Das erste Buch der Chronik

Index

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das erste Buch der Chronik

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Gliederung im Buch

 

Statistik

Das erste Buch der Chronik

 

Statistik

 

 

Anzahl Kapitel: 30

Anzahl Verse gesamt: 938

 

 

Geringste Anzahl Verse: 8 (in Kapitel XXI.)

Größte Anzahl Verse: 81 (in Kapitel VII.)

 

Durchschnittliche Anzahl Verse je Kapitel: 31

Kapitel

Verse

Kapitellänge

I.

51

51 Verse

II.

55

55 Verse

III.

24

24 Verse

IIII.

23

23 Verse

V.

20

20 Verse

VI.

26

26 Verse

VII.

81

81 Verse

VIII.

40

40 Verse

IX.

40

40 Verse

X.

44

44 Verse

XI.

14

14 Verse

XII.

47

47 Verse

XIII.

41

41 Verse

XIIII.

14

14 Verse

XV.

17

17 Verse

XVI.

29

29 Verse

XVII.

43

43 Verse

XVIII.

27

27 Verse

XIX.

17

17 Verse

XX.

19

19 Verse

XXI.

8

8 Verse

XXII.

30

30 Verse

XXIII.

18

18 Verse

XXIIII.

31

31 Verse

XXV.

31

31 Verse

XXVI.

31

31 Verse

XXVII.

32

32 Verse

XXVIII.

34

34 Verse

XXIX.

21

21 Verse

XXX.

30

30 Verse
 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im 1. Buch Chronik

 

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Thematische Gliederung

 

Text 1545

Neuere

Themenabschnitt

 

I. - X.

 

1 - 9

 

→I. DIE GESCHLECHTERFOLGE VON ADAM BIS SAUL

 

 

XI. - XXI.

 

10 - 20

 

→II. DAVID WIRD KÖNIG

 

 

XXII. - XXVIII.

 

21 - 27

 

→III. DAVID BEREITET DEN BAU DES TEMPELS VOR

 

 

XXIX. - XXX.

 

28 - 29

 

→IV. DAVIDS TOD UND SEIN NACHFOLGER SALOMO

 

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im 1. Buch der Chronik

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

Inhaltliche Gliederung

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545 (römische Zahlen),
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se (»Neuere«).

 

 

Nr.

Neuere

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

 

 

1 - 9

 

I. DIE GESCHLECHTERFOLGE VON ADAM BIS SAUL

 

1

1,1-28

→Stammbaum von Adam bis Ab­ra­ham

2

1,29-54

→Die Geschlechter der Söhne Ab­ra­hams

 

→Kapitel II.

1

2,1-2

→Die Söhne Jakobs, der Israel genannt wurde

2

2,3-55

→Die Nachkommen Judas, des Sohnes Jakobs, der Israel genannt wurde

 

→Kapitel III.

1

3,1-24

→Die Nachkommen Davids

 

Info

Die Aus­ga­be von 1545 un­ter­teilt das heu­ti­ge Ka­pi­tel 4 in die Ka­pi­tel IIII. und V. Das heu­ti­ge Ka­pi­tel 5 ist in der Aus­ga­be von 1545 das Ka­pi­tel VI. Die­se Ver­schie­bung um ein Ka­pi­tel bleibt bis zum En­de des 1. Buchs der Chro­nik ge­ge­ben.

 

→Kapitel IIII.

1

4,1-23

→Die Nachkommen Judas, des Sohnes Jakobs, der Israel genannt wurde

 

→Kapitel V.

1

4,24-43

→Die Nachkommen Simeons, des Sohnes Jakobs, der Israel genannt wurde

 

→Kapitel VI.

1

5,1-3

→Die Stämme im Ostjordanland: Ruben

2

5,4-10

→Die Stämme im Ostjordanland: Joel

3

5,11-22

→Die Stämme im Ostjordanland: Gad

4

5,23-26

→Die Stämme im Ostjordanland: Der Halbstamm Manasse

 

→Kapitel VII.

1

5,27-41; 6,1-15

→Die Nachkommen Levis

2

6,16-32

→Die Levitischen Sängerfamilien

3

6,33-38

→Die Nachkommen Aarons und ihr Amt

4

6,39-66

→Die Wohngebiete der Leviten

 

→Kapitel VIII.

1

7,1-5

→Der Stamm Issachar

2

7,6-12

→Der Stamm Benjamin

3

7,13

→Der Stamm Naftali

4

7,14-19

→Der Stamm Manasse

5

7,20-29

→Der Stamm Ephraim

6

7,30-40

→Der Stamm Asser

 

→Kapitel IX.

1

8,1-40

→Der Stamm Benjamin

 

→Kapitel X.

1

9,1-9

→Jerusalem und seine Einwohner

2

9,10-13

→Die Priester in Jerusalem

3

9,14-16

→Die Leviten in Jerusalem

4

9,17-34

→Die Torwächter des Tempels, die Hüter des Tempelschatzes und die Sänger

5

9,35-44

→Sauls Abstammung und Nachkommen

 

→Kapitel XI.

 

 

XI. - XXI.

10 - 20

 

 

II. DAVID WIRD KÖNIG

 

1

10,1-2

→Die Schlacht der Israeliten gegen die Philister in den Bergen Gilboa ∙ Jonatan und zwei seiner Brüder sterben

2

10,3-6

→Saul wird schwer verwundet und tötet sich selbst

3

10,7

→Die Israeliten fliehen und verlassen das Ostjordanland

4

10,8-10

→Die siegreichen Philister schänden die Leichname Sauls und seiner Söhne

5

10,11-12

→Die Bewohner von Jabesch begraben die sterblichen Überreste Sauls und seiner Söhne

6

10,13-14

→Abschlussnotiz: Die Begründung für den Tod Sauls und seiner Söhne

 

→Kapitel XII.

1

11,1-3

→David wird zum König über Israel gesalbt

2

11,4-9

→David erobert Jerusalem

3

11,10-47

→Liste der Helden Davids

 

→Kapitel XIII.

1

12,1-23

→Davids Gefolgsleute in Ziklag

2

12,24-41

→Davids Heer in Hebron, das David zum König erhebt

 

→Kapitel XIIII.

1

13,1-8

→David holt die Bundeslade aus dem Haus des Abinadab

2

13,9-11

→Usa berührt beim Transport die Bundeslade und stirbt unmittelbar

3

13,12-14

→David fürchtet sich vor der Bundeslade und bringt sie zunächst ins Haus des Obed-Edom

 

→Kapitel XV.

1

14,1-2

→David wird von Hiram, dem König von Tyros, unterstützt

2

14,3-7

→Liste der Kinder Davids, die er in Jerusalem gezeugt hatte

3

14,8-12

→Davids Sieg über die Philister im ersten Feldzug

4

14,13-17

→Davids Sieg über die Philister im zweiten Feldzug

 

→Kapitel XVI.

1

15,1

→David bereitet ein Zelt für die Bundeslade in Jerusalem vor

2

15,2-3

→David befiehlt, dass nur die Leviten die Bundeslade tragen und berühren dürfen

3

15,4-15

→Die Liste der bestellten Leviten, die den Transport der Lade durchführen sollen

4

15,16-24

→Die Liste der bestellten Sänger und Torhüter, die den Transport der Lade begleiten sollen

5

15,25-28

→Nach drei Monaten bringt David die Bundeslade nach Jerusalem

6

15,29

→Michal, die Tochter Sauls, verachtet David für seine Freudentänze vor der Bundeslade

 

→Kapitel XVII.

1

16,1-6

→Die Aufstellung der Bundeslade

2

16,7-36

→Davids Danklied

3

16,37-42

→David bestimmt das Team für den Dienst am Heiligtum

4

16,43

→Das Ende der Feierlichkeiten zur Aufstellung der Bundeslade

 

→Kapitel XVIII.

1

17,1-10

→Gottes Verheißung für David durch den Propheten Nathan

2

17,11-14

→Luther: David wird Christus verheißen

3

17,15-27

→Davids Dankgebet

 

→Kapitel XIX.

1

18,1-14

→Davids Kriegsbeute wird für den Tempelbau bestimmt

2

18,15-17

→Davids Beamte

 

→Kapitel XX.

