Die Offenbarung des Johannes | Kapitel 12

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Evangelien | ⏵Die Offenbarung des Johannes | Kapitel 12
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Die Offenbarung
des Johannes

Kapitel 12

 

Offb 12

 

Der Text in 22 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 12

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XII.

 

 

4,1 - 22,5

 

III. DIE PROPHETISCHEN VISIONEN

 

 

 

8,6 - 11,18

 

III.3 DIE SIEBEN POSAUNEN

 

1

11,15-19

→Die siebente Posaune

 

 

12,1 - 13,18

 

III.4 DIE FRAU, DER DRACHE UND DIE TIERE

 

2

12,1-17

→Die Frau, ihr Kind und der Drache

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise

 

 

 

 

Die Offenbarung
S. Johannis
des Theologen.

 

 
[404b]

 

XII.

 

 

Die ſiebente Poſaune

 

1115

 

Offb 11,15-19 ist 1545 Teil von Kapitel 12.

 

VND der ſiebend Engel poſaunet / Vnd es wurden groſſe ſtimme im Himel / die ſprachen / Es ſind die Reiche der Welt vnſers HErrn vnd ſeines Chriſtus worden / vnd er wird regieren von ewigkeit zu ewigkeit. 16Vnd die vier vnd zwenzig Elteſten / die fur Gott auff jren ſtüelen ſaſſen / fielen auff jre Angeſicht / vnd beteten Gott an / 17vnd ſprachen / Wir dancken dir HERR allmechtiger Gott / der du biſt / vnd wareſt / vnd künfftig biſt / das du haſt angenomen deine groſſe Krafft vnd herrſcheſt. 18Vnd die Heiden ſind zornig worden / Vnd es iſt komen dein zorn / vnd die zeit der Todten / zu richten vnd zu geben den Lohn deinen knechten den Propheten / vnd den Heiligen / vnd denen / die deinen Namen fürchten / den kleinen vnd groſſen / Vnd zu verderben die die Erden verderbet haben.

 

 

 

Hie kompt der weltlich Bapſt / Aber zuuor tröſtet er abermal die Chriſten / fur ſolch ein Grewel.

 

19VND der Tempel Gottes ward auffgethan im Himel / vnd die Archa ſeines Teſtaments ward in ſeinem Tempel geſehen / Vnd es geſchahen Blitzen vnd Stimmen / vnd Donner / vnd Erdbeben / vnd ein groſſer Hagel.

 

 
[404b | 405a]

 

 

S. Johannis.     C. XII.

CCCCV.

 

 

 

III.4 DIE FRAU, DER DRACHE UND DIE TIERE

 

 

12,1 - 13,18

 

 

Die Frau, ihr Kind und der Drache

 

121

 

Beginn des Ka­pi­tels 12 nach heu­ti­ger Zähl­wei­se!

Q.

Holzschnitt, Bild Q aus der Offenbarung des Johannes

Q.

VND es erſchein ein gros Zeichen im himel / Ein Weib mit der Sonnen bekleidet / vnd der Mond vnter jren Füſſen / vnd auff jrem Heubt eine Krone von zwelff ſternen. 2Vnd ſie war ſchwanger / vnd ſchrey / vnd war in Kindesnöten / vnd hatte groſſe qual zur Geburt.

 

VND es erſchein ein ander Zeichen im Himel / vnd ſihe ein groſſer roter Drach / der hatte ſieben Heubter vnd zehen Hörner / vnd auff ſeinen Heubten ſieben Kronen / 4vnd ſein Schwantz zoch den dritten teil der Sternen / vnd warff ſie auff die erden. Vnd der Drach trat fur das Weib / die geberen ſolt / auff das / wenn ſie geboren hette / er jr Kind freſſe. 5Vnd ſie gebar einen Son ein Kneblin / der alle Heiden ſolt weiden mit der eiſern Ruten / Vnd jr Kind ward entrückt zu Gott vnd ſeinem Stuel / 6Vnd das Weib entflohe in die Wüſten / da ſie hat einen Ort bereit von Gott / das ſie daſelbs erneeret würde / tauſent / zwey hundert / vnd ſechzig tage.

 

VND es erhub ſich ein ſtreit im Himel / Michael vnd ſeine Engel ſtritten mit dem Drachen / Vnd der Drach ſtreit vnd ſeine Engel / 8vnd ſiegeten nicht / Auch ward jre Stete nicht mehr funden im Himel. 9Vnd es ward ausgeworffen der gros Drach / die alte Schlange / die da heiſſt der Teufel vnd Satanas / der die gantze Welt verfüret / vnd ward geworffen auff die Erden vnd ſeine Engel wurden auch da hin geworffen.

Michael.

 

10VND ich höret eine groſſe ſtimme / die ſprach im Himel / Nu iſt das Heil vