S | Luther-Deutsch

Wörterbuch zur Lutherbibel von 1545

 

Biblia

Das große Stilkunst.de – Wörterbuch

zur Lutherbibel von 1545

 

S

→Liste der Wörter

 

S

Luthers Wort

Bedeutung

S

S (Buchstabe)

In unseren Texten kommen folgende Formen vor:

 

S

s

ſ

Beschreibung

S s ſ

reguläre Schrifttype für einfachen Text

S s ſ

Schrifttype für Auszeichnungen

S s ſ

Schrifttype für Überschriften, Schmuckschrift

    ß

»ß« (scharfes S, »sz«) der Schmuckschrift
(enge Ligatur aus langem »s« und »z«)

S s ſ

Schrifttype für Unterschriften und Anmerkungen, Schmuckschrift

 

Hinweise:

 

Der Großbuchstabe »S« der regulären Type sollte nicht mit einem »G« verwechselt werden.

 

Das »lange S« der Frakturschriften sollte nicht mit dem Buchstaben »f« verwechselt werden. Das »f« hat immer einen deutlich sichtbaren, nach rechts gezogenen Querstrich auf der Höhe der Mittellinie. Hier nebeneinander im Vergleich »f« und »langes S«: f. ſ.

 

Die Verwendung des »langen S« unterliegt genauen Regeln und ist nicht wahlfrei. Dort, wo es in unseren Texten verwendet wird, folgen wir diesen Regeln.

 

Wenn Sie Wörter mit »langem S« aus unseren Seiten kopieren und mit anderen Zeichensätzen verwenden, erscheint i. d. R. auch das »lange S«. Es ist in vielen Zeichensätzen enthalten, jedoch längst nicht in allen. Beispiel:

 

  • Das Wasser (heutige Rechtschreibung),
  • Das Waſſer (Satzbild nach den Regeln der Frakturschrift),
  • Das Waſſer (Schreibweise der Frakturschrift in Antiquaschrift)

 

© Die bei Stilkunst.de verwendeten Zeichensätze wurden nach Drucken der Lutherbibel von 1545 neu entwickelt und werden weiter an die von Drucker Hans Lufft verwendeten Typen angepasst.

 

 

SK Rev 03.02.2018  

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™