zu ſchanden | Luther-Deutsch

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545 | ⏵Schlagwort: zu ſchanden
Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

zu ſchanden

→Liste der Wörter

 

Z

Luthers Wort

Bedeutung

zu ſchanden

zuschanden (Adverb)

von: die Schande, Unehre, Schimpf

 

eigentlich: zu Schanden (Substantiv, Dativ, Plural)

zur Unehre, zum Schimpf (machen, werden, gelangen, usw.)

 

in der Ehre zerstört, vernichtet, zu nichte gemacht

 

Besonders bei Luther häufig gebräuchlich:

 

zu ſchanden machen, zu ſchanden werden

 

a) zu nichte machen, zu nichte werden

b) moralisch vernichten, vernichtet werden

c) beschämen, beschämt werden

d) bloßstellen, bloßgestellt werden

 

→Ps 40,15

 

Schemen müſſen ſich vnd zu ſchanden werden / die mir nach meiner Seelen ſtehen / das ſie die vmbbringen

 

Schämen müssen sich und bloßgestellt werden, die mir nach meiner Seele trachten, um sie umzubringen.

 

 

SK Rev 04.08.2017  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™