Nutria

Wählen Sie den Vollbildmodus und die Skalierung mit den Steuerknöpfen am Player. Info zum Logo

Nutria

Test des Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM

Sand, Kiesel, Steine und das Fell des Nutria stellen große Herausforderungen an Objektive, an den Fotosensor, an den Digi-Prozessor der Kamera und an die Videocodecs in der Kamera und im Schnittprogramm.

Im Vordergrund unseres Test stand die Aufnahmequalität mit Brennweiten am oberen Ende des Objektives (250mm bis 300mm; das entspricht an der Canon EOS 60D einer wahrgenommen Brennweite von 400mm bis 480mm).

Für die Verwendung im Internet wurde die Framerate auf 30fps bei 5MBit/s Bitrate eingestellt.

Daten & Fakten

 

  • Aufnahmen und Postproduktion: Sabrina | Reiner
  • Kamera: Canon EOS 60D
  • Objektiv: Canon EF 70-300mm 1:4-5.6L IS USM
  • Genutzte Brennweiten: 250mm - 300mm (60D: ~ 400mm - 480mm)
  • ISO: 640
  • Tageslicht: Nachmittag | bewölkt/schattig - leicht sonnig
  • Aufnahmeformate: 720p60
  • Videoformat: www HD Cinema 2.35:1 720p30 (croped: 1280x544 | 30fps)
  • Videoschnittprogramm: Adobe Premiere Pro
  • Die Texte basieren auf Artikel in WIKIPEDIA
  • Soundtrack: Kevin MacLeod | »Winter Chimes« | incompetech.com | Licensed under CC-BY 3.0 Lizenz CC-BY

Lizenz Creative Commons 3.0 Attribution (CC-BY)

Dieses Video steht unter einer
Creative Commons Attribution Lizenz (CC BY).

Wir wünschen viel Spaß!

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™