Beginn der Jahreszeiten

Übersicht für das Jahr 2020

Beginn der Jahreszeiten 2020

 

 

 

Kalenderübersicht

Beginn der Jahreszeiten
2020

Astronomisch | meteorologisch | phänologisch

 

 
 

 

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – vier Jahreszeiten, doch wir kennen für jede Jahreszeit einen astronomischen, einen kalendarischen und neuerdings auch einen meteorologischen Anfang. Deneben gibt es Vorfrühling und Erstfrühling, Frühsommer und Spätsommer, Früherbst und Spätherbst und weitere, so genannte phänologische Jahreszeiten.

Wann beginnt was? Unsere Beiträge nennen die Daten, ggf. Uhrzeiten, und die Erkennungszeichen für die unterschiedlich bezeichneten Jahreszeiten.

 

Der Beginn der Jahreszeiten 2020

 

Frühling | Foto: © Geschütztes Bildmaterial

Frühling

 

Zum Artikel

→Meteorologischer Frühlingsanfang 2020

Der meteorologische Frühling beginnt am 1. März und endet am 31. Mai.
Er umfasst die Monate März, April und Mai.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Frühlingsanfang 2020 | astronomisch

Kalendarisch beginnt der Frühling am 20. oder am 21. März, ab­hän­gig vom ge­nau­en Zeit­punkt der Tag­und­nacht­glei­che im Früh­ling.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Phänologischer Frühling

Phänologisch unterteilt sich der Früh­ling in den Vor­früh­ling, den Erst­früh­ling und den Voll­früh­ling. Wir er­klä­ren die Mar­ker die­ser Jah­res­zei­ten.

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Sommer | Foto: © Geschütztes Bildmaterial

Sommer

 

Zum Artikel

→Meteorologischer Sommeranfang 2020

Der meteorologische Sommer beginnt am 1. Juni und en­det am 31. August.
Er umfasst die Monate Ju­ni, Ju­li und Au­gust.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Sommeranfang 2020 | astronomisch

Kalendarisch beginnt der Sommer am 20. oder am 21. Juni, ab­hän­gig vom ge­nau­en Zeit­punkt der Som­mer­son­nen­wen­de.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Phänologischer Sommer

Phänologisch unterteilt sich der Som­mer in den Früh­som­mer, den Hoch­som­mer und den Spät­som­mer. Wir er­klä­ren die Mar­ker die­ser Jah­res­zei­ten.

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Herbst | Foto: © Geschütztes Bildmaterial

Herbst

 

Zum Artikel

→Meteorologischer Herbstbeginn 2020

Der meteorologische Herbst beginnt am 1. Sep­tem­ber und en­det am 30. November. Er um­fasst die Mo­na­te Sep­tem­ber, Ok­to­ber und No­vem­ber.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Herbstbeginn 2020 | astronomisch

Kalendarisch beginnt der Herbst am 22. oder am 23. Sep­tem­ber, ab­hän­gig vom ge­nau­en Zeit­punkt der Tag­und­nacht­glei­che im Herbst.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Phänologischer Herbst

Phänologisch unterteilt sich der Herbst in den Früh­herbst, den Voll­herbst und den Spät­herbst. Wir er­klä­ren die Mar­ker die­ser Jah­res­zei­ten.

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Winter | Foto: © Geschütztes Bildmaterial

Winter

 

Zum Artikel

→Meteorologischer Winteranfang 2020

Der meteorologische Winter beginnt am 1. De­zem­ber und en­det am 28. (29.) Februar.
Er umfasst die Monate Dezember, Januar und Februar.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Winteranfang 2020 | astronomisch

Kalendarisch beginnt der Winter am 21. oder am 22. De­zem­ber, sel­ten auch schon am 20. De­zem­ber, ab­hän­gig vom ge­nau­en Zeit­punkt der Win­ter­son­nen­wen­de.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Phänologischer Winter

Phänologisch unterscheidet sich der Win­ter von den me­te­o­ro­lo­gi­schen und as­tro­no­mi­schen Jah­res­zei­ten. Wir er­klä­ren die Mar­ker die­ser Jah­res­zeit.

Mehr darüber in diesem Artikel.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 16.05.2020  

Daten der Bundesrepublik Deutschland, Mitglied der Europäischen Union

 
Die Ka­len­der­an­ga­ben be­zie­hen sich ab dem Jahr 1949 auf Ka­len­der der Bun­des­re­pu­b­lik Deutsch­land (DE).
Die Datums- und Zeit­an­ga­ben gel­ten nach Mit­tel­eu­ro­pä­i­scher Zeit, in Zei­ten mit ge­setz­li­cher Som­mer­zeit­re­ge­lung nach Mit­tel­eu­ro­pä­i­scher Som­mer­zeit (→MEZ/MESZ | CET/CEST).
Fehler und Irr­tü­mer sind nicht aus­ge­schlos­sen. Alle An­ga­ben →ohne Ge­währ.