Gottſeligkeit | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: Gottſeligkeit
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

Gottſeligkeit

→Liste der Wörter

 

G

Luthers Wort

Bedeutung

Gottſeligkeit

Gottseligkeit, die (veraltet)

Religiöser Begriff, der die Existenz Gottes voraussetzt:

 

Frömmigkeit, die der Teilhaftigkeit des ewigen Heils entspringt

 

gottſelig
Vorkommen in der Lutherbibel von 1545

 

Gesamt AT Apokryphen NT
14 1 3 10

Abstraktbildung zum Adjektiv →gottſelig.

 

Das Wort gottselig fand insbesondere durch Luthers Verwendung in der Übersetzung des Neuen Testaments für das griechische εὐσεβῶς (fromm) Verbreitung. Er wurde im 16. Jahrhundert zu einem Begriff, der die protestantische Frömmigkeit bezeichnete.

 

So war der Begriff Gottseligkeit (gr.: εὐσέβεια, Frömmigkeit) allgemein Ausdruck protestantischer Frömmigkeit. Später wurde er nach und nach religionsübergreifend benutzt. Heute wird er wohl nur noch im Zusammenhang mit alten Texten und Zitaten verwendet.

 

 

 

→1Tim 6,5

 

Die da meinen / Gottſeligkeit ſey ein Gewerbe. Thue dich von ſolchen.

 

 

SK Rev 16.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™