Der Prophet Sacharja | Kapitel 1

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Sacharja | Kapitel 1
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Sacharja

Kapitel 1

 

Sach 1

 

Der Text in 14 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 1

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel I.

 

 

1,1-6

 

I. EINLEITUNG: RUF ZUR UMKEHR

 

1

1,1-6

→Die Geschichte der Väter mahnt zur Buße

 

 

1,7 - 6,8

 

II. DIE VISIONEN SACHARJAS

 

2

1,7-17

→Die erste Vision: Der Mann auf dem roten Pferd

3

2,1-4

→Die zweite Vision: Vier Hörner und vier Schmiede

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

 

 

Der Próphet SácĥárJá.

[148b]

 

I.

 

Holzschnitt, Titelbild zum Buch des Propheten Sacharja

 

 

I.
EINLEITUNG: RUF ZUR UMKEHR

 

 

1,1-6

 

 

Die Geſchichte der Väter mahnt zur Buße

 

IM achten monden

des andern jars des königs

Darij / Geſchach dis wort des HERRN zu SacharIa / dem ſon Berechja / des ſons Iddo / dem Propheten / vnd ſprach / 2Der HERR iſt zornig geweſt vber ewer Veter.

 

3VND ſprich zu jnen / ſo ſpricht der HERR Zebaoth / Keret euch zu mir / ſpricht der HERR Zebaoth / So wil ich mich zu euch keren / ſpricht der HERR Zebaoth. 4Seid nicht / wie ewre Veter / welchen die vorigen Propheten predigten / vnd ſprachen / ſo ſpricht der HERR Zebaoth / Keret euch von ewren böſen wegen / vnd von ewrem böſen thun / Aber ſie gehorchten nicht / vnd achten nicht auff mich / ſpricht der HERR. 5Wo ſind nu ewre Veter vnd die Propheten? Leben ſie auch noch? 6Iſts nicht alſo / Das meine wort vnd meine Rechte / die ich durch meine Knechte / die Propheten / gebot / haben ewre Veter troffen? Das ſie ſich haben müſſen keren vnd ſagen / Gleich / wie der HERR Zebaoth furhatte / vns zu thun / darnach wir giengen vnd theten / Alſo hat er vns auch gethan.

 

 
[148b | 149a]

 

 

SácĥárJá.     C. I.

CXLIX.

 

 

 

II.
DIE VISIONEN SACHARJAS

 

 

1,6 - 6,8

 

 

Die erſte Viſion: Der Mann auf dem roten Pferd

 

Sebat.

IM vier vnd zwenzigſten tage des eilfften mondes / welcher iſt der mond Sebat / im andern jar (des Königs) Darij / Geſchach dis wort des HERRN zu Sacharja / dem son Berechja / des ſons Iddo / dem Propheten / vnd ſprach / 8Ich ſahe bey der nacht / vnd ſihe / Ein Man ſaſs auff eim roten Pferde / vnd er hielt vnter den Myrten in der Awe / vnd hinder jm waren / rote / braune vnd weiſſe Pferde. 9Vnd ich ſprach / Mein Herr / wer ſind dieſe? Vnd der Engel / der mit mir redet / ſprach zu mir / Ich wil dir zeigen / wer dieſe ſind. 10Vnd der Man / der vnter den Myrten hielt / antwortet / vnd ſprach / Dieſe ſind / die der HERR ausgeſand hat / das Land durch zuziehen. 11Sie aber antworten dem Engel des HERRN / der vnter den Myrten hielt / vnd ſprachen / Wir ſind durchs Land gezogen / Vnd ſihe / alle Lender ſitzen ſtille.

 

12DA antwortet der Engel des HERRN / vnd ſprach / HERR Zebaoth / Wie lang wiltu denn dich nicht erbarmen vber Jeruſalem / vnd vber die ſtedte Juda / Vber welche du zornig biſt geweſt / dieſe ſiebenzig jar? 13Vnd der HERr antwortet dem Engel / der mit mir redet / freundliche wort vnd tröſtliche wort. 14Vnd der Engel / der mit mir redet / ſprach zu mir / Predige vnd ſprich / ſo ſpricht der HERR Zebaoth / Ich habe ſeer geeiuert vber Jeruſalem vnd Zion. 15Aber ich bin ſeer zornig / vber die ſtoltzen Heiden / Denn ich war nur ein wenig zornig / Sie aber helffen zum verderben.

 

16DARumb ſo ſpricht der HERR / Ich wil mich wider zu Jeruſalem keren mit Barmhertzigkeit / vnd mein Haus ſol drinnen gebawet werden / ſpricht der HERR Zebaoth / Da zu ſol die zimerſchnur in Jeruſalem gezogen werden. 17Vnd predige weiter / vnd ſprich / ſo ſpricht der HERR Zebaoth / Es ſol meinen Stedten wider wolgehen / vnd der HERR wird Zion wider tröſten / vnd wird Jeruſalem wider erwelen.

 

 

2

 

 

 

 

Beginn des Ka­pi­tels 2 nach heu­ti­ger Zähl­wei­se!

 

 

Die zweite Viſion: Vier Hörner und vier Schmiede

Die Ver­se 2,1-4 ge­hö­ren in die­ser Aus­ga­be zu Ka­pi­tel I.

 

VND ich hub meine Augen auff vnd ſahe / vnd ſihe / Da waren vier Hörner. 2Vnd ich ſprach zum Engel / der mit mir redet / Wer ſind dieſe? Er ſprach zu mir / Es ſind die Hörner / die Juda / ſampt dem Iſrael vnd Jeruſalem zerſtrewet haben. 3Vnd der HERR zeigt mir vier Schmide. 4Da ſprach ich / Was wollen die machen? Er ſprach / Die hörner / die Juda ſo zurſtrewet haben / das niemand ſein heubt hat mügen auffheben / Dieſelbigen abzuſchrecken / ſind dieſe komen / das ſie die hörner der Heiden abſtoſſen / welche das Horn haben vber das land Juda gehaben / das ſelbige zurſtrewen.

 

 

 

 

Hinweis zur Abbildung in Sacharja 1: Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Zach.
Der Prophet SacharJa.
Der Prophet Sacharja.

Biblia Vulgata: Zaccharias

Der Prophet Sacharja

Das Buch Sacharja

Sach

Sach

Sach

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Sach
1