Das Evangelium nach Markus | Kapitel 5

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Evangelien | ⏵Das Evangelium nach Markus | Kapitel 5
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Das Evangelium nach
Markus

Kapitel 5

 

Mk 5

 

Der Text in 16 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 5

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel V.

 

 

1,14 - 7,23

 

II. DAS ÖFFENTLICHE WIRKEN JESU IN GALILÄA

 

1

5,1-20

→Die Heilung des besessenen Geraseners

2

5,21-43

→Die Tochter des Jairus

→Die blutflüssige Frau

 

 

 

 

Euangelium
S. Marcus.

 

 
[266b]

 

V.

 

 

Die Heilung des beſeſſenen Geraſeners

|| →Mt 8,28-34    || →Lk 8,26-37

Mat. 8.

Luc. 8.

VND ſie kamen jenſeid des meers / in die

gegend der Gadarener. 2Vnd als er aus dem ſchiff trat / lieff jm als bald entgegen aus den grebern / ein beſeſſen Menſch / mit einem vnſaubern Geiſt / 3der ſeine wonung in den grebern hatte / Vnd niemand kund jn binden / auch nicht mit Ketten / 4Denn er war offt mit Feſſeln vnd Ketten gebunden geweſen / vnd hatte die ketten abgeriſſen / vnd die feſſel zurieben / vnd niemand kund jn zemen. 5Vnd er war alle zeit / beide tag vnd nacht / auff den Bergen vnd in den Grebern / ſchrey vnd ſchlug ſich mit ſteinen.

 

6DA er aber Jheſum ſahe von ferns / lieff er zu / vnd fiel fur jm nider / ſchrey laut vnd ſprach / 7Was hab ich mit dir zu thun / o Jheſu / du Son Gottes des Allerhöheſten? Ich beſchwere dich bey Gott / das du mich nicht queleſt. 8Er aber ſprach zu jm / fare aus / du vnſauber Geiſt / von dem Menſchen. 9Vnd er fragte jn / Wie heiſſeſtu? Vnd er antwortet / vnd ſprach / Legion heiſſe ich / Denn vnſer iſt viel. 10Vnd er bat jn ſeer / das er ſie nicht aus der ſelben Gegend triebe.

 

11VND es war daſelbs an den Bergen eine groſſe herd Sew an der weide / 12Vnd die Teufel baten jn alle / vnd ſprachen / Las vns in die Sew faren / 13Vnd als bald erleubet jnen Jheſus. Da furen die vnſaubern Geiſte aus / vnd furen in die Sewe / Vnd die herd ſtürtzte ſich mit einem ſturm ins meer / Ir war aber bey zwey tauſent / vnd erſoffen im meer. 14Vnd die Sewhirten flohen / vnd verkündigten das in der Stad vnd auff dem Lande. Vnd ſie giengen hinaus / zuſehen was da geſchehen war / 15vnd kamen zu Jheſu / vnd ſahen den / ſo von den Teufeln beſeſſen war / das er ſaſs vnd war bekleidet / vnd vernünfftig / vnd furchten ſich. 16Vnd die es geſehen hatten / ſagten jnen / was dem Beſeſſenen widerfaren war / vnd von den Sewen. 17Vnd ſie fiengen an / vnd baten jn / das er aus jrer Gegend zöge.

 

 
[266b | 267a]

 

 

S. Marcus.     C. V.

CCLXVII.

 

 

18VND da er in das ſchiff trat / bat jn der Beſeſſene / Das er möcht bey jm ſein. 19Aber Jheſus lies es jm nicht zu / Sondern ſprach zu jm / Gehe hin in dein haus / vnd zu den deinen / vnd verkündige jnen / wie groſſe wolthat dir der HErr gethan / vnd ſich deiner erbarmet hat. 20Vnd er gieng hin / vnd fieng an auszuruffen in den zehen Stedten / wie groſſe Wolthat jm Jheſus gethan hatte / Vnd jederman verwundert ſich.

 

 

Die Tochter des Jairus

Die blutflüſſige Frau

|| →Mt 9,18-26    || →Lk 8,40-56

Mat. 9.

