Übersicht: Weihnachtszeit und Jahreswechsel

Weihnachtszeit und Jahreswechsel | Foto: © Geschütztes Bildmaterial - copyrighted picture

Kalenderübersicht

Weihnachtszeit, Jahreswechsel, Epihanias

Von Heiligabend bis Epiphanias

Die Weihnachtszeit beginnt in unserer Übersicht am 24. Dezember und sie endet mit dem 6. Januar, dem Tag Heilige Drei Könige oder Epiphanias. Sie umfasst Weihnachten, den Jahreswechsel und den Tag Epiphanias.

Oftmals wird die Weihnachtszeit bereits am dem 1. Advent gerechnetist ein beweglicher Tag im Kalender. Wie lang die Weihnachtszeit in Tagen ist, hängt ab vom Wochentag des 25. Dezember, des 1. Weihnachtstages. Der 1. Advent ist immer vier Sonntage vor dem 1. Weihnachtstag.

Neben Advent, Weihnachten und Epiphanias fallen einige Gedenktage in diese Zeit, sowie der Jahreswechsel, den zahlreiche Bräuche begleiten.

In unserem Kalender zum evangelischen Kirchenjahr gibt weitere Artikel zu den Tagen dieser Übersicht. Sie richten sich an interessierte Christen, die den Wochenspruch, den Wochenpsalm und die Textstellen für Bibellesungen und Predigten gemäß der Kirchenordnung suchen. Links dahin finden Sie in den hier vorgestellten Artikeln oder über die Menü-Auswahl in der Spalte rechts.

Der Stilkunst-Kalender Weihnachtszeit und Jahreswechsel
Zum Artikel

Heiligabend 2017

Dinge beginnen und verändern sich. Die Auswirkungen können klein oder groß sein. Ihre Bedeutung ist immer dann groß, wenn sie etwas verbessern – für Sie selbst, für uns oder für andere.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Titel

1. Weihnachtstag | 25. Dezember 2017

Weihnachten ist der deutsche Name für das Fest der Geburt Christi. Der 1. und der 2. Weihnachtstag sind gesetzliche Feiertage in Deutschland.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Titel

2. Weihnachtstag | 26. Dezember 2017

Der Weihnachtsbaum ist heute eines der stärksten Symbole der Weihnachtszeit. Seine Geschichte beginnt im mittelalterlichen Paradiesspiel, das in der Weihnachtsmesse aufgeführt wurde.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Weihnachtsrose | Foto: Sabrina | Reiner
Zum Artikel

Zwischen den Jahren

Im Kalenderstreit wurde der Jahresanfang unterschiedlich festgelegt. Die Tage »zwischen Jahren« sind ein Überbleibsel jener Zeit, in denen sie nicht einheitlich datiert werden konnten.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

Raunächte

Die Raunächte sind eine Zeit der Geister und Seelen zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige. Vielfältiges Brauchtum, Magie und Aberglaube ranken sich um diese Tage und Nächte.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

Silvester | 31. Dezember 2017

Der letzte Tag im Jahr ist zugleich Gedenktag für Papst Silvester I., dessen Bedeutungslosigkeit in der Geschichte durch Legenden aufgewertet wurde.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Titel

Neujahr | 1. Januar

Das christliche Neujahrsfest zum 1. Januar ist relativ jung. Bis ins Mittelalter hinein waren sechs verschiedene Termine für den Jahresanfang bekannt und in Gebrauch.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Titel

Heilige Drei Könige | Epiphanias | 6. Januar 2017

Die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland ist der Kniefall vor dem Frieden aller Völker und aller Religionen untereinander. Es braucht Menschen, die diesen Frieden begrüßen.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Die Bundesrepublik Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union.

 
Die Kalenderangaben beziehen sich ab dem Jahr 1949 auf Kalender der Bundesrepublik Deutschland (DE).
Die Datums- und Zeitangaben gelten nach Mitteleuropäischer Zeit (MEZ/MESZ | CET/CEST).
Fehler und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr.