Demo-Video: »3D-Erde mit Ring aus Text und Grafik«

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Topics | ⏵Demo-Videos | ⏵Demo-Video: »3D-Erde mit Ring aus Text und Grafik«

Demo-Video

3D-Erde

mit Ring aus Text und Grafik

Die Aufgabe

Um einen Globus sollen beliebige Texte und Grafiken kreisen. Die Demo zeigt einige Beispiele mit unterschiedlichen Ringen und verschieden bearbeiteten Texturen.

  • Erde: 3D-Objekt in Photoshop Extended
  • Texturen: verschiedene Weltkarten, NASA, Public Domain
  • Ringe aus Texten und Grafiken mit fixierten und nicht-fixierten Achsen.
  • Musik: Kevin MacLeod, Long Road Ahead, (incompetech.com | Licensed under Creative Commons Attribution 3.0)

Die Ausgangssituation

Im Tutorial »3D-Erde mit Picture Orbit« haben wir die grundlegenden Techniken erklärt, um einen Ring um eine 3D-Erde kreisen zu lassen.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, das Thema zu variieren.

3D-Erde mit Ring aus Text und Grafik

Der Globus

  • Grundlage ist ein transparenter Globus. Wieder wollen wir zeigen, dass die Texte und Grafiken tatsächlich um den Globus kreisen und nicht einfach durch seine Form maskiert werden.
  • Wir verwendeten Texturen mit Gradnetz (Linien der Längengrade und der Breitengrade).
  • Die Innenseiten des Globus leuchten hell auf: In seiner absoluten Mitte wurde eine gleichmäßig leuchtende Lichtquelle installiert, wodurch sich die Oberfläche schattig von den Innenflächen abhebt.
  • Der gewählte Globus wird mit einer Achsenneigung von 23° gezeigt, was der tatsächlichen Neigung der Erdachse entspricht. Somit taumelt er um eine gedachte Senkrechte im Bild.
  • Die gewählte Rotationsgeschwindigkeit des Globus beträgt eine Umdrehung in 40 Sekunden, also 1,5 Umdrehungen pro Minute.

Der Ring aus Texten und Grafiken

  • Die Texte und Grafiken liegen diesmal nicht auf einem Zylinder, sondern auf einer Kugel, die als zwei Halbschalen mit einem größeren Durchmesser um den Globus herum gelegt ist.
  • Die Neigung der Kugelachse ist unterschiedlich eingestellt. Mal ist sie fest gegen die Senkrechte des Bildes positioniert, mal ist sie gegen die Ekliptik geneigt und vollführt dadurch wie die Erde eine Taumelbewegung.
  • Die Texturen wurden aus Texten, Logos und frei zusammengestellten Grafiken erzeugt und unterschiedlich eingefärbt.
  • Die Färbung wurde in der Textur erzeugt und mit den Lichterfarben des 3D-Modells dem Gesamtbild angepasst.
  • Die Rotationsrichtung ist überwiegend im Uhrzeigersinn eingestellt, nur einmal läuft sie gegen den Uhrzeigersinn.
  • Die Rotationsgeschwindigkeit beträgt eine Umdrehung in 20 Sekunden, also drei Umdrehungen in der Minute. In einem Fall haben wir mit sechs Umdrehungen pro Minute gearbeitet.

Der Hintergrund

Wir haben einen einfachen, nahezu neutralen Hintergrund gewählt. Selbstverständlich sollte die Farbwahl aller Elemente auf einen gewählten Hintergrund abgestimmt werden. Für Animationen des Globus, insbesondere bei solchen, die mit Skalierung verbunden sind (was einer scheinbaren Entfernungsänderung gleichkommt), sollten räumlich wirkende bzw. bewegte Hintergründe bevorzugt werden.

Die Animation

Die verschiedenen Globus-Ring-Varianten wurden vollständig in Adobe® Photoshop Extended animiert und als Video (AVI, mehr als 16 Mio. Farben, RGBA, Alpha-Kanal integriert mit Schwarz) mit der Framegröße 1280px * 720 px und mit 30 Frames pro Sekunde (fps) exportiert.

In Adobe® Premiere Pro wurden die einzelnen Sequenzen zusammengefügt. Schließlich haben wir Vorspann, Abspann, Texteinblendungen und Soundtrack beigemischt.

Die Internet-Version

Aus Premiere Pro haben wir eine Datei exportiert mit folgenden Eckdaten:

  • Codec H.264
  • 1280px * 720px, progressive, 30fps, VBR 2-Pass, Datenrate 4.2 Mbit/s (5 Mbit/s max). Keyframe-Abstand: 15

Viel Spaß mit unserem Demo-Video!

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™