Montag, 20. Mai 2002

Kalenderblatt aus dem ewigen Kalender

Ewiger Kalender

Ewiger Kalender

20. Mai 2002 Montag
 

Abweichende Feiertage in Staaten der EU

Symbol

Pfingstmontag
Flagge Irland Irland (kein Feiertag; staatlich: Junifeiertag)

Montag

20. Mai 2002

 
Gesetzlicher Feiertag

Gesetzlicher Feiertag

Symbol

Stiller Tag
(Abhängig von den Feiertagsgesetzen der Bundesländer)

Symbol

Pfingstmontag

Symbol

Pfingstmontag

Symbol

Samuel Hebich
(† 21. Mai 1868 in Stuttgart)

Symbol

Pfingstmontag

Symbol

Pfingsttriduum
Die Drei Tage von der Ausgießung des Heiligen Geistes.
2. Tag 🌇 / 3. Tag 🌇
(nur regional üblich)

 

Feiertag

Gesetzlicher Feiertag

Brandenburg (BB)   Berlin (BE)   Baden-Württemberg (BW)   Bayern (BY)   Bremen (HB)   Hessen (HE)   Hamburg (HH)   Mecklenburg-Vorpommern (MV)   Niedersachsen (NI)   Nordrhein-Westfalen (NW)   Rheinland-Pfalz (RP)   Schleswig-Holstein (SH)   Saarland (SL)   Sachsen (SN)   Sachsen-Anhalt (ST)   Thüringen (TH)
Deutschland (DE)
Der Pfingstmontag ist im Jahr 2002→gesetzlicher Feiertag
in allen 16 Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland (DE).
Tierkreiszeichen: Stier

Tierkreiszeichen: Stier
Element: Erde

Kalendertyp: Standard (gregorianisch)

→Kalenderjahr: 2002
→Kirchenjahr: 2001/2002

Epoche: 21. Jahrhundert

Kalenderwoche: 21 / 2002
Quartal: Q2 / 2002
Tage bis Quartalsende: 41

Schaltjahr: nein
Tag im Jahr: 140 von 365
Verbleibende Tage: 225

→Astronomisch: Frühling
→Meteorologisch: Frühling
→Zeitzone: Sommerzeit (MESZ)

Das Datum in verschiedenen Zeitrechnungen

Gregorianische Zeitrechnung

Montag, 20. Mai 2002

Julianische Zeitrechnung

Montag, 7. Mai 2002

 

Mittelalterliche Bezeichnung

FERIA SECUNDA
XX. MAIVS
AD MMII

CALENDARIVM ROMANVM

ANTE DIEM XIII. KALENDAS IVNIAS
MMDCCLXV A.V.C.

 

🕎 Jüdische Zeitrechnung

יום שני ט' סיון ה'תשס"ב
Jom Scheni, 9. Siwan AM 5762

Neojulianische Zeitrechnung

Montag, 20. Mai 2002

Hilfe

 

evangelisches Kreuz
Aus dem evangelischen Kirchenkalender

Für die Woche ab

→Pfingstmontag 2001/2002

 

Liturgische Farbe

 
Christusmonogramm mit A und O in der liturgischen Farbe Rot

Rot

Biblia
1545
 

Spruch für die Woche

 

Es ſol nicht durch Heer oder Krafft / ſondern durch meinen Geiſt geſchehen / ſpricht der HERR Zebaoth.

→Sach 4,6b

Pſalm
100
 

Psalm für die Woche

 
 

→Psalm 100

 
Biblia
1545
 

Hallelujavers

 

Halleluja.

Gott, du leſſeſt aus deinen Odem / ſo wer­den ſie geſchaffen / Vnd verneweſt die geſtalt der Erden.

Halleluja.

→Ps 104,30     

Halleluja.

Komm, Heiliger Geiſt, erfüll die Herzen deiner Gläubigen / vnd entzünd in ihnen das Fewer deiner göttlichen Liebe.

Halleluja.

altkirchlich     

 

Der Mond am 20. Mai 2002

Bild: Mond #204

Mond am 20.5.2002 06:07 Uhr MESZ (CEST)

Zunehmender Mond
Beleuchtete Mondscheibe: ca. 54%

Nächste Mondpase Vollmond: am 26.05.2002 um 13:52 Uhr
Nächste Mondpase Letztes Viertel: am 03.06.2002 um 02:06 Uhr
Nächste Mondpase Neumond: am 11.06.2002 um 01:47 Uhr
Nächste Mondpase Erstes Viertel: am 18.06.2002 um 02:30 Uhr

Partielle Mondfinsternis Partielle Mondfinsternis am 17.10.2005
Totale Mondfinsternis Totale Mondfinsternis am 16.05.2003

 

Unsere Artikel mit Hintergründen und Gedanken zu diesem Tag

Titel

→Pfingstmontag 2002

Das zweitägige Pfingstfest er­in­nert an die Er­eig­nis­se des ers­ten Pfingst­fes­tes nach Chris­ti Auf­er­ste­hung. Es er­in­nert an die Aus­gie­ßung des Hei­li­gen Geis­tes.

Mehr darüber in diesem Artikel.
Zum Artikel

→Pfingstmontag 2001/2002

Spruch, Psalm und Liedauswahl für die Woche sowie die Bi­bel­tex­te für Le­sun­gen und Pre­dig­ten nach der Kir­chen­ord­nung.

Mehr dazu in diesem Artikel.

 

Monatsübersicht

 | Foto: © Geschütztes Bildmaterial - copyrighted picture

Monatsblatt

Woche
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
KW 18
2002
KW 19
2002
KW 20
2002
KW 21
2002
KW 22
2002

Legende:

Sonn- und Feiertage sind mit roten Ziffern markiert.

Dunkle Flächen mar­kie­ren Ta­ge, zu de­nen es wei­ter­füh­ren­de Ar­ti­kel mit Hin­ter­grund­in­for­ma­ti­o­nen und Ge­dan­ken zum je­wei­li­gen Tag gibt.

Die Schalter links und rechts neben dem Mo­nats­na­men füh­ren zum Vor- bzw. Fol­ge­mo­nat.

Mit der Funk­tion» Ka­len­der­blatt aus­wäh­len« rechts oben im Sei­ten­me­nü kön­nen Sie ein ge­wünsch­tes Da­tum in­ner­halb des Gül­tig­keits­be­reichs un­se­res Ka­len­ders di­rekt an­wäh­len. Stan­dard ist das Da­tum des heu­ti­gen Ta­ges, das auch un­gül­ti­ge Ein­ga­ben er­setzt.

 

Die Erläuterung der im Kalenderblatt verwendeten Symbole und Abkürzungen finden Sie hier:

→Er­läu­te­rung der Sym­bo­le und Ab­kür­zun­gen im Ka­len­der­blatt

 

Info

Fehler und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Alle Angaben →ohne Gewähr.
Kor­rek­tu­ren und Er­gän­zun­gen, ins­be­son­de­re his­to­ri­scher Da­ten und wei­te­rer Ka­len­der­sys­teme, sind nicht ab­ge­schlos­sen.

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 09.03.2021