Die Klagelieder Jeremias | Kapitel 5

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Die Klagelieder Jeremias | Kapitel 5
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel 5

 

Klgl 5

 

Der Text in fünf Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 5

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel V.

1

5,1-22

→Gebet des Volks in tiefster Erniedrigung

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise!

 

 

 

 

Die Klagelieder Jeremiá.

 

 
[70b]

 

V.

 

 

Gebet des Volks in tiefſter Erniedrigung

 

GEdenck HERR / wie es vns gehet /

Schaw vnd ſihe an vnſer ſchmach. 2Vnſer Erbe iſt den Frembden zu teil worden / vnd vnſer Heuſer den Auslendern. 3Wir ſind Waiſen / vnd haben keinen Vater / vnſer Mütter ſind wie Widwen. 4Vnſer eigen waſſer müſſen wir vmb Gelt trincken / vnſer Holtz mus man bezalet bringen laſſen. 5Man treibt vns vber hals / vnd wenn wir ſchon müde ſind / leſſt man vns doch keine ruge. 6Wir haben vns müſſen Egypten vnd Aſſur ergeben / auff das wir doch Brot ſat zu eſſen haben. 7Vnſer Veter haben geſündigt / vnd ſind nicht mehr furhanden / vnd wir müſſen jrer miſſethat entgelten. 8Knechte herrſchen vber vns / vnd iſt niemand / der vns von jrer hand errette. 9Wir müſſen vnſer brot mit fahr vnſers lebens holen / fur dem Schwert in der Wüſten. 10Vnſer Haut iſt verbrant / wie in eim ofen / fur dem grewlichen Hunger.

 

Jeremie

Gebet.

 

11Sie haben die Weiber zu Zion geſchwecht / vnd die Jungfrawen in den ſtedten Juda. 12Die Fürſten ſind von jnen gehenckt / vnd die perſon der Alten hat man nicht geehret. 13Die Jünglinge haben Mülſtein müſſen tragen / vnd die Knaben vber dem Holtz tragen ſtraucheln. 14Es ſitzen die Alten nicht mehr vnter dem Thor / vnd die Jünglinge treiben kein Seitenſpiel mehr. 15Vnſers hertzen freude hat ein ende / Vnſer reigen iſt in Wehklagen verkeret. 16Die Kron vnſers Heubts / iſt abgefallen / O weh / das wir ſo geſündigt haben. 17Darumb iſt auch vnſer hertz betrübt / vnd vnſer Augen ſind * finſter worden. 18Vmb des berges Zion willen / das er ſo wüſt ligt / das die Füchſe drüber lauffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

(Finſter)

Das Ge­ſicht ver­ge­het vns / vnd iſt al­les ſchwartz fur den au­gen / fur groſ­ſem jamer vnd leid.

 

ABer du HERR / der du ewiglich bleibeſt / vnd dein Thron fur vnd fur / 20Warumb wiltu vnſer ſo gar vergeſſen / vnd vns die lenge ſo gar verlaſſen? 21Bringe vns HERR wider zu dir / das wir wider heim komen / Vernewe vnſer tage /

wie vor alters. 22Denn du haſt vns verworffen /
vnd bis allzu ſeer vber vns erzürnet.

 

 

 

Ende der Klagelieder Jeremia.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

 
Die Klagelieder Jeremia.

Biblia Vulgata: Threni seu lamentationes

 

Anm: In der Lutherbibel 1545 direkt hinter dem Buch Jeremia eingeordnet und im Inhaltsverzeichnis nicht gesondert aufgeführt.

Die Klagelieder Jeremias

Die Klagelieder des Jeremia

Klgl

Klgl

Klgl

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Klgl
5