Der erste Brief des Johannes | Kapitel 1

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Briefe der Apostel | ⏵Der erste Brief des Johannes | Kapitel 1
Die Briefe der Apostel

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Briefe der Apostel

Der 1. Brief des Johannes

Kapitel 1

 

1Joh 1

 

Der Text in fünf Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 1

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel I.

 

 

1,1 - 4,21

 

I. DIE WAHRHEIT UND DIE LIEBE

 

1

1,1-4

→Die Grundlage der christlichen Gemeinschaft

2

1,5-10

→Das Leben im Licht

 

 

 

 

 

 

 

[382b]

 

Die erſte Epiſtel
S. Johánnis.

I.

 

Holzschnitt, Titelbild zum ersten Brief des Johannes

 

 

I.
DIE WAHRHEIT UND DIE LIEBE

 

 

1,1 - 4,21

 

 

Die Grundlage der chriſtlichen Gemeinſchaft

 

DAs da von anfang war:

das wir gehöret haben / das wir

geſehen haben mit vnſern augen / das wir beſchawet haben / vnd vnſer Hende betaſtet haben / vom Wort des lebens / 2Vnd das Leben iſt erſchienen / vnd wir haben geſehen / vnd zeugen vnd verkündigen euch das Leben / das ewig iſt / welches war bey dem Vater / vnd iſt vns erſchienen. 3Was wir geſehen vnd gehöret haben / das verkündigen wir euch / Auff das auch jr mit vns Gemeinſchafft habt / vnd vnſer gemeinſchafft ſey mit dem Vater vnd mit ſeinem Son Jheſu Chriſto. 4Vnd ſolches ſchreiben wir euch / auff das ewer Freude völlig ſey.

 

 

Das Leben im Licht

 

5VND das iſt die verkündigung / die wir von jm gehöret haben / vnd euch verkündigen / Das Gott ein Liecht iſt / vnd in jm iſt kein Finſternis. 6So wir ſa-

 

 
[382b | 383a]

 

 

S. Jóhánnis.     C. I.

CCCLXXXIII.

 

 

gen / das wir Gemeinſchafft mit jm haben / vnd wandeln im finſternis / So liegen wir / vnd thun nicht die warheit. 7So wir aber im Liecht wandeln / wie er im liecht iſt / So haben wir gemeinſchafft vnternander / Vnd das blut Jheſu Chriſti ſeines Sons / machet vns rein von aller ſünde.8So wir ſagen / Wir haben keine ſünde / So verfüren wir vns ſelbs / vnd die warheit iſt nicht in vns. 9So wir aber vnſere ſünde bekennen / ſo iſt er trew vnd gerecht / das er vns die ſünde vergibt / vnd reiniget vns von aller vntugent. 10So wir ſagen / wir haben nicht geſündiget / So machen wir jn zum Lügener / vnd ſein wort iſt nicht in vns.

 

 

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

PREDIGTTEXT

→3. Sonntag nach Trinitatis 2017

1Joh 1,5 - 2,6

IV

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
1Joh
1