Karnak | Die Tempelanlage

Titelbild Karnak mit den ägyptischen Namen der Stadt und des Tempels von Amun-Ra in Hieroglyphen

Die Tempelanlagen von Karnak

Die Tempel von Amun-Ra, Mut und Chons

Ort der Haupttempel Ägyptens

Hieroglyphen»Jpt-swt« | Name der Stadt Karnak

Der alt-ägyptische Name des Ortes Karnak, »Jpt-swt«, drückt aus, dass es sich um einen Ort handelt, an dem sich die von höchster Stelle anerkannten Thronsitze befinden, die Haupttempel etlicher Götter. Die Tempelanlage, bestehend aus mehreren Tempeln, war das religiöse Zentrum jener Zeit.

Ort der Glückseligkeit

Hieroglyphen »Jpt-swt m Was.t« | Name des Amun-Re-Tempels in Karnak

Hier stand auch der wichtigste und größte Tempel Ägyptens, der Tempel des Gottes Amun-Ra. Sein Name »Jpt-swt m Was.t« könnte übersetzt werden mit »Ort der Erwählung«, oder auch mit »Ort der Glückseligkeit«, denn dieses Heiligtum verkörperte die Quelle des »Was«, einer göttlichen Macht, mit der Götter den Menschen Glück und Schutz verhießen, sie segneten.

Auch für die Gattin des Amun-Ra, der Göttin Mut, und für deren gemeinsamen Sohn Chons wurden Tempel errichtet. Daneben kamen über Jahrhunderte Tempel und Heiligtümer für weitere Götter hinzu. Gemeinsam mit der nur gut zwei Kilometer entfernten Anlage von Luxor und den Tempeln auf der Westbank Thebens bildete Karnak einen riesigen Tempelkomplex für den Amun-Ra-Kult rund um Theben.

Icon Creative Commons CC BY SA  69 Fotos der Tempelanlage
©by Sabrina | Reiner | CC BY-SA

Fotoauswahl

Bild auswählen und anklicken

Karnak | Bild 1/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 2/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 3/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 4/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 5/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 6/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 7/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 8/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 9/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 10/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 11/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 12/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 13/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 14/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 15/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 16/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 17/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 18/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 19/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 20/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 21/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 22/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 23/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 24/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 25/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 26/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 27/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 28/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 29/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 30/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 31/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 32/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 33/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 34/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 35/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 36/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 37/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 38/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 39/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 40/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 41/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 42/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 43/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 44/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 45/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 46/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 47/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 48/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 49/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 50/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 51/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 52/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 53/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 54/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 55/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 56/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 57/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 58/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 59/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 60/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 61/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 62/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 63/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 64/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 65/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 66/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 67/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 68/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA Karnak | Bild 69/69 | Foto: Sabrina | Reiner | CC BY-SA

Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren

Fotoserie Deir El-Bahari

46 Fotos aus Deir el-Bahari

Begleiten Sie uns nach Deir el-Bahari. Die Tempelanlage der Maat-ka-Ra Hatschepsut zählt zu den schönsten Hinterlassenschaften aus dem Reich der alten Ägypter.

Maat-ka-Ra Hatschepsut

Kurzbiografie und die Namenskartuschen

Hatschepsut war die erste Frau, die zum Pharao gekrönt wurde. Der Artikel zeigt ihre zahlreichen Namen, die sich noch heute in Inschriften finden lassen.

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

Hieroglyphen Stilkunst | Zur Stilkunst-Startseite Symbol Fotoserien | Zur Übersicht Fotoserien Altes Ägypten Symbol Texte | Zur Übersicht Texte Altes Ägypten Symbol Pharao | Zur Übersicht Pharaonen Altes Ägypten Symbol Haus der zwei Seelen | Zur Startseite Altes Ägypten »Ich bin Sabrina« | Zum Impressum

Fotoserien Altes Ägypten

Die Tempelanlagen von Karnak

Ort der Haupttempel Ägyptens

Hieroglyphen»Jpt-swt« | Name der Stadt Karnak

Der alt-ägyptische Name des Ortes Karnak, »Jpt-swt«, drückt aus, dass es sich um einen Ort handelt, an dem sich die von höchster Stelle anerkannten Thronsitze befinden, die Haupttempel etlicher Götter. Die Tempelanlage, bestehend aus mehreren Tempeln, war das religiöse Zentrum jener Zeit.

Ort der Glückseligkeit

Hieroglyphen »Jpt-swt m Was.t« | Name des Amun-Re-Tempels in Karnak

Hier stand auch der wichtigste und größte Tempel Ägyptens, der Tempel des Gottes Amun-Ra. Sein Name »Jpt-swt m Was.t« könnte übersetzt werden mit »Ort der Erwählung«, oder auch mit »Ort der Glückseligkeit«, denn dieses Heiligtum verkörperte die Quelle des »Was«, einer göttlichen Macht, mit der Götter den Menschen Glück und Schutz verhießen, sie segneten.

Auch für die Gattin des Amun-Ra, der Göttin Mut, und für deren gemeinsamen Sohn Chons wurden Tempel errichtet. Daneben kamen über Jahrhunderte Tempel und Heiligtümer für weitere Götter hinzu. Gemeinsam mit der nur gut zwei Kilometer entfernten Anlage von Luxor und den Tempeln auf der Westbank Thebens bildete Karnak einen riesigen Tempelkomplex für den Amun-Ra-Kult rund um Theben.

Icon Creative Commons CC BY SA  69 Fotos der Tempelanlage
©by Sabrina | Reiner | CC BY-SA | www.stilkunst.de | Impressum | Kontakt