Der Brief des Paulus: An Titus
Index

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Paulusbriefe | ►An Titus | Gliederung und Index der Textabschnitte
Die Briefe des Paulus

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Briefe des Paulus

Der Brief des Paulus:
An Titus

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Gliederung in Luthers Vorrede

 

Gliederung in Luthers Vorrede zum Brief des Paulus an Titus

 

Abschnitt

Überschrift | Link zum Text

1

→Summarium des gesamten Briefs

2

→Summarium des Kapitels 1

3

→Summarium des Kapitels 2

4

→Summarium des Kapitels 3

 

Gliederung im Buch

 

Statistik

Der Brief des Paulus: An Titus

 

Statistik

 

 

Anzahl Kapitel: 3

Anzahl Verse gesamt: 46

 

 

Geringste Anzahl Verse: 15 (in den Kapiteln: 2 und 3)

Größte Anzahl Verse: 16 (in Kapitel 1)

 

Durchschnittliche Anzahl Verse je Kapitel: 15.3

 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im Brief des Paulus an Titus

 

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Thematische Gliederung

 

Textstelle

Themenabschnitt

1,1-4

→I. Einleitung

1,5-16

→II. Die Aufträge für Titus

2,1 - 3,11

→III. Weitere Handlungsempfehlungen

3,12-15

→IV. Schluss des Briefs

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im Brief des Paulus an Titus

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

Inhaltliche Gliederung

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I

 

 

1,1-4

 

I. EINLEITUNG

 

1

1,1-2

→Anschrift und Gruß

 

 

1,5-16

 

II. DIE AUFTRÄGE FÜR TITUS

 

2

1,5-6

→Die Bestimmung geeigneter Ältester für die Städte

3

1,7-9

→Die Kriterien für die Eignung als Aufseher

4

1,10-16

→Die Aufgabe, gegen Schwätzer und Irrlehrer vorzugehen

 

→Kapitel II

 

 

2,1 - 3,11

 

III. WEITERE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN

 

1

2,1-6

→Die Empfehlungen für die Unterweisungen Alter und Junger, Männer und Frauen

2

2,7-8

→Die Empfehlung für Titus, den Gemeindemitgliedern ein Vorbild zu sein

3

2,9-10

→Die Empfehlung für die Unterweisungen Bediensteter

4

2,11-15

→Die Begründung: Die heilsame Gnade Gottes

 

→Kapitel III

1

3,1-2

→Die Empfehlung, die Gemeindemitglieder zu einem anständigen Leben zu bewegen

2

3,3-8A

→Die Begründung: Der alte und der neue Mensch

3

3,8B

→Der Auftrag, Gutes und Nützliches zu lehren

4

3,9-11

→Der Auftrag, Streit und Ignoranz aus dem Wege zu gehen

 

 

3,12-15

 

VIII. SCHLUSS DES BRIEFS

 

5

3,12

→Die Pläne des Paulus

6

3,13-15+

→Weitere Anweisungen und Grüße

 

  Ende der Epiſtel S. Pauli: An Titum.

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 12.10.2019