Das zweite Buch Samuel

Index

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das zweite Buch Samuel

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Gliederung im Buch

 

Statistik

Das 2. Buch Samuel

 

Statistik

 

 

Anzahl Kapitel: 24

Anzahl Verse gesamt: 692

 

 

Geringste Anzahl Verse: 12 (in Kapitel IIII.)

Größte Anzahl Verse: 51 (in Kapitel XXII.)

 

Durchschnittliche Anzahl Verse je Kapitel: 29

Kapitel

Verse

Kapitellänge

I.

27

27 Verse

II.

32

32 Verse

III.

39

39 Verse

IIII.

12

12 Verse

V.

25

25 Verse

VI.

23

23 Verse

VII.

29

29 Verse

VIII.

18

18 Verse

IX.

13

13 Verse

X.

19

19 Verse

XI.

27

27 Verse

XII.

31

31 Verse

XIII.

39

39 Verse

XIIII.

33

33 Verse

XV.

37

37 Verse

XVI.

23

23 Verse

XVII.

29

29 Verse

XVIII.

32

32 Verse

XIX.

43

43 Verse

XX.

24

24 Verse

XXI.

22

22 Verse

XXII.

51

51 Verse

XXIII.

39

39 Verse

XXIIII.

25

25 Verse
 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im 2. Buch Samuel

 

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Thematische Gliederung

 

Textstelle

Themenabschnitt

 

1 - 5

 

→I. DAVID WIRD KÖNIG ÜBER JUDA UND ISRAEL

 

6 - 7

 

→II. DIE BUNDESLADE UND GOTTES VERHEISSUNG

 

8 - 12

 

→III. DAVIDS REGIERUNG

 

13 - 18

 

→IV. DIE GESCHICHTE ABSALOMS UND DAVIDS FLUCHT AUS JERUSALEM

 

19

 

→V. DAVIDS RÜCKKEHR

 

20

 

→VI. SCHEBAS AUFSTAND

 

21 - 24

 

→VII. DAVIDS VERMÄCHTNIS

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im 2. Buch Samuel

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

Inhaltliche Gliederung

 

 🕮

Ka­pi­tel­ein­tei­lung nach der Aus­ga­be von 1545 (römische Zahlen),
An­ga­be der Text­stel­le nach heu­ti­ger Zähl­wei­se .

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

 

 

1 - 5

 

I. DAVID WIRD KÖNIG ÜBER JUDA UND ISRAEL

 

1

1,1-27

→Davids Klage um Saul und Jonatan

 

→Kapitel II.

1

2,1-7

→David wird König über Juda

2

2,8-11

→Isch-Boschet wird König über Israel

3

2,12-32

→Der Krieg zwischen Israel und Juda

 

→Kapitel III.

1

3,1-5

→Davids Söhne

2

3,6-21

→Abner läuft zu David über

3

3,22-27

→Abners Tod

4

3,28-39

→Davids Klage über Abners Tod

 

→Kapitel IIII.

1

4,1-12

→Isch-Boschets Ende

 

→Kapitel V.

1

5,1-5

→David wird König über ganz Israel

2

5,6-12

→David erobert Jerusalem

3

5,13-15

→Weitere Söhne und Töchter Davids

4

5,16-25

→Davids Sieg über die Philister

 

→Kapitel VI.

 

 

6 - 7

 

II. DIE BUNDESLADE UND GOTTES VERHEISSUNG

 

1

6,1-5

→David holt die Bundeslade aus dem Haus des Abinadab

2

6,6-8

→Usa berührt beim Transport die Bundeslade und stirbt unmittelbar

3

6,9-11

→David fürchtet sich vor der Bundeslade und bringt sie zunächst ins Haus des Obed-Edom

4

6,12-15

→Nach drei Monaten bringt David die Bundeslade nach Jerusalem

5

6,16

→Michal, die Tochter Sauls, verachtet David für seine Freudentänze vor der Bundeslade

6

6,17-19

→David bringt die Lade in Allerheiligste und führt umfangreiche Opfer durch

7

6,1-23

→Die Verheissung für David und sein Königtum

 

→Kapitel VII.

1

7,1-29

→Die Verheissung für David und sein Königtum

 

→Kapitel VIII.

 

 

8 - 12

 

III. DAVIDS REGIERUNG

 

1

8,1-14

→Davids Kriege und Siege

2

8,15-18

→Davids Beamte

 

→Kapitel IX.

1

9,1-13

→David und Mefi-Boschet

 

→Kapitel X.

1

10,1-2a

→David sucht die Freundschaft Hanuns, des Tronerben der Ammoniter

2

10,2b-5

→Die Ammoniter beleidigen die Gesandten Davids

3

10,6-14

→Erster Feldzug gegen die Ammoniter

4

10,15-19

→Davids Sieg über die Aramäer

 

→Kapitel XI.

1

11,1

→Der zweite Feldzug gegen die Ammoniter

A

David und Batseba

→ABBILDUNG:

David und Batseba

2

11,2-5

→David verführt und schwängert Batseba, die Frau Urias

3

11,6-13

→David will Uria verleiten, mit Batseba zu schlafen, um die Vaterschaft des Kindes zu verdecken

4

11,14-25

→David weist Joab schriftlich an, Uria im Feldzug in Todesgefahr zu bringen · Uria stirbt

5

11,26-27

→David heiratet Batseba, die Witwe Urias

 

→Kapitel XII.