Luc. 8.

VND da Jheſus wider herüber fuhr im ſchiff / verſamlet ſich viel Volcks zu jm / vnd war an dem meer. 22Vnd ſihe / Da kam der Oberſten einer von der Schule / mit namen Jairus / Vnd da er jn ſahe / fiel er jm zu füſſen / 23vnd bat jn ſeer / vnd ſprach / Meine Tochter iſt in den letzten zügen / Du wolteſt komen / vnd deine Hand auff ſie legen / das ſie geſund werde / vnd lebe. 24Vnd er gieng hin mit jm. Vnd es folget jm viel volcks nach / Vnd ſie drungen jn.

 

VND da war ein Weib / das hatte den Blutgang zwelff jar gehabt / 26vnd viel erlidden von vielen Ertzten / vnd hatte alle jr Gut drob verzeret / Vnd halff ſie nichts / ſondern viel mehr ward es erger mit jr. 27Da die von Jheſu hörete / kam ſie im Volck von hinden zu / vnd rürete ſein kleid an / 28Denn ſie ſprach / Wenn ich nur ſein Kleid möcht anrüren / So würde ich geſund. 29Vnd als bald vertrucket der brun jres bluts / Vnd ſie fülets am Leibe / das ſie von jrer Plage war geſund worden.

 

30VND Jheſus fület als bald an jm ſelbs die Krafft / die von jm ausgangen war / Vnd wandte ſich vmb zum Volck / vnd ſprach / Wer hat meine Kleider angerüret? 31Vnd die Jünger ſprachen zu jm / Du ſiheſt / das dich das Volck dringet / vnd ſprichſt / Wer hat mich angerüret? 32Vnd er ſahe ſich vmb / nach der die das gethan hatte. 33Das Weib aber furchte ſich / vnd zittert (denn ſie wuſte was an jr geſchehen war) kam vnd fiel fur jm nider / vnd ſaget jm die gantze warheit. 34Er ſprach aber zu jr / Mein tochter / Dein glaube hat dich geſund gemacht / Gehe hin mit frieden / vnd ſey geſund von deiner Plage.

 

DA er noch alſo redet / kamen etliche vom Geſinde des Oberſten der ſchule / vnd ſprachen / Deine Tochter iſt geſtorben / Was müheſtu weiter den Meiſter? 36Jheſus aber höret bald die Rede / die da geſagt ward / vnd ſprach zu dem Oberſten der ſchule / Fürchte dich nicht / Gleube nur. 37Vnd lies niemand jm nachfolgen / denn Petrum vnd Jacobum vnd Johannem den bruder Jacobi.

 

38VND er kam in das haus des Oberſten der ſchule / vnd ſahe das getümel / vnd die da ſeer weineten vnd heuleten. 39Vnd er gieng hin ein / vnd ſprach zu jnen / Was tummelt vnd weinet jr? Das Kind iſt nicht geſtorben / ſondern es ſchlefft. Vnd ſie verlachten jn. 40Vnd er treib ſie alle aus / vnd nam mit ſich den Vater des Kindes / vnd die Mutter / vnd die bey jm waren / vnd gieng hin ein / da das Kind lag / 41Vnd ergreiff das Kind bey der hand / vnd ſprach zu jr / Talitha kumi / das iſt verdolmetſcht / Meidlin / Ich ſage dir ſtehe auff. 42Vnd als bald ſtund das Meidlin auff / vnd wandelte / Es war aber zwelff jar alt. Vnd ſie entſatzten ſich vber die maſs. 43Vnd er verbot jnen hart / das es niemand wiſſen ſolte. Vnd ſaget / ſie ſolten jr zu eſſen geben.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Matth.
Matt.
Mat.
Math.
Euangelium S. Mattheus.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Mattheum

Das Evangelium nach Matthäus

Matthäusevangelium

Mt

Mt

Mt

Luce.
Luc.
Euangelium S. Lucas.

Biblia Vulgata:
Evangelium secundum Lucam

Das Evangelium nach Lukas

Lukasevangelium

Lk

Lk

Lk

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Mk
5