Das erste Buch der Chronik

Kapitel XI.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das erste Buch der Chronik

 

C. XI.

 

1Chr 10,1-14

 

Der Text in 30 Kapiteln
(nach der Unterteilung von 1545)

 

Gliederung Kapitel XI.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XI.

 

 

XI. - XXI.

10 - 20

 

 

II. DAVID WIRD KÖNIG

 

1

10,1-2

→Die Schlacht der Israeliten gegen die Philister in den Bergen Gilboa ∙ Jonatan und zwei seiner Brüder sterben

2

10,3-6

→Saul wird schwer verwundet und tötet sich selbst

3

10,7

→Die Israeliten fliehen und verlassen das Ostjordanland

4

10,8-10

→Die siegreichen Philister schänden die Leichname Sauls und seiner Söhne

5

10,11-12

→Die Bewohner von Jabesch begraben die sterblichen Überreste Sauls und seiner Söhne

6

10,13-14

→Abschlussnotiz: Die Begründung für den Tod Sauls und seiner Söhne

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545,
An­ga­be der Text­stel­le (Ka­pi­tel und Vers) nach heu­ti­ger Zähl­wei­se.

 
Info

Die Aus­ga­be von 1545 un­ter­teilt das heu­ti­ge Ka­pi­tel 4 in die Ka­pi­tel IIII. und V. Das heu­ti­ge Ka­pi­tel 5 ist in der Aus­ga­be von 1545 das Ka­pi­tel VI. Die­se Ver­schie­bung um ein Ka­pi­tel bleibt bis zum En­de des 1. Buchs der Chro­nik ge­ge­ben.

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ:
Der Chronica.

 

 

II.

DAVID WIRD KÖNIG

 

C. I. - X.

Kapitel 10 - 20

 

 

 

 

[226b]

 

 

XI.

 

 

101

 

 

Die heutigen Ver­se 10,1-14 bil­den in die­ser Aus­ga­be das Ka­pi­tel XI. (11).

 

 

Die Schlacht der Israeliten gegen die Philister in den Bergen Gilboa ∙ Jonatan und zwei seiner Brüder sterben

→1Sam 31,1-2

 

DIE Phi­li­ſter ſtrit­ten wi­der Iſ­ra­el / Vnd die von Iſ­ra­el flo­hen fur den Phi­li­ſtern / vnd fie­len die Er­ſchla­ge­ne auff dem ber­ge Gil­boa. 2Aber die Phi­li­ſter hien­gen ſich an Saul vnd ſei­ne Sö­ne hin­der jnen her / vnd ſchlu­gen Jo­na­than / Abi­na­dab / vnd Mal­chi­ſua die ſö­ne Saul.

Saul

ſampt drei­en Sö­nen kompt vmb.

 

 

Saul wird schwer verwundet und tötet sich selbst

→1Sam 31,3-6

 

3Vnd der ſtreit ward hart wi­der Saul / vnd die Bo­gen­ſchü­tzen ka­men an jn / das er von den Schü­tzen ver­wund ward. 4Da ſprach Saul zu ſei­nem Waf­fen­tre­ger / Zeuch dein Schwert aus / vnd er­ſtich mich da mit / Das die­ſe Vn­be­ſchnit­te­ne nicht ko­men / vnd ſchend­lich mit mir vmb­ge­hen. Aber ſein Waf­fen­tre­ger wolt nicht / denn er furcht ſich ſeer. Da nam Saul ſein ſchwert vnd fiel drein. 5Da aber ſein Waf­fen­tre­ger ſa­he / das Saul tod war / fiel er auch ins ſchwert vnd ſtarb.

 

6ALſo ſtarb Saul vnd ſei­ne drey Sö­ne vnd ſein gan­tzes Haus zu gleich.

 

 

Die Israeliten fliehen und verlassen das Ostjordanland

→1Sam 31,7

 

7Da aber die men­ner Iſ­ra­el / die im grun­de wa­ren / ſa­hen / das ſie ge­flo­hen wa­ren / vnd das Saul vnd ſei­ne Sö­ne tod wa­ren / ver­lie­ſſen ſie jre Sted­te / vnd flo­hen / vnd die Phi­li­ſter ka­men vnd wo­ne­ten drin­nen.

 

 

Die siegreichen Philister schänden die Leichname Sauls und seiner Söhne

→1Sam 31,8-10

 

DEs andern mor­gen ka­men die Phi­li­ſter / die er­ſchla­ge­ne aus zu zie­hen / vnd fun­den Saul vnd ſei­ne Sö­ne li­gen auff dem ber­ge Gil­boa / 9Vnd zo­gen jn aus / vnd hu­ben auff ſein Heubt vnd ſei­ne Waf­fen / vnd ſand­tens ins

 

 

 

 

[226b | 227a]

 

 

Chronicá.     C. XI.

Sául.

CCXXVII.

 

 

Land der Phi­li­ſter vmb her / vnd lieſ­ſens ver­kün­di­gen für jren Gö­tzen / vnd dem volck. 10Vnd leg­ten ſei­ne Waf­fen ins haus jres Got­tes / vnd ſei­nen Sched­del heff­ten ſie ans haus Da­gon.

 

 

Die Bewohner von Jabesch begraben die sterblichen Überreste Sauls und seiner Söhne

→1Sam 31,11-13

DA aber al­le die zu Jabes in Gi­le­ad hö­re­ten / al­les was die Phi­li­ſter Saul ge­than hat­ten / 12mach­ten ſie ſich auff al­le ſtreit­bar Men­ner / vnd na­men den leich­nam Saul vnd ſei­ner Sö­ne / vnd brach­ten ſie gen Ja­bes / vnd be­gru­ben jre Ge­bei­ne vn­ter der ei­che zu Ja­bes / vnd fa­ſte­ten ſie­ben ta­ge.

 

 

Abschlussnotiz: Die Begründung für den Tod Sauls und seiner Söhne

 

 

 

→1.Reg. 28.

13ALſo ſtarb Saul in ſei­ner Mi­ſſe­that / die er wi­der den HER­RN ge­than hat­te / an dem wort des HER­RN das er nicht hielt. Auch das er die War­ſa­ge­rin fra­get / 14vnd fra­get den HER­Rn nicht / dar­umb töd­tet er jn / Vnd wand das Kö­nig­reich zu Da­uid dem ſon Iſai.

 

 

 

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1.Par.
1. Buch der Chronica.
Paralipomenon i.

Biblia Vulgata:
Verba dierum seu paralipomenon,
I Paralipomenon

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch der Chronik

Das 1. Buch der Chronik

1. Chr

1 Chr

1Chr

1. Reg.
j. Re.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata:
Samuhel, I Regum

→Zum Inhaltsverzeichnis

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 02.02.2021  

 
Biblia
1545
1Chr
XI.