Das Buch Ester
Index

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Geschichtsbücher des AT | ►Das Buch Ester | Gliederung
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das Buch Ester

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im Buch Ester

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

 

 

1 - 2

 

I. ESTER WIRD PERSISCHE KÖNIGIN

 

1

1,1-22

→Der König Ahasveros verstößt seine Gemahlin

 

→Kapitel II.

1

2,1-14

→Der König sucht eine neue Gemahlin

2

2,15-18

→Ester wird Königin

3

2,19-23

→Mordechai entdeckt eine Verschwörung gegen den König

 

→Kapitel III.

 

 

3 - 4

 

II. DER PLAN HAMANS

 

1

3,1-4

→Mordachai beugt sich nicht vor Haman

2

3,5-15

→Hamans Anschlag zur Vertilgung der Juden

 

→Kapitel IIII.

1

4,1-17

→Mordechai bestimmt Ester, Beim König für die Juden einzutreten

 

→Kapitel V.

1

5,1-8

→Ester geht zum König und lädt ihn und Haman zum Mahle

2

5,9-14

→Haman beschließt, sich an Mordechai zu rächen

 

→Kapitel VI.

 

 

6 - 7

 

III. HAMAN WIRD ENTLARVT UND HINGERICHTET

 

1

6,1-14

→Haman muss Mordechai ehren

 

→Kapitel VII.

1

7,1-10

→Haman wird am Galgen erhängt

 

→Kapitel VIII.

 

 

8 - 10

 

IV. RETTUNG DER JUDEN UND DAS PURIMFEST

 

1

8,1-17

→Die Wendung zugunsten der Juden

 

→Kapitel IX.

1

9,1-16

→Die Rache der Juden an den Feinden

2

9,17-32

→Die Stiftung des Purimfestes

 

→Kapitel X.

1

10,1-3

→Mordechais Ansehen bei Persern und Juden

 

  Ende des Buchs Eſther.

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 19.09.2019