Hausehre | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: Hausehre
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

Hausehre

→Liste der Wörter

 

H

Luthers Wort

Bedeutung

Hausehre

Hausehre, die (veraltet)

 

Hausfrau, die

Ehefrau, die

a) eigentlich: Ansehen, Glanz, Ehre des Hauswesens

b) das Ansehen eines Hauswesens, sofern es durch die Frau wirtschaftlich und sittlich gestützt wird.

c) die Hausfrau, die Frau des Hauses, die Ehefrau

 

Die Frau des Hauses, die das Haus wirschaftlich und sittlich führt, wird u. a. genannt: Hausehre, Haustrew, Hauszfrewd, Hauszierd (usw.). Hausehre wird ab dem 16. Jahrhundert geradezu als Titel für die Gattin benutzt, wohl wegen Luthers Verwendung in der Bibel.

 

Luther erklärt den Begriff im Scholion zu →Ps 68,13:

 

Luther: (Hausehre) Heiſſt auff Ebreiſch eine Hausfraw.

Das hebräische Wort für Hausfrau heißt wörtlich übersetzt: Hausehre.«)

 

 

SK Rev 08.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™