1

19,1-2a

→David schickt gesandte an den Königshof der Ammoniter, um sein Beileid zum Tod von König Nahasch zu bekunden

2

19,2b-5

→Hanun, der Sohn Nahaschs, vermutet Verrat und lässt Davids Boten beleidigen und schänden

3

19,6-9

→Der erste Feldzug gegen die Ammoniter: Die Ammoniter verbünden sich mit den Aramäern

4

19,10-15

→Joab und Abischai besiegen in einer ersten Schlacht die Aramäer

5

19,16-18

→David siegt in einem zweiten Angriff der Ammoniter und Aramäer

6

19,19

→Die Aramäer ziehen sich zurück und beenden ihr Bündnis mit den Ammonitern

 

→Kapitel XXI.

1

20,1a

→Der zweite Feldzug gegen die Ammoniter

2

20,1b-3

→Die Eroberung der Städte der Ammoniter und die Ausrottung ihrer Bevölkerung

3

20,4-8

→David gewinnt mehrer Schlachten gegen die Philister

 

→Kapitel XXII.

 

 

XII. - XXVIII.

21 - 27

 

 

III. DAVID BEREITET DEN BAU DES TEMPELS VOR

 

1

21,1-6

→David ordnet gegen den Rat Joabs eine Volkszählung an

2

21,7-14

→Gott lässt einen Engel mit Pest und Tod als Strafe für das Volk Israel wüten

3

21,15a

→Gott bereut seine Entscheidung und fordert den Engel auf, die Plage zu beenden

4

21,15b-17

→Davids reumütige Bitte für das Volk

5

21,18-25

→Gott lässt David den Tempelplatz finden

6

21,26-27

→David errichtet den Altar am gewählten Ort und versühnt Gott mit dem Volk

7

21,28 - 22,1

→David entscheidet, an diesem Ort den Tempel zu errichten

 

→Kapitel XXIII.

1

22,2-5

→David bereitet den Bau des Tempels vor

2

23,6-16

→David befiehlt Salomo, den Tempel zu bauen

3

22,17 - 3,1

→David gebietet der Oberschicht der Israeliten, Salomo zu unterstützen

 

→Kapitel XXIIII.

1

23,2-32

→Die Abteilungen und Aufgaben der Leviten

 

→Kapitel XXV.

1

24,1-4

→Die Priester Eleasar und Itamar und deren Nachkommen in der Priesterschaft

2

24,5-31

→Die Auslosung der vierundzwanzig Abteilungen der Priesterschaft

 

→Kapitel XXVI.

1

25,1-7

→Die Liste der führenden Sänger

2

25,8-31

→Die Auslosung der vierundzwanzig Abteilungen zu je zwölf Sängern

 

→Kapitel XXVII.

1

26,1-19

→Die Liste der Torhüter und ihre Aufgaben

2

26,20-28

→Die Liste der levitischen Schatzmeister und ihre Aufgaben

3

26,29-32

→Die Liste der levitischen Beamten und Richter

 

→Kapitel XXVIII.

1

27,1-15

→Liste der Heerführer für den monatlichen Bereitschaftsdienst

2

27,16-22

→Liste der Fürsten der Stämme Israels

3

27,23-24

→Anmerkung zur Freistellung von Männern unter 21 Jahren für Wehrdienst und Musterung

4

27,25-31

→Liste der königlichen Beamten in der Verwaltung der Güter

5

27,32-34

→Der engere Beraterkreis des Königs

 

→Kapitel XXIX.

 

 

XXIX. - XXX.

28 - 29

 

 

IV. DAVIDS TOD UND SEIN NACHFOLGER SALOMO

 

1

28,1-7

→David benennt vor dem Volk Salomo als seinen Nachfolger

2

28,8-8

→David ermahnt das Volk und Salomo zur Bündnistreue gegenüber Gott

3

28,10-19

→David beauftragt Salomo, den Tempel zu bauen und übergibt ihm den Entwurf für die Ausführung

4

28,20-21

→David ermuntert Salomo abschließend zum sofortigen Bau des Tempels mit dem Verweis auf die Hilfsbereitschaft der Priester und Leviten

 

→Kapitel XXX.

1

29,1-9a

→Spenden für den Tempelbau

2

29,9b-22a

→Davids Dankgebet

3

29,22b-25

→Sa­lo­mo wird König

4

29,26-30

→Davids Tod. Würdigung seines Lebens.

 

  Ende des Erſten Buchs / der Chronica.

 

 

Symbol Biblia 1545

®   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021