ſtrauchelen | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: ſtrauchelen
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

ſtrauchelen

→Liste der Wörter

 

S

Luthers Wort

Bedeutung

ſtrauchelen

straucheln (Verb)

eigentlich: im Vorwärtsgehen plötzlich das Gleichgewicht, den Halt verlieren, stolpern

 

meist im übertragenen Sinn gebraucht: rechtlich oder moralisch straucheln

 

in den Geboten straucheln: den Halt an den Geboten verlieren

 

Luther erklärt das Wort so (Scholion zu →Ps 119,165):

 

Luther: (Strauchelen) Sie werden nicht jrren noch feilen / weder durch gewalt noch liſt abgewendet werden.

 

Luther: (werden nicht straucheln) Sie werden nicht irren, noch falsch handeln, und weder durch Gewalt noch durch List abgehalten werden <können>.

 

→Ps 119,165

 

Groſſen friede haben / die dein Geſetz lieben / Vnd werden nicht ſtrauchelen.

 

a) Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben, und werden nicht straucheln.

b) Großen Frieden haben die, die dein Gesetz lieben. Sie werden nicht straucheln.

c) Großen Frieden haben die, die dein Gesetz lieben. Sie werden nicht den Halt verlieren.

 

 

SK Rev 04.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™