Das zweite Buch Samuel
Kapitel VI.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Geschichtsbücher des AT | ►Das zweite Buch Samuel | Kapitel 6
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 2. Buch Samuel

 

C. VI.

 

2Sam 6,1-23

 

Der Text in 24 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Das zweite Buch Samuel

Hinweis: Aus dem 2. Buch Samuel sind derzeit nur neun von 24 Kapiteln verfügbar!

     

     

     

     

    Das Ander Bucĥ
    Samuel.

     

     

     

     

    [171b]

     

     

    II.

    DIE BUNDESLADE
    UND GOTTES VERHEISSUNG

     

     

    6 - 7

     

     

    VI.

     

     

    David holt die Bundeslade aus dem Haus des Abinadab

    vgl.1Chr 13,1-8

     

     

     

    1.Par. 14.

    VND Dauid ſamlet abermal alle junge

    Manſchafft in Iſrael dreiſſig tauſent / 2Vnd macht ſich auff vnd gieng hin mit allem Volck das bey jm war / aus den bürgern Juda / das er die Lade Gottes von dannen er auff holete / welcher Name heiſſt / Der Name des HERRN Zebaoth wonet drauff vber den Cherubim. 3Vnd ſie lieſſen die lade Gottes füren auff einem newen Wagen / vnd holeten ſie aus dem hauſe AbiNadab / der zu Gibea wonet / Vſa aber vnd Ahio die ſöne AbiNadab trieben den newen Wagen. 4Vnd da ſie jn mit der lade Gottes aus dem hauſe AbiNadab füreten / der zu Gibea wonete / vnd Ahio fur der Laden her gieng / 5ſpielete Dauid vnd das gantze Haus Iſrael fur dem HERRN her mit allerley Seitenſpiel von tennen holtz / mit Harffen vnd Pſaltern vnd Paucken vnd Schellen vnd Cimbaln.

     

     

     

     

     

     

     

    Lade

    Gottes.

     

     

    Uſa berührt beim Transport die Bundeslade und ſtirbt unmittelbar

    vgl. 1Chr 13,9-11

     

    VND da ſie kamen zur tennen Nachon / greiff Vſa zu / vnd hielt die lade Gottes / denn die Rinder tratten beſeit aus. 7Da ergrimmet des HERRN zorn vber Vſa / vnd Gott ſchlug jn daſelbs vmb ſeines freuels willen / das er da ſelbs ſtarb bey der lade Gottes. 8Da ward Dauid betrübt / das der HERR einen ſolchen Riſs an Vſa thet / Vnd hies dieſelbige ſtete Perez Vſa / bis auff dieſen tag.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    PerezVſa.

     

     

    David fürchtet ſich vor der Bundeslade und bringt ſie zunächſt in Haus des Obed-Edom

    vgl. 1Chr 13,12-14

     

    9Vnd Dauid furcht ſich fur dem HERRN des tages / vnd ſprach / Wie ſol die Lade des HERRN zu mir komen? 10Vnd wolt ſie nicht laſſen zu ſich bringen in die ſtad Dauid / Sondern lies ſie bringen ins haus ObedEdom des Gathiters. 11Vnd da die Lade des HERRN drey monden bleib im hauſe ObedEdom des Gathiters / ſegenet jn der HERR vnd ſein gantzes haus.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    PerezVſa.

     

     

    Nach drei Monaten bringt David die Bundeslade nach Jeruſalem

    vgl 1Chr 15,25-28

     

    VND es ward dem könige Dauid angeſagt / das der HERR das haus ObedEdom ſegenete / vnd alles was er hatte / vmb der laden Gottes willen. Da gieng er hin vnd holet die lade Gottes / aus dem hauſe

     

    ObedEdom.

     

     

     

     

    [171b | 172a]

     

     

    Samuel․     C․ VIVII.

    CLXXII

    Dauid.

