Das Buch Ester | Kapitel 3

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das Buch Ester | Kapitel 3
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das Buch Ester

Kapitel 3

 

Est 3

 

Der Text in zehn Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 3

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel III.

 

 

3 - 5

 

II. DER PLAN HAMANS

 

1

3,1-4

→Mordachai beugt sich nicht vor Haman

2

3,5-15

→Hamans Anschlag zur Vertilgung der Juden

 

 

 

 

 

 

Das Bucĥ Esther.

 

 
[270b]

 

III.

 

 

II.
DER PLAN HAMANS

 

 

Kapitel 3 - 5

 

 

Mordachai beugt ſich nicht vor Haman

 

NAch dieſen Geſchichten machte der könig

Ahaſueros / Haman gros / den ſon Medatha den Agagiter / vnd erhöhet jn / vnd ſetzt ſeinen ſtuel vber alle Fürſten / die bey jm waren. 2Vnd alle knechte des Königes / die im thor des Königes waren / beugeten die knie vnd beteten Haman an / Denn der König hatte es alſo geboten / Aber Mardachai beuget die knie nicht / vnd betet nicht an. 3Da ſprachen des Königes knechte / die im thor des Königes waren / zu Mardachai / Warumb vbertritteſtu des Königes gebot? 4Vnd da ſie ſolchs teglich zu jm ſagten / vnd er jnen nicht gehorchte / ſagten ſie es Haman an / das ſie ſehen / ob ſolch thun Mardachai beſtehen würde / Denn er hatte jnen geſagt / das er ein Jüde were.

.Haman.

 

 

Hamans Anſchlag zur Vertilgung der Juden

 

VND da Haman ſahe / das Mardachi jm nicht die knie beuget noch jn an betet / ward er vol grims / 6vnd verachtets / das er an Mardachai allein ſolt die hand legen / Denn ſie hatten jm das volck Mardachai angeſagt / Sondern er trachtet das volck Mardachai / alle Jüden / ſo im gantzen königreich Ahaſueros waren / zu vertilgen. 7Im erſten monden / das iſt der mond Niſſan / im zwelfften jar des königes Ahaſueros / ward das Los geworffen fur Haman / von einem tage auff den andern / vnd vom monden bis auff den zwelfften monden / das iſt der mond Adar.

 

8VND Haman ſprach zum könige Ahaſueros / Es iſt ein volck zuſtrewet / vnd teilet ſich vnter alle völcker in allen Landen deines Königreichs / vnd jr Geſetz iſt anders / denn aller Völcker / vnd thun nicht nach des Königes geſetzen / vnd iſt dem Könige nicht zu leiden / ſie alſo zu laſſen. 9Gefellet es dem Könige / ſo ſchreibe er / das mans vmbbringe / So wil ich zehen tauſent Centner ſilbers dar wegen / vnter die hand der Amptleute das mans bringe in die Kamer des Königes. 10Da thet der König ſeinen Rinck von der hand / vnd gab jn Haman / dem ſon Medatha dem Agagiter / der Jüden feind. 11Vnd der König ſprach zu Haman / Das ſilber ſey dir gegeben / dazu das Volck / das du damit thuſt / was dir gefellet.

Hamans

Rat wider die Jü­den.

 

DA rieff man den Schreibern des Königes / im dreizehenden tage des erſten monden / vnd ward geſchrieben / wie Haman befalh / an die Fürſten des Königes / vnd zu den Landpflegern hin vnd her in den Lendern / vnd zu den Heubtleuten eines jglichen Volcks / in den Lendern hin vnd her / nach der

 

 
[270b | 271a]

 

 

Esther.     C. III. IIII.

Aháſueros.

CCLXXI.

 

 

Schrifft eines jglichen Volcks / vnd nach jrer Sprach / im namen des königes Ahaſueros / vnd mit des Königes Ringe verſiegelt. 13Vnd die Brieue wurden geſand durch die Leuffer in alle Lender des Königes / zu vertilgen / zu erwürgen / vnd vmb zubringen alle Jüden beide jung vnd alt / Kinder vnd Weiber auff einen tag / nemlich auff den dreizehenden tag des zwelfften monden / das iſt der mond Adar / vnd jr Gut zu rauben.

 

ALſo war der inhalt der ſchrifft / Das ein Gebot gegeben were in allen Lendern / allen Völckern zu eröffenen / das ſie auff den ſelbigen tag geſchickt weren. 15Vnd die Leuffer giengen aus eilend nach des Königes gebot. Vnd zu ſchlos Suſan ward angeſchlagen ein gebot. Vnd der König vnd Haman ſaſſen vnd truncken / Aber die ſtad Suſan ward jrre.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

 
Das Buch Eſther.

Biblia Vulgata: Hester

Das Buch Ester

Das Buch Ester

Est

Est

Est

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Est
3