vertilgen | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: vertilgen
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

vertilgen

→Liste der Wörter

 

V

Luthers Wort

Bedeutung

vertilgen

vertilgen (Verb)

 

1) etwas essend oder trinkend verzehren

2) Unkraut oder Ungeziefer ausrotten

3) übertragen: etwas auslöschen durch etwas (»Das Böse vertilgt das Gute«)

4) im biblischen Gebrauch oft als göttliches Eingreifen gegen Menschen, Feinde, Gottlose: vernichten

 

 

→1Mos 6,7

 

Ich wil die Menſchen / die ich geſchaffen habe vertilgen / von der Erden /

 

a) Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, vertilgen von der Erde.

b) Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, [wie Ungeziefer] ausrotten von der Erde.

c) Ich will die Menschen, die ich geschaffen habe, [durch göttliches Eingreifen] vernichten auf der Erde.

 

 

SK Rev 24.01.2018  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™