Das Buch der Psalmen | Psalm 75

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Bücher der Dichtung | ⏵Der Psalter | Psalm 75
Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Dichtung im Alten Testament

Der Psalter:
Die Bücher der Psalmen

Psalm 75

 

Ps 75

 

 

150 Psalmen, aufgeteilt in fünf Büchern

 

Das Gericht kommt von Gott

 
Auswahlverzeichnis
Der Psalm 75 aus Luthers Biblia 1545
 

Der Pſalter.

 

LXXV.

1Ein Pſalm vnd Lied Aſſaph /
Das er nicht vmbkeme /
vor zu ſingen.

 
 
 
 
 
      (Nahe)
Der vns bald vnd getroſt hilfft vnd erhelt.

WIR dancken dir Gott / wir dancken dir / Vnd verkündigen deine Wunder / das dein Name ſo nahe iſt.

3Denn zu ſeiner zeit / So werde ich recht richten.

 
 
(Seulen)

Die fromen erſchrecken fur Gott / Aber er ſtreckt ſie doch. Die Gottloſen bleiben ſtoltz / vnd gehen alſo vnter.

4Das Land zittert / vnd alle die drinnen wonen / Aber ich halte ſeine Seulen feſte / Sela.

5ICh ſprach zu den Rhumrettigen / Rhümet nicht ſo / Vnd zu den Gottloſen / Pochet nicht auff gewalt.

a
(Gewalt)

Ebreus / Auff die Hörner / Welche bedeuten gewalt.

6Pochet nicht ſo hoch auff ewer a gewalt / Redet nicht halſſtarrig.

7Es habe kein not / weder von auffgang / noch von nidergang / Noch von dem gebirge in der Wüſten.

8DEnn Gott iſt Richter / Der dieſen nidriget / vnd jnen erhöhet.

b
(Schenckt)

Das iſt / Er teilet eim jglichen ſein Mas zu das er leide. Aber die grundſuppe bleibet den Got loſen.

9DEnn der HERR hat einen Becher in der Hand / vnd mit ſtarcken Wein vol eingeſchenckt / vnd b ſchenckt aus dem ſelben / Aber die Gottloſen müſſen alle trincken / vnd die Hefen ausſauffen.

10ICh aber wil verkündigen ewiglich / Vnd lobſingen dem Gott Jacob.

11Vnd wil alle gewalt der Gottloſen zubrechen / Das die gewalt des Gerechten erhöhet werde.

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Ps
75