Das zweite Buch Samuel

Kapitel XXI.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 2. Buch Samuel

 

C. XXI.

 

2Sam 21,1-22

 

Der Text in 24 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XXI.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXI.

 

 

21 - 24

 

VII. DAVIDS VERMÄCHTNIS

 

1

21,1-14

→Die dreijährige Hungersnot und die Hinrichtung der Nachkommen Sauls

2

21,15-22

→Die Heldentaten der Krieger Davids in den Schlachten gegen die Philister

 

 

 

 

 

Das Ander Bucĥ
Samuel.

 

 

 

 

[181b]

 

 

VII.

DAVIDS VERMÄCHTNIS

 

 

21 - 24

 

 

XXI.

 

 

Die dreijährige Hungersnot und die Hinrichtung der Nachkommen Sauls

 

ES war auch eine Thewrung zu Da­uids zeiten drey jar an ein­an­der / Vnd Dauid ſucht das an­ge­ſicht des HERRN. Vnd der HERR ſprach / Vmb Sauls wil­len / vnd vmb des Blut­hauſes wil­len / das er die Gi­be­o­ni­ter ge­töd­tet hat.

Thewrung.

 

 

→Jos. 9.

DA lies der König den Gibeonitern ruffen / vnd ſprach zu jnen (Die Gibeoniter aber waren nicht von den kin­dern Iſrael / ſondern vbrig von den Amo­ri­tern / Aber die kin­der Iſ­ra­el hatten jnen ge­ſchwo­ren / vnd Saul ſucht ſie zuſchlahen in ſeinem ei­uer / fur die kin­der Iſrael vnd Juda) 3So ſprach nu Dauid zu den Gi­be­o­ni­tern / Was ſol ich euch thun? vnd wo mit ſol ich ſünen / das jr dem Erbteil des HERRN ſegenet.

 

4DIe Gibeoniter ſprachen zu jm / Es iſt vns nicht vmb gold noch ſilber zu thun an Saul vnd ſeinem Hau­ſe / vnd iſt vns nicht zu thun vmb jemand zu töd­ten in Iſrael. Er ſprach / Was ſprecht jr denn / das ich euch thun ſol? 5Sie ſprachen zum Könige / Den Man der vns verterbet vnd zu nicht gemacht ſol­len wir vertilgen / das jm nichts bleibe in allen gren­tzen Iſrael. 6Gebet vns ſieben Men­ner aus ſei­nem Hau­ſe / das wir ſie auff­hen­gen dem HERRN zu Gibea Sauls / des er­we­le­ten des HERRN. Der Kö­nig ſprach / Ich wil ſie geben.

 

 

Sup. 18.

7ABer der König verſchonet MephiBoſeth des ſons Jo­na­than / des ſons Saul / vmb des Eides willen des HERRN / der zwiſſchen jnen war / nem­lich zwiſſchen Dauid vnd Jonathan dem ſon Saul. 8Aber die zween ſöne Rizpa der toch­ter Aia / die ſie Saul geborn hatte / Armoni / vnd Me­phi­Bo­ſeth / Da zu die fünff ſöne Michal der toch­ter Saul / die ſie dem Adriel geborn hatte / dem ſon Bar­ſil­lai des Mahalothiters / nam der König 9vnd gab ſie in die hand der Gibeoniter / Die hiengen ſie auff dem berge fur dem HERRN. Alſo fielen

 

 

 

 

[181b | 182a]

 

 

Samuel.     C. XXI.

CLXXXII.

Dáuid.

 

 

dieſe ſieben auff ein mal / vnd ſtor­ben zur zeit der erſten Erndten wenn die Ger­ſten­ernd­te an­geh­et.

Rizpa.

DA nam Rizpa die toch­ter Aia einen ſack / vnd brei­tet jn auff den fels am anfang der Erndten / bis das waſſer vom Himel vber ſie troff / vnd lies des tags die vogel des Himels nicht auff jnen ru­gen / noch des nachts die Thier des feldes.

 

 

 

 

 

 

 

→1. Reg. 31.