1

12,1-9

→Nathans Strafrede

2

12,10-15a

→Nathan verkündet Gottes Urteil über David

3

12,15b-23

→Der Tod des Kindes von David und Urias Frau

4

12,24-25

→Salomos Geburt

5

12,26-31

→Die Eroberung der Städte der Ammoniter und die Ausrottung ihrer Bevölkerung

 

→Kapitel XIII.

 

 

13 - 18

 

IV. DIE GESCHICHTE ABSALOMS
UND DAVIDS FLUCHT AUS JERUSALEM

 

1

13,1-22

→Ammon schändet seine Schwester Tamar

2

13,23-37

→Absolom lässt Ammon umbringen und flieht vor David nach Geschur, in die Heimat seiner Mutter

3

13,38-39

→Absolom bleibt drei Jahre in Geschur, David lässt ihn nicht länger suchen und verfolgen

 

→Kapitel XIIII.

1

14,1-22

→Joab erbittet mit einer List bei David erfolgreich Gnade für Absalom

2

14,23-24

→Joab bringt Absolom von Geschur nach Jerusalem

3

14,25-27

→Zwischenbericht: Einzelheiten über Absalom

4

14,28-33

→Absalom trifft David und wird begnadigt

 

→Kapitel XV.

1

15,1-6

→Absaloms Aufstand

2

15,7-12

→Absalom bereitet seine Salbung zum König über ganz Israel vor

3

15,13-16a

→David erkennt die drohenden Folgen von Absoloms Aufstand und bringt sich in Sicherheit

4

15,16b

→Zwischenbericht: Die zehn Nebenfrauen Davids

5

15,17-18

→Davids Hofstaat verlässt Jerusalem

6

15,19-23

→Ittai versichert David die Treue der Gatiter

7

15,24-29

→David weigert sich, auf der Flucht die Bundeslade mitzunehmen

8

15,30-31

→David erfährt, dass sein Berater Ahitofel Absalom unterstützt

9

15,32-37

→David versichert sich der Hilfe seines Freundes Huschai

 

→Kapitel XVI.

1

16,1-4

→David und Ziba

2

16,5-14

→Schimi verflucht David

3

16,15-19

→Absalom kommt nach Jerusalem und trifft Davids Freund Huschai

4

16,20-23

→Ahitofels überredet Absalom, mit den Nebenfrauen seines Vaters zu schlafen

 

→Kapitel XVII.

1

17,1-10

→Huschai hintertreibt Ahitofels Pläne

2

17,11-14

→Huschais Vorschlag wird wird von Absalom angenommen

3

17,15-22

→Huschai lässt David warnen, der dadurch über den Jordan entfliehen kann

4

17,23

→Ahitofel begeht Selbstmord

5

17,24-29

→David in Manajahim, Absalom folgt ihm über den Jordan

 

→Kapitel XVIII.

1

18,1-8

→Die Niederlage der Leute Absaloms

2

18,9-16

→Absaloms Tod

A

→ABBILDUNG:

Absaloms Tod

3

18,17-18

→Absaloms Begräbnis und seine Gedächtnissäule

4

18,19-32

→David wird die Nachricht des Sieges und vom Tod Absaloms überbracht

5

19,1

→Die Klage Davids über den Tod seines Sohnes

 

→Kapitel XIX.

 

 

19

 

V. DAVIDS RÜCKKEHR

 

1

19,2-9

→Davids Schmerz über Absoloms Tod

2

19,10-16

→Die Vorbereitung der Rückkehr Davids

3

19,17-24

→Ereignisse bei der Rückkehr: Begegnung mit Schimi

4

19,25-31

→Ereignisse bei der Rückkehr: Begegnung mit Mefi-Boschet

5

19,32-41

→Ereignisse bei der Rückkehr: Begegnung mit Barsillai

6

19,42-44

→Juda und Israel streiten sich um den König

 

→Kapitel XX.

 

 

20

 

VI. SCHEBAS AUFSTAND

 

1

20,1-2

→Scheba ruft zum Aufstand auf und bindet das Nordreich an sich

2

20,3

→Zwischenbericht: David isoliert zehn Nebenfrauen

3

20,4-6

→David befiehlt zunächst Amasa, dann Abischai, Scheba festzunehmen

4

20,7

→Joab, der Bruder des Abischai, verfolgt die Aufständischen

5

20,8-12

→Joab stellt den abtrünnigen Amasa und tötet ihn

6

20,13-15

→Joab verfolgt Scheba durch ganz Israel und stellt ihn in der Stadt Abel

7

20,16-22

→Die weise Frau von Abel und Schebas Tod

8

20,23-24

→Joab wird Heerführer der Israeliten · Die Namen der Führungskräfte Israels

 

→Kapitel XXI.

 

 

21 - 24

 

VII. DAVIDS VERMÄCHTNIS

 

1

21,1-14

→Die dreijährige Hungersnot und die Hinrichtung der Nachkommen Sauls

2

21,15-22

→Die Heldentaten der Krieger Davids in den Schlachten gegen die Philister

 

→Kapitel XXII.

1

22,1-51

→Davids Danklied

 

→Kapitel XXIII.

1

23,1-7

→Davids letzte Worte

2

23,8-39

→Die Helden Davids

 

→Kapitel XXIIII.

1

24,1-9

→Davids Volkszählung

2

24,10-17

→Die Pest als Strafe für das Volk Israels

3

24,18-25

→Davids Reue und Gottes Verzeihen

 

  Ende des Andern Buchs Samuel.

 

 

Symbol Biblia 1545

®   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.11.2020