Der Brief des Paulus an die Römer
Index

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Paulusbriefe | ►An die Römer | Gliederung und Index der Textabschnitte
Die Briefe des Paulus

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Briefe des Paulus

Der Brief des Paulus:
An die Römer

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im Brief des Paulus an die Römer

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Textstelle

Themenabschnitt

1,1-17

→I. Prolog: Briefeingang

1,18 - 3,20

→II. Alle Menschen sind in gleicher Weise schuldig

3,21 - 4,25

→III. Die Gerechtigkeit Gottes und der Glaube

5,1 - 8,39

→IV. Die Gerechtigkeit Gottes für das neue Leben ohne Schuld

9,1 - 11,36

→V. Die Gerechtigkeit in der Geschichte Israels

12,1 - 15,13

→VI. Ermahnungen für die Lebensgestaltung

15,14 - 16,27

→VII. Schluss des Briefs

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im Römerbrief

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Abschnitten im Text..

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

A

→TITELBILD:

 

Der Apostel Paulus

 

 

1,1-17

 

I. PROLOG: BRIEFEINGANG

 

1

1,1-7

→Paulus der Apostel, ausgesondert zu predigen das Evangelium

2

1,8-15

→Paulus verlangt es, nach Rom zu kommen

3

1,16-17

→Das Bekenntnis zum Evangelium

 

 

1,18 - 3,20

 

II. ALLE MENSCHEN SIND IN GLEICHER WEISE SCHULDIG

 

4

1,18-32

→Die Gottlosigkeit und die Ungerechtigkeit der Menschen

 

→Kapitel II.

1

2,1-16

→Schuld und Ehre vor Gott ohne Ansehen der Person

2

2,17-24

→Das Gesetz kennen und leben ist zweierlei

3

2,25-29

→Die Beschneidung an Leib und Geist

 

→Kapitel III.

1

3,1-8

→Gott ist wahrhaftig und alle Menschen falsch

2

3,9-20

→Das Gesetz macht die schuldig, die unter dem Gesetz sind

 

 

3,21 - 4,25

 

III. DIE GERECHTIGKEIT GOTTES UND DER GLAUBE

 

3

3,21-26

→Gerechtigkeit vor Gott kommt durch den Glauben an Jesus Christus

4

3,27-31

→Alleine durch den Glauben

 

→Kapitel IIII.

1

4,1-25

→Abraham und David sind Zeugen der Gerechtigkeit durch Glauben

 

→Kapitel V.

 

 

5,1 - 8,39

 

IV. DIE GERECHTIGKEIT GOTTES
FÜR DAS NEUE LEBEN OHNE SCHULD

 

1

5,1-7

→Friede mit Gott durch Jesus Christus

2

5,8-15

→Adam und Christus

 

→Kapitel VI.

1

6,1-23

→Das neue Leben

 

→Kapitel VII.

1

7,1-25

→Geltung und Grenze des Gesetzes

 

→Kapitel VIII.

1

8,1-17

→Das Leben im Geist

2

8,18-39

→Hoffnung und Gewissheit

 

→Kapitel IX.

 

 

9,1 - 11,36

 

V. DIE GERECHTIGKEIT GOTTES IN DER GESCHICHTE ISRAELS

 

1

9,1-5

→Israels Gotteskindschaft

2

9,6-13

→Die Verheißung an das wahre Israel

3

9,14-29

→Gottes freie Gnadenwahl

4

9,30-33

→Israels falsche Entscheidung

 

→Kapitel X.

1

10,1-21

→Israels falsche Entscheidung

 

→Kapitel XI.

1

11,1-10

→Nicht ganz Israel ist verstockt

2

11,11-16

→Israel und die Berufung der Heiden

3

11,17-24

→Warnung an die Heiden vor Überhebung

4

11,25-32

→Israels endliche Errettung

5

11,33-36

→Lobpreis der Wunderwege Gottes

 

→Kapitel XII.

 

 

12,1 - 15,13

 

VI. ERMAHNUNGEN FÜR DIE LEBENSGESTALTUNG

 

1

12,1-2

→Das Leben eines Christen ist Gottesdienst

2

12,3-8

→Die Gnadengaben im Dienst der Gemeinde

3

12,9-21

→Ermahnung zur brüderlichen Gemeinschaft

 

→Kapitel XIII.

1

13,1-7

→Der Christ und die Obrigkeit

2

13,8-10

→Die Liebe, Zusammenfassung des Gesetzes

3

13,11-14

→Der kommende Tag

 

→Kapitel XIIII.

1

14,1-23

→Von den Schwachen und Starken im Glauben (1)

 

→Kapitel XV.

1

15,1-13

→Von den Schwachen und Starken im Glauben (2)

 

 

15,14 - 16,27

 

VII. SCHLUSS DES BRIEFS

 

2

15,14-21

→Das Amt des Apostels

3

15,22-33

→Reisepläne

 

→Kapitel XVI.

1

16,1-16

→Empfehlung der Phebe. Grüße

2

16,17-20

→Warnung vor Irrlehrern

3

16,21-24

→Grüße der Mitarbeiter

4

16,25-27

→Schluss mit Lobpreis Gottes

 

  Ende der Epiſtel S. Pauli: An die Römer.

 

 

Bildbesprechung

Die Bilder der Lutherbibel von 1545 sind aufwendig und detailreich gestaltet.

Eine nähere Betrachtung lohnt sich in jedem Fall.

 

 

Die Vorstellung des Titelbilds zum 1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Rom befindet sich im folgenden Artikel.

 

Titelbild zum Brief des Paulus an die Römer

→Das Titelbild zum Brief an die Römer

Der Druckstock wurde in der Ausgabe von 1545 viermal verwendet: in den Briefen an die Römer, an die Korinther, an die Galater und an Timotheus. Der Artikel betrachtet den Holzschnitt und stellt die darin enthaltene Symbolik vor.

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.09.2019