Der Prophet Nahum | Kapitel 2

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Nahum | Kapitel 2
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Nahum

Kapitel 2

 

Nah 2

 

Der Text in drei Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel II

 

 

1,2 - 2,3

 

II. VERKÜNDIGUNG DER MOTIVATION UND DER ABSICHTEN GOTTES

 

1

2,1-3

→Trost für Juda

 

 

2,4 - 3,18

 

III. DER UNTERGANG NINIVES

 

2

2,4-11

→Prophezeiung des gnadenlosen Angriffs auf Ninive

3

2,12-14

→Prophezeiung des Untergangs des Königshauses, der Löwen von Assur

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Der Próphet Nahum.

 

 
[141b]

 

II.

 

22

 

Der Ver­s 2,1 ge­hö­ret in die­ser Aus­ga­be zu Ka­pi­tel 1!

 

 

Troſt für Juda

 

Es wird der Zerſtrewer wider dich erauff

ziehen / vnd die Feſte belegern / Aber / Ja berenne die ſtraſſen wol / rüſte dich auffs beſte / vnd ſtercke dich auffs gewaltigſt. 3Denn der HERR wird die hoffart Jacob vergelten / wie die hoffart Iſrael / Denn die Ableſer werden ſie ableſen / vnd jre Feſer verderben.

 

 

III.
DER UNTERGANG NINIVES

 

 

2,4 - 3,19

 

 

Prophezeiung des gnadenloſen Angriffs auf Ninive

 

DIe ſchild ſeiner Starcken ſind rot / Sein Heeruolck ſihet / wie purpur / Seine Wagen leuchten wie fewr / wenn er treffen wil / Ire Spieſſe beben. 5Die Wagen rollen auff den gaſſen / vnd raſſeln auff den ſtraſſen / Sie blicken wie Fackeln / vnd faren vnter einander her / wie die Blitzen.

 

6ER aber wird an ſeine Gewaltigen gedencken / Doch werden die ſelbigen fallen / wo ſie hinaus wollen / vnd werden eilen zur Mauren / vnd zu dem Schirm da ſie ſicher ſeien. 7Aber die Thor an den waſſern werden doch geöffenet / vnd der Pallaſt wird vntergehen. 8Die Königin wird gefangen weggefüret

(Gewaltigen)

Das iſt / Der Kö­nig zu Ni­ne­ue wird ſich ver­laſ­ſen auff ſei­ne Kriegs­leu­te.

 

 
[141b | 142a]

 

 

Nahum     C. II.

CXLII.

 

 

werden / vnd jre Jungfrawen werden ſeufftzen / wie die Tauben / vnd an jre bruſt ſchlahen. 9Denn Nineue iſt / wie ein Teich vol waſſers / Aber das ſelbige wird verflieſſen müſſen. Stehet / ſtehet (werden ſie ruffen) Aber da wird ſich niemand vmbwenden.

 

10SO raubet nu Silber / raubet Gold / Denn hie iſt der Schetze kein ende / vnd die menge aller köſtlichen Kleinoten. 11Aber nu mus ſie rein abgeleſen vnd geplündert werden / Das jr Hertz mus verzagen / die Knie ſchlottern / alle Lenden zittern / vnd aller Angeſicht bleich ſehen / wie ein töpffen.

 

 

Prophezeiung des Untergangs des Königshauſes, der Löwen von Aſſur

 

WO iſt nu die Wonung der Lewen / vnd die Weide der Jungenlewen / da der Lewe / vnd die Lewin mit den Jungenlewen wandeleten / vnd niemand thurſt ſie ſcheuchen? 13Sondern der Lewe raubete gnug fur ſeine Jungen / vnd würgets ſeinen Lewinnen / Seine Hülen füllet er mit Raub / vnd ſeine Wonung mit dem / das er zuriſſen hatte.

 

14SIhe / Ich wil an dich / ſpricht der HERR Zebaoth / vnd deine Wagen im rauch anzünden / vnd das Schwert ſol deine jungen Lewen freſſen / vnd wil deines Raubens ein ende machen auff Erden / Das man deiner Boten ſtimme nicht mehr hören ſol.

 

 

 

 

 

 

(Boten)

Dei­ner Ampt­leu­te vnd Ge­wal­ti­gen.

 

 

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Nah
2