3D-Erde V2 - Transparenz

Tutorial

Das Tutorial zeigt die Vorgehensweisen, um mit Adobe® Photoshop Extended eine transparente 3D-Erde zu erstellen. Es wird ein Videoclip für die weitere Verarbeitung in Premiere Pro oder After Effects exportiert.

Zum Tutorial

Tutorial 3D-Erde V2 - Transparenz

Demo

Die Demo zeigt einen transparenten 3D-Globus mit Längen- und Breitengradlinien im Opener und im Logo einer fiktiven Nachrichtensendung.

Zur Demo

Motion Graphics News Broadcast

Im Tutorial verwendete Programme

  • Adobe® Photoshop Extended CS4

Hinweis: Wir haben nicht überprüft, ob die beschriebenen Vorgehensweisen mit anderen Programmversionen gleichermaßen umgesetzt werden können.

Die Ausgangssituation

Sie ist häufig zu sehen: Die Erde als Grafik- und Design-Objekt in der Werbung und in Openern von Nachrichtensendungen. Gerade Nachrichtensendungen nutzen gerne einen transparenten Globus, der die Kontinente und Landmassen stilisiert darstellt, womöglich in Hochglanz und mit schillernden Effekten drum herum.

Im Tutorial werden Sie sehen: Es ist kinderleicht, einen ansprechenden, modernen, zeitgemäßen Globus für viele Zwecke zu erzeugen.

Wählen Sie oben den Reiter Demo oder den Reiter Tutorial, um zu den Videos zu gelangen.

Voraussetzungen

Das Tutorial 3D-Erde V2 - Transparenz setzt voraus, dass Sie das erste Tutorial 3D-Erde V1 - Basisarbeiten bearbeitet haben. Die Ergebnisdatei aus dem ersten Tutorial dient hier als Grundlage für alle weiteren Arbeitsschritte.

Was das Tutorial zeigt

Unser Tutorial zeigt an einem konkreten Beispiel:

  • so wird die nötige Textur für die transparente Darstellung vorbereitet
  • so wird die Textur aufgebracht
  • so werden Lichter positioniert und ausgerichtet
  • so wird die Transparenz im Alphakanal gespeichert
  • so wird die Animation als Videoclip exportiert

Das Beste daran:

  • die Arbeitsweise ist sehr einfach
  • die Animation kann als Photoshop-Datei, als Videoclip oder als 3D-Objekt exportiert werden
  • das Anwendungsspektrum ist riesig. Es reicht von einfachen Animationen wie in diesem Fall über die Erstellung komplexer 3D-Objekte bis zur Unterstützung aufwändiger Kompositionen in Adobe® After Effects.

Die Demo

 

NEWS BROADCAST

MOTION GRAPHICS

Am Beispiel einer fiktiven Nachrichtensendung zeigen wir den Einsatz unseres 3D-Modells der Erde.
Dies ist die Demo zum Tutorial.

 

Hinweis zu den gezeigten Arbeitsschritten

Das Tutorial ist keine Einführung in die optimale Arbeitsweise mit den verwendeten Programmen. Die gezeigten Vorgehensweisen wurden so gewählt, dass sie für den Betrachter leicht nachvollziehbar sind. Wenn Sie in der Bedienung der Programme Abkürzungen oder bessere Wege kennen: Wenden Sie sie an!

Das Tutorial verwendet Zeit an Stellen, die videotechnisch abgekürzt werden könnten. Wir glauben, dass sie für das Verständnis wichtig sind. Wir möchten die Voraussetzungen so gering wie möglich halten, damit gerade auch Anfänger den Ausführungen leicht folgen können. Wir bitten versierte Nutzer um Verständnis und hoffen, sie nicht übermäßig zu langweilen.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™