Das Buch der Psalmen | Psalm 74

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Bücher der Dichtung | ►Der Psalter | Psalm 74
Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

Der Psalter:
Die Bücher der Psalmen

Psalm 74

 

Ps 74

 

 

150 Psalmen, aufgeteilt in fünf Büchern

 

Ein Klagelied nach der Verwüstung des Tempels

Ein Weisheitslied

 
Auswahl der Psalmen
 

 

Der Psalm 74 aus Luthers Biblia 1545

Der Pſalter.

 

 

LXXIIII.

1Ein Vnterweiſung Aſſaph.

 

GOtt warumb verſtöſſeſtu vns ſo gar? Vnd biſt ſo grimmig zornig vber die Schafe deiner Weide?

2GEdenck an deine Gemeine die du vor alters erworben / vnd dir zum Erbteil erlöſet haſt / An den berg Zion / da du auff woneſt.

3TRitt auff ſie mit füſſen / vnd ſtos ſie gar zu boden / Der Feind hat alles verderbet im Hei­lig­thum.

 
(Heuſern)

Schulen vnd Synagogen / da Gottes wort geleret wird.

4Deine Widerwertigen brüllen in deinen Heuſern / Vnd ſetzen jre Götzen drein.

5Man ſihet die Exte oben her blicken / Wie man in einen Wald hawet.

6Vnd zuhawen alle ſeine Tafelwerck / Mit beil vnd barten.

4.Reg.19.

7Sie verbrennen dein Hei­lig­thum / Sie entweihen die Wonunge deines Namens zu boden.

 
 
(Heuſer)

Das iſt / die örter / da Gott ſein wort hat / Als in den Schulen.

8Sie ſprechen in jrem hertzen / laſſt vns ſie plündern / Sie verbrennen alle heuſer Gottes im Lande.

9Vnſere Zeichen ſehen wir nicht / vnd kein Prophet prediget mehr / Vnd kein Lerer leret vns mehr.

10AH Gott / wie lange ſol der Widerwertige ſchmehen / Vnd der Feind deinen Namen ſo gar verleſtern?

 
 
(Schos)

Ist der Tempel / darin Gott ſein Volck ſamlet vnd leret / wie eine Mutter jr kind tregt / vnd ſeuget es.

11Warumb wendeſtu deine Hand ab / Vnd deine Rechten von deinem Schos ſo gar?

12ABer Gott iſt mein König von alters her / Der alle Hülffe thut / ſo auff Erden geſchicht.

 
(Drachen)

Tyrannen / Als Pharao vnd ſeine Fürſten. Alſo auch die Walfiſch.

13Du zutrenneſt das Meer durch deine Krafft / Vnd zubrichſt die Köpffe der Drachen im waſſer.

14Du zuſchlegſt die Köpffe der Walfiſche / Vnd gibſt ſie zur ſpeiſe dem Volck in der einöde.

 
(Quellen)

Gott bawet Land vnd Stedte / Er verſtöret ſie auch wider.

15Du leſſeſt quellen Brunnen vnd Beche / Du leſſeſt verſiegen ſtarcke Ströme.

16Tag vnd Nacht iſt dein / Du macheſt / das beide Sonn vnd Geſtirn jren gewiſſen lauff haben.

17Du ſetzeſt eim jglichen Lande ſeine grentze / Sommer vnd Winter macheſtu.

18SO gedenck doch des / das der Feind den HERRN ſchmehet / Vnd ein töricht Volck leſtert deinen Namen.

19Du wolteſt nicht dem Thier geben die Seele deiner Dorteltauben / Vnd deine elende Thier nicht ſo gar vergeſſen.

20GEdenck an den Bund / Denn das Land iſt allenthalben jemerlich verheret / Vnd die heuſer ſind zuriſſen.

21Las den Geringen nicht mit ſchanden dauon gehen / Denn die Armen vnd Elenden / rhümen deinen Namen.

22Mach dich auff Gott vnd füre aus deine Sache / Gedenck an die ſchmach die Dir teglich von den Thoren widerferet.

23Vergis nicht des geſchreies deiner Feinde / Das toben deiner Widerwertigen wird je lenger je gröſſer.

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

4. Reg.
4. Re.
2. Buch von den Königen.
Regum iiij.

Biblia Vulgata: Malachim seu Regum, IV Regum

Das zweite Buch der Könige

Das 2. Buch der Könige

2. Kön

2 Kön

2Kon

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Anhang

Der Psalm 74 im evangelischen Kirchenjahr

Ordnung der Predigtexte und Lesungen 1978/1979 - 2017/2018

10. Sonntag nach Trinitatis – Israelsonntag (Farbe: Grün) | Psalm 74,1-3.8-11.20-21

Zum Artikel

10. Sonntag nach Trinitatis | Israelsonntag 2017/2018

Für den Israelsonntag stehen zwei verschiedene Liturgien bereit. Dieser Artikel zeigt die Variante, in der Mk 12,28-34 im Mittelpunkt steht (Farbe: Grün).

Mehr dazu in diesem Artikel.

 

10. Sonntag nach Trinitatis – Israelsonntag (Farbe: Violett) | Psalm 74,1-3.8-11.20-21

Zum Artikel

10. Sonntag nach Trinitatis | Israelsonntag 2017/2018

Für den Israelsonntag stehen zwei verschiedene Liturgien bereit. Dieser Artikel zeigt die Variante, in der Lk 19,41-48 im Mittelpunkt steht (Farbe: Violett).

Mehr dazu in diesem Artikel.

 

Ordnung der Predigtexte und Lesungen ab 2018/2019

10. Sonntag nach Trinitatis – Israelsonntag (Farbe: Violett) | Psalm 74,1-3.8-11.20-21

Zum Artikel

10. Sonntag nach Trinitatis | Israelsonntag 2018/2019

Für den Israelsonntag stehen zwei verschiedene Liturgien bereit. Dieser Artikel zeigt die Variante, in der Lk 19,41-48 im Mittelpunkt steht (Farbe: Violett).

Mehr dazu in diesem Artikel.

 

9. Nov. – Tag des Gedenkens an die Novemberpogrome | Psalm 74,1-3.8-11.20-21

Zum Artikel

Gedenktag der Novemberpogrome 2018/2019

9. November

Spruch, Psalm und die Textstellen für Bibellesungen und Predigten nach der Kirchenordnung in der Übersicht.

Mehr dazu in diesem Artikel.

 
Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 28.10.2019  

 
 
Biblia
1545
Ps
74