Der zweite Brief des Paulus an die Thessalonicher | Kapitel 1

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Paulusbriefe | ⏵Zweiter Brief an die Thessalonicher | Kapitel 1
Die Briefe des Paulus

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Briefe des Paulus

Der 2. Brief des Paulus:
An die Thessalonicher

Kapitel 1

 

2Thess 1

 

Der Text in drei Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 1

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel I

 

 

1,1-12

 

I. EINLEITUNG

 

1

1,1-2

→Gruß der Absender an die Empfänger

2

1,3-4

→Dank für Geduld und Glauben der Gemeinde

3

1,5-10

→Hinweis auf den Lohn in der Wiederkunft Christi

4

1,11-12

→Fürbitte für die Gemeinde

 

 

 

 

 

 

 

[370a]

 

Die ánder Epiſtel
S. Páuli:
An die Theſſalonicĥer.

I.

 

 

I. EINLEITUNG

 

 

1,1-2

 

 

Gruß der Abſender an die Empfänger

 

PAulus vnd Siluánus

vnd Timotheus.

DEr Gemeinen zu Theſſalonich / in Gott vnſerm Vater / vnd dem HErrn Jheſu Chriſto.

2GNade ſey mit euch vnd Friede von Gott vnſerm Vater / vnd dem HErrn Jheſu Chriſto.

Siluanus. Timotheus.

 

 

Dank für Geduld und Glauben der Gemeinde

 

WIr ſollen Gott dancken allezeit vmb euch / lieben Brüder / wie es billich iſt / Denn ewer Glaube wechſet ſeer / vnd die Liebe eines jglichen vnter euch allen nimpt zu gegen ander / 4Alſo / das wir vns ewer rhümen vnter den gemeinen Gottes / von ewer gedult vnd glauben / in allen ewren verfolgungen vnd trübſaln / die jr duldet.

 

 

Hinweis auf den Lohn in der Wiederkunft Chriſti

 

5WElchs anzeiget / das Gott recht richten wird / vnd jr wirdig werdet zum reich Gottes / vber welchem jr auch leidet. 6Nach dem es recht iſt bey Gott zuuergelten trübſal / denen / die euch trübſal anlegen / 7Euch aber die jr trübſal leidet / ruge mit vns / Wenn nu der HErr Jheſus wird offenbart werden vom Himel / ſampt den Engeln ſeiner krafft / 8vnd mit Fewerflammen / rach zugeben

 

 
[370a | 370b]

 

 

Die ander Epiſtel     C. I.

 

 

vber die / ſo Gott nicht erkennen / vnd vber die / ſo nicht gehorſam ſind dem Euangelio vnſers HErrn Jheſu Chriſti. 9Welche werden Pein leiden / das ewige verderben von dem angeſichte des HErrn / vnd von ſeiner herrlichen Macht / 10wenn er komen wird / das er herrlich erſcheine mit ſeinen Heiligen / vnd wunderbar mit allen Gleubigen / Denn vnſer zeugnis an euch von demſelbigen Tage habt jr gegleubet.

 

 

Fürbitte für die Gemeinde

 

11VND derhalben beten wir auch allezeit fur euch / Das vnſer Gott euch wirdig mache des Beruffs / vnd erfülle alles wolgefallen der güte / vnd das werck des Glaubens in der krafft / 12Auff das an euch gepreiſet werde der Name vnſers HErrn Jheſu Chriſti / vnd jr an jm / nach der gnade Gottes / vnd des HErrn Jheſu Chriſti.

 

 

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
2Thess
1