Schalttag

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Deutscher Jahreskalender | ⏵Schalttag
Wissenswertes zum Tag
Valentinstag
 

Schalttag

29. Februar

 
 
Hintergründig

Der 29. Februar wird als Schalttag in den Kalender eingefügt, um die Abweichungen, die im Jahreslauf zwischen dem Sonnenstand und dem Kalenderdatum auftreten, auszugleichen.

Dadurch verschiebt sich der Beginn der Jahreszeiten, der ja vom Sonnenstand abhängt, nur zwischen den Schaltjahren und wird mit dem Schalttag im Schaltjahr wieder mit dem Kalender in Einklang gebracht.

Den 29. Februar gibt es als zusätzlichen Tag nur in solchen Jahren, die

  • ganzzahlig durch 4 teilbar sind (z. B. 2016, 2020, 2024),
  • aber nicht durch 100 teilbar sind (keine Schaltjahre sind: 1700, 1800, 1900, 2100, 2200, 2300),
  • jedoch durch 400 teilbar sind (die Jahre 1600, 2000, 2400 sind Schaltjahre)

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

Die Bundesrepublik Deutschland ist Mitglied der Europäischen Union.

 
Die Kalenderangaben beziehen sich ab dem Jahr 1949 auf Kalender der Bundesrepublik Deutschland (DE).
Die Datums- und Zeitangaben gelten nach Mitteleuropäischer Zeit (MEZ/MESZ | CET/CEST).
Fehler und Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr.