Texte aus Jesaja im evangelischen Kirchenjahr

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Altes Testament | ►Die Bücher der Propheten | ►Der Prophet Jesaja | Gliederung
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Jesaja

Gliederung

 

 

Gliederung des Textes nach Themen und Sinnabschnitten

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Der Prophet Jesaja

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im Buch des Propheten Jesaja

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Lesung

Predigt

Reihe

Spruch

 

→Kapitel I.

2

1,10-17

→Buß- und Bettag

AT

VI  

 

→Kapitel II.

1

2,1-5

→8. Sonntag nach Trinitatis

AT

III  

 

→Kapitel III.

1

4,1

→Osternacht

AT

   

 

→Kapitel IIII.

1

4,2-6

→Osternacht

AT

   

 

→Kapitel V.

1

5,1-7

→Sonntag Reminiszere

AT

IV

 

 

→Kapitel VI.

1

6,1-13

→Jesajas Berufung zum Propheten

     

 

→Kapitel VII.

1

7,1-9

→Jesaja ruft den König Ahas zum Glauben

     

 

→Kapitel IX.

1

9,1-6

→Der Friedefürst wird verheißen

     

 

 

9,7 - 10,34

 

VII. DAS DROHENDE GERICHT ÜBER ISRAEL UND ASSUR

 

     

2

9,7-20

→Gottes Gericht über das Nordreich (1)

     

 

→Kapitel XI.

1

11,1-16

→Der Messias und sein Friedensreich

     

 

→Kapitel XII.

1

12,1-6

→Das Danklied der Erlösten

     

 

→Kapitel XXV.

1

25,1-5

→Danklied der Erlösten

     

 

→Kapitel XXVI.

1

26,1-6

→Freudenlied des Gottesvolkes

     

 

→Kapitel XXIX.

1

29,1-8

→Jerusalems Belagerung und Errettung

     

 

→Kapitel XXX.

1

30,1-7

→Vergebliches Vertrauen auf Ägypten

     

 

→Kapitel XXXV.

1

35,1-10

→Die Rückkehr der Geretteten

     

 

→Kapitel XXXVIII.

1

38,1-3

→Hiskias tödliche Krankheit

     

2

38,4-8

→Hiskias Bewahrung vor dem nahen Tod

     

3

38,9-20

→Hiskias Dankgebet

     

4

38,21-22

→Jesaja heilt Hiskia

     

 

→Kapitel XL.

1

40,1-11

→Des Herrn tröstendes Wort für sein Volk

     

 

→Kapitel XLI.

1

41,1-7

→Der Gott Israels und die Götter der Völker

     

 

→Kapitel XLII.

1

42,1-9

→Der Knecht Gottes, das Licht der Welt

     

 

→Kapitel XLIII.

1

43,1-7

→Gott erlöst sein Volk

     

 

→Kapitel XLIIII.

1

44,1-5

→Das wahre Israel

     

 

→Kapitel XLV.

1

45,1-7

→Spruch zugunsten von Cyrus

     

 

→Kapitel XLIX.

1

49,1-6

→Gottes Knecht wird das Licht der Völker

     

 

→Kapitel L.

1

50,1-3

→Die Schuld liegt beim Volk

     

 

→Kapitel LI.

1

51,1-8

→Gottes ewiges Heil für Israel

     

 

→Kapitel LII.

1

52,1-6

→Gott ruft sein Volk in die Freiheit

     

 

→Kapitel LIII.

1

52,13 - 53,12

→Das stellvertretende Leiden und die Herrlichkeit des Knechtes Gottes

     

 

→Kapitel LIIII.

1

54,1-10

→Gott verheißt Gnade und Erbarmen für alle Zeit

     

 

→Kapitel LV.

1

55,1-5

→Einladung zum Gnadenbund Gottes

     

 

→Kapitel LVII.

1

57,3-13a

→Das Schicksal der Gottlosen

     

 

→Kapitel LVIII.

1

58,1-12

→Falsches und rechtes Fasten

     

 

→Kapitel LX.

1

60,1-12

→Zions künftige Herrlichkeit

     

 

→Kapitel LXI.

1

61,1-12

→Die frohe Botschaft von der kommenden Herrlichkeit

     

 

→Kapitel LXII.

1

62,1-12

→Die zukünftige Herrlichkeit Zions

     

 

→Kapitel LXIIII.

1

63,7 - 64,11

→Buß- und Bittgebet des Volkes

     

 

→Kapitel LXV.

1

65,1-16

→Gottes Urteil über Abtrünnige und Getreue

     

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 12.10.2019