Schiffe versenken

Sie sind hier: Home | Topics | Spiele | Schiff versenken
     
   
     
  Neues Spiel starten  

Trennlinie

Spielanleitung

Dieses Spiel ist eine Browser-Version von Schiffeversenken, wie Sie es vermutlich aus der Schulzeit kennen.

Das Spielbrett zeigt als Operationsgebiete das Seegebiet des Computers und das des Spielers. Mit dem Spielstart werden die Schiffe automatisch und zufällig in den Seegebieten verteilt. Ihre Schiffe sind für Sie sichtbar, die des Computers unsichtbar.

Beide Flotten sind gleich groß. Sie verfügen über jeweils elf Schiffe:

  • einen Flugzeugträger (5 Quadrate groß)
  • zwei Kreuzer (4 Quadrate groß)
  • vier Zerstörer (3 Quadrate groß)
  • vier Minenräumer (2 Quadrate groß)

Ihre Aufgabe besteht darin, alle Schiffe des Computers ausfindig zu machen und zu versenken.

  • Klicken Sie auf ein Feld im Seegebiet des Computers.
  • Ging der Schuss ins Leere, erscheint das Symbol einer Wasserfontäne.
  • Haben Sie ein Schiff getroffen, erscheint das Symbol einer Explosion.
  • Versuchen Sie, das getroffene Schiff vollständig zu versenken, in dem Sie alle zugehörigen Quadrate treffen.
  • Nach jedem Schuß von Ihnen wird sich der Computer revanchieren und versuchen, mit einem Schuss eines Ihrer Schiffe zu treffen.

Selbstverständlich ist es dem Computer untersagt, zu spicken! Für ihn sind die Schiffe in Ihrem Seegebiet ebenfalls unsichtbar. Er nutzt aber Strategien, um Schiffe zu finden und um angeschossene Schiffe zielführedn zu versenken.

Wer hat zuerst alle gegnerischen Schiffe versenkt?

Viel Vergnügen!

Das Programm zu diesem Spiel basiert auf einer lizenzfreien Vorlage von Jason Hotchkiss, veröffentlicht bei «The JavaScript Source» (javascriptsource.com).
Adaptiert für www.stilkunst.de ©by Reiner Makohl.

Trennlinie