Der Hirschkäfer

Gedankenpausen

Der Hirschkäfer

Gedanken zwischen Himmel und Erde

Hirschkäfer

WIR lagen zwischen blassblauen Himmel und grellgrüner Sommerwiese. Seele und Gedanken baumelten zwischen weißen Wolken und gelben Sommerblumen. Aus urwüchsigem Boden reckte mächtig eine alte Eiche ihre vollmundige Krone gen Himmel.

Da fiel uns ein Käfer ins schläfrig dösende Auge. Ein herrlicher Hirschkäfer, knackigfett, schwarzbraun und riesengroß. Mit schwungvollem Beinschlag kletterte er die knorrige Rinde des Eichbaums empor.

Leise raschelten die papierharten Blätter der Eiche im würzigmilden Sommerwind, als suchten sie den Käfer, um ihn zu fassen und abzuschütteln. Doch angesichts gütiger Ungefahr krabbelte der Käfer behände und mit flinkem Schritt weiter und weiter den Stamm hinauf, erklomm die erste Astgabelung, stieg auf das breite Rund des Holzes und war im nächsten Moment unseren forschenden Blicken entschwunden.

Wir sanken zurück in das feuchtkühle Gras. Die Sonne erstrahlte in einem farbenfrohen Untergang und wir lauschten in die flüsternde Stille des milden Windes. Unsere Gedanken folgten einem einsamen Hirschkäfer, der nun wohl unhörbar seine ganze Herzenssehnsucht von der Spitze des letzten Eichentriebes in den milchrosa Abendhimmel röhrte. Gemächlich versank die Sonne hinter den Bäumen des grünschwarzen Waldes und wir hofften inständig, dass jetzt, irgendwo, eine kleine Hirschkäferdame ihre fiederigen Fühler in die abendkühle Luft strecke, um den elektrisierenden Schwingungen einer Sommersehnsucht zu folgen.

Unsere Gedanken fanden zueinander und versanken in einem feuchtinnigen Kuss. Unsere Körper fühlten die Hitze ihrer fordernden Haut und milde streichelten kleine Gräser den Rhythmus unserer stillsanften Bewegungen unter dem Licht des aufgehenden Mondes. Für einen kurzen Moment erfüllte der Gesang unserer Liebe im funkelten Licht der Sterne die kleine Lichtung. Oben in der Eiche summte sich ein Hirschkäfer zufrieden in wohltuenden Schlaf.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™