     

     

    ObedEdom er auff / in die ſtad Dauid mit freuden. 13Vnd da ſie ein her giengen mit der Laden des HERRN ſechs genge / opfferte man ein Ochſen vnd ein fett Schaf. 14Vnd Dauid tantzet mit aller macht fur dem HERRN her / vnd ward begürtet mit einem leinen Leibrock. 15Vnd Dauid ſampt dem gantzen Iſrael / füreten die Lade des HERRN er auff / mit jauchzen vnd Poſaunen.

     

     

    Michal, die Tochter Sauls, verachtet David für ſeine Freudentänze vor der Bundeslade

    vgl. 1Chr 15,29

     

    VND da die Lade des HERRN in die ſtad Dauid kam / kucket Michal die tochter Sauls durchs Fenſter / vnd ſahe den könig Dauid ſpringen vnd tantzen fur dem HERRN / Vnd verachtet jn in jrem hertzen.

     

     

    David bringt die Lade in Allerheiligste und führt umfangreiche Opfer durch

    vgl. 1Chr 16,1-6

     

    17Da ſie aber die Lade des HERRN hin ein brachten / ſtelleten ſie die an jren Ort mitten in der Hütten / die Dauid fur ſie hatte auffgeſchlagen / vnd Dauid opfferte Brand­opffer vnd Danck­opffer fur dem HERRN. 18Vnd da Dauid hatte ausgeopffert die Brand­opffer vnd Danck­opffer / ſegenet er das Volck in dem Namen des HERRN Zebaoth / 19vnd teilete aus allem Volck / vnd der menge Iſrael / beide Man vnd Weib / einem jglichen / ein Brotkuchen / vnd ein ſtück Fleiſch / vnd ein Nöſſel wein / Da keret ſich alles volck hin / ein jglicher in ſein Haus.

     

     

    Michal hält David sein Benehmen in der Öffentlichkeit vor

     

    DA aber Dauid wider kam ſein Haus zu ſegenen / gieng jm Michal die tochter Saul er aus jm entgegen / vnd ſprach / Wie herrlich iſt heute der König von Iſrael geweſen / der ſich fur den Megden ſeiner Knechte entblöſet hat / wie ſich die loſen Leute entblöſſen. 21Dauid aber ſprach zu Michal / Ich wil fur dem HERRN ſpielen / der mich erwelet hat fur deinem Vater / vnd fur alle ſeinem Hauſe / das er mir befolhen hat ein Fürſt zu ſein vber das Volck des HERRN vber Iſrael / 22Vnd wil noch geringer werden / denn alſo / vnd wil nidrig ſein in meinen augen / vnd mit den Megden / dauon du geredt haſt / zu ehren werden. 23Aber Michal Sauls tochter hatte kein Kind / bis an den tag jres tods.

    Michal ver-

    achtet Dauid etc.

     

     

     

     

     

    Wörtersuche

    Wörtersuche

    Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

    Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

    Hilfe

     
    Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

    Luthers Verweise auf biblische Bücher

     Kürzel

     Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

     Moderne Bibel

     Kürzel

    2. Reg.
    2.Samu.
    2. Sam.
    II. Buch Samuel.
    Das Ander Buch Samuel.
    Regum ij.

    Biblia Vulgata: Samuhel, II Regum

    Das zweite Buch Samuel

    Das 2. Buch Samuel

    2. Sam

    2 Sam

    2Sam

    1.Par.
    1. Buch der Chronica.
    Paralipomenon i.

    Biblia Vulgata: Verba dierum seu paralipomenon, I Paralipomenon

    Das erste Buch der Chronik

    Das 1. Buch der Chronik

    1. Chr

    1 Chr

    1Chr

    Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

     

     

    Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

    Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

    Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

    Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

     
     
    Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
    Vorrede auf das Alte Testament

    →Vorrede auf das Alte Testament

    Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

     

    Sabrina

    Text | Grafik | Webdesign | Layout:

    ©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
    ©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

    SK Version 15.11.2019  

     
     
    Biblia
    1545
    2Sam
    6