11VND es ward Dauid angeſagt / was Rizpa die toch­ter Aia Sauls kebsweib gethan hatte. 12Vnd Da­uid gieng hin vnd nam die gebeine Saul / vnd die ge­bei­ne Jo­na­than ſeins Sons / von den Bür­gern zu Gabes in Gilead (die ſie von der gaſſen Beth­ſan ge­ſto­len hatten / dahin ſie die Phi­li­ſter ge­hen­get hatten / zu der zeit / da die Phi­li­ſter Saul ſchlu­gen auff dem berge Gilboa) 13vnd bracht ſie von dan­nen er auff / vnd ſam­le­ten ſie zu­hau­f­fen mit den ge­bei­nen der ge­hen­ge­ten / 14Vnd be­gru­ben die ge­bei­ne Sauls vnd ſeines ſons Jo­na­than im lande Ben­Ja­min / zu Zela im grabe ſeines vaters Kis / Vnd theten alles wie der König ge­bo­ten hatte / Alſo ward Gott nach dieſem Lande wider verſünet.

 

 

Die Heldentaten der Krieger Davids in den Schlachten gegen die Philister

 

 

 

 

Jeſbi.

ES erhub ſich aber wider ein krieg von den Phi­li­ſtern wider Iſrael / Vnd Dauid zoch hin ab vnd ſeine Knechte mit jm / vnd ſtritten wider die Phi­li­ſter / Vnd Dauid ward müde. 16Vnd Jesbi zu Nob (welcher war der kinder Rapha einer / vnd das gewicht ſeines Spers war drey hun­dert ge­wicht ertz vnd hatte newe woffen) der gedacht Dauid zuſchlagen. 17Aber Abiſai der ſon Zern­Ja halff jm / vnd ſchlug den Phi­li­ſter tod. Da ſchwu­ren jm die men­ner Da­uid / vnd ſpra­chen / Du ſolt nicht mehr mit vns aus­zie­hen in den ſtreit / das nicht das Liecht in Iſrael verleſſche.

 

 

Dauid

ſtreittet wider die Philiſter.

 

 

 

 

 

Abiſai.

a

Vel Gob.

→*1)

Saph.

DArnach erhub ſich noch ein Krieg zu a Nob mit den Phi­li­ſtern / Da ſchlug Sibechai der Hu­ſa­thi­ter den Saph / welcher auch der kinder Ra­pha einer war.

 

Sibechai.

 

 

 

Goliath

VND es erhub ſich noch ein Krieg zu Gob mit den Phi­li­ſtern / Da ſchlug Elhanan der ſon Jaere Or­gim ein Beth­le­he­mi­ter den Go­li­ath den Ge­thi­ter / wel­cher hatte einen Spies / des ſtan­ge war wie ein We­ber­bawm.

 

Elhanan.

 

 

Langer

man

VND es erhub ſich noch ein Krieg zu Gath / Da war ein lan­ger Man / der hatte ſechs Fin­ger an ſeinen hen­den / vnd ſechs Zee an ſeinen füſſen / das iſt vier vnd zwen­zig an der zal / vnd er war auch ge­bo­ren von Rapha. 21Vnd da er Iſrael hon­ſprach / ſchlug jn Jo­na­than der ſon Simea des bruders Dauid. 22Dieſe vier waren geboren dem Rapha zu Gath / vnd fielen durch die hand Dauid vnd ſeiner Knechte.

 

 

 

 

 

 

 

Jonathan.

 

 

 

 

1) lat.: Vel Gob.

dt.: »Oder auch: Gob.«

Luther merkt an, dass der Name »Nob« an dieser Stelle (aufgrund der Quellenlage) auch »Gob« heißen könne.

 

 

 
 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1. Reg.
j. Re.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

2. Reg.
2.Samu.
2. Sam.
II. Buch Samuel.
Das Ander Buch Samuel.
Regum ij.

Biblia Vulgata: Samuhel, II Regum

Das zweite Buch Samuel

Das 2. Buch Samuel

2. Sam

2 Sam

2Sam

Joſua
Joſu.
Das Buch Joſua.
Josua.

Biblia Vulgata: Josue

Das Buch Josua

Das Buch Josua

Jos

Jos

Jos

Sup.
Su.

Latein: [vide] supra Kapitelnummer

»[Siehe] [weiter] oben, Kapitelnummer«oder
»[Siehe] oben, [im selben Buch] Kapitelnummer«.

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 27.11.2020  

 
Biblia
1545
2Sam
XXI.