Ceſarea Maritima | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: Ceſarea Maritima
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

Ceſarea Maritima

→Liste der Wörter

 

C

Luthers Wort

Bedeutung

Ceſarea
Ceſarien

Caesarea Maritima

Caesarea ist Name oder Namensteil etlicher antiker Städte. In den neutestamentlichen Erzählungen finden zwei Städte Erwähnung:

 

a) in der Apostelgeschichte: Caesarea Maritima

b) in den Evangelien: →Caesarea Philippi

 

 

Caesarea Maritima

 

Herodes der Große gründete um 22 v. Chr. die Stadt und nannte sie Caesarea zu Ehren des römischen Kaisers →Augustus (Imperator Caesar Augustus). Zur Unterscheidung von anderen gleichnamigen Städten erhielt sie den Namenszusatz Maritima, der auf ihre Lage direkt am Mittelmeer zurückgeht.

 

Nachdem im Jahr 6 n. Chr. Herodes Archelaos entmachtet worden war, fiel Judäa direkt unter römische Kontrolle. Die Stadt wurde Residenz der römischen Statthalter, die zunächst den Rang eines Präfekten, ab der Mitte des 1. Jahrhunderts eines Prokurators hatten.

 

In Caesarea wurde in einer Inschrift der älteste außerbiblische Nachweis der Statthalterschaft von Pontius Pilatus gefunden.

 

Ceasarea Maritima im Neuen Testament

 

Im neuen Testament wird Caesarea (Maritima) mehrfach erwähnt:

 

In der →Geschichte des römischen Hauptmanns Kornelius führt Petrus die erste Taufe eines Heiden, eines Nichtjuden, eines Unbeschnittenen durch (Apg 10). Hier begründet sich die Umsetzung des universalen Missionsbefehls. Die Verkündigung und die Taufe beschränken sicht nicht länger nur auf die jüdische Bevölkerung. Die Ausdehnung die Christentums über die Grenzen Israels und über die jüdischen Gemeinden in der Diaspora hinaus nahm in Caesarea Maritima ihren Anfang.

 

In Caesarea wohnte Phillipus, der Evangelist, einer der sieben Almosenpfleger (→Apg 21,8f.).

 

In Caesarea sagte der Prophet Agabus die Gefangenschaft des Paulus voraus (→Apg 21,10-14).

 

In Caesarea Maritima soll Paulus zwei Jahre lang unter dem römischen Statthalter Felix gefangen gewesen sein, bevor ihn sein Nachfolger, Portius Festus mit der Zustimmung des Königs Agrippa nach Rom überführen ließ (Apg 23ff.).

 

 

Karte: Lage der Stadt Caesarea Maritima

 

 

 

SK Rev 04.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™