Das 3. Buch Mose (Levitikus) | Kapitel 1

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Geschichtsbücher des AT | ⏵Das 3. Buch Mose (Levitikus) | Kapitel 1
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 3. Buch Mose
Levitikus

Kapitel 1

 

3Mos 1

 

Der Text in 27 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem 3. Buch Mose (Levitikus) ist derzeit nur eins von 27 Kapiteln verfügbar!

 

Gliederung Kapitel 1

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel I.

 

 

1 - 7

 

I. DIE OPFERGESETZE

 

1

1,1-17

→Das Brandopfer

 

 

 

 

Das Dritte Bucĥ
Moſe.

 

 
[56a]

 

I.

 

 

I.
DIE OPFERGESETZE

 

 

1 - 7

 

 

Das Brandopfer

 

VND der HERR rieff

Moſe / vnd redet mit jm von der

Hütten des Stiffts / vnd ſprach. 2Rede mit den kindern Iſrael / vnd ſprich zu jnen / Welcher vnter euch dem HERRN ein Opffer thun wil / der thue es von dem Vieh / von rindern / vnd ſchafen.

Brand-

opffer von Rindern.

WIL er ein Brandopffer thun von rindern / So opffer er ein Menlin das on wandel ſey / fur der thür der Hütten des Stiffts / das es dem HERRN angeneme ſey von jm. 4Vnd lege ſeine hand auff des Brandopffers heubt / So wird es angeneme ſein / vnd jn verſünen. 5Vnd ſol das jung Rind ſchlachten fur dem HERRN / vnd die Prieſter / Aarons ſöne / ſollen das Blut erzu bringen / vnd auff den Altar vmbher ſprengen / der fur der thür der Hütten des Stiffts iſt. 6Vnd man ſol dem Brandopffer die haut abziehen / vnd es ſol in ſtück zuhawen werden. 7Vnd die ſöne Aarons des Prieſters ſollen ein fewr auff den Altar machen / vnd holtz oben drauff legen / 8vnd ſollen die ſtück / nemlich / den Kopff vnd das Fett auff das holtz legen / das auff dem fewr auff dem Altar ligt. 9Das Eingeweide aber vnd die Schenckel ſol man mit waſſer waſſchen / vnd der Prieſter ſol das alles anzünden auff dem Altar zum Brandopffer / Das iſt ein Fewr zum ſüſſen geruch dem HERRN.

Von ſcha­fen vnd zi­gen.

WIL er aber von ſchafen oder zigen ein Brandopffer thun / So opffer er ein Menlin das on wandel ſey. 11Vnd ſol es ſchlachten zur ſeiten des Altars gegen Mitternacht fur dem HERRN / vnd die Prieſter / Aarons ſöne / ſollen ſein Blut auff den Altar vmbher ſprengen. 12Vnd man ſol es in ſtücke zuhawen / vnd der Prieſter ſol den Kopff vnd das Fett auff das holtz vnd fewr das auff dem Altar iſt / legen. 13Aber das Eingeweide vnd die Schenckel ſol man mit waſſer waſſchen / Vnd der Prieſter ſol es alles opffern vnd anzünden auff dem Altar zum Brandopffer / Das iſt ein Fewr zum ſüſſen geruch dem HERRN.

Von vogeln

WIL er aber von Vogeln dem HERRN ein Brandopffer thun / ſo thue ers von Dorteltauben oder von Jungtauben. 15Vnd der Prieſter ſols zum Altar bringen / vnd jm den Kopff abkneipen / das es auff dem Altar angezündet werde / vnd ſein Blut ausbluten laſſen an der wand des Altars. 16Vnd

 

 
[56a | 56b]

 

 

III. Bucĥ     C. I.

Kircĥen

Rechte.

 

 

ſeinen Kropff mit ſeinen feddern ſol man neben dem Altar gegen dem morgen auff den aſſchen hauffen werffen / 17vnd ſol ſeine Flügel ſpalten / aber nicht abbrechen / Vnd alſo ſols der Prieſter auff dem Altar anzünden auff dem holtz auffm fewr zum Brandopffer / Das iſt ein Fewr zum ſüſſen geruch dem HERRN.

 

 

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
3Mos
1