Aloes | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: Aloes
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

Aloes

→Liste der Wörter

 

A

Luthers Wort

Bedeutung

Aloes

Aloeholzbaum, der

Adlerholzbaum, der

Aloes, das

Gemeint ist in der Lutherbibel nicht die heute allseits bekannte Aloe (Aloe vera; dickblättriges, sukkulentes Grasbaumgewächs, dessen Saft in Arzneien und Kosmetika verwendet wird), sondern der Aloeholzbaum, der auch Adlerholzbaum genannt wird, bzw. Salben und Öle, die auf Basis der ätherischen Öle aus dem Holz des Aloeholzbaums angerührt wurden.

 

Der Adlerholzbaum ist ein immergrüner Laubbaum, der Wuchshöhen bis zu 40 Meter erreicht. Sein Vorkommen erstreckt sich im südlichen Asien ab Indien ostwärts.

 

Das Holz enthält ätherische Öle und war im Altertum als Räucherwerk, als Heilmittel und als Beistoff für Salben im vorderen Orient (Israel, Arabien) sehr geschätzt. Allerdings war es auch wegen des seltenen Vorkommens, wegen der kostspieligen Einfuhr aus Asien und wegen der aufwändigen Aufbereitung speziell für Salben und Öle extrem teuer.

 

Aloes bezeichnet nicht nur den Baum oder dessen Holz, sondern auch das ätherische Öl bzw. solche Salben und Öle, die auf Basis des Aloeholzöls hergestellt sind.

 

 

SK Rev 04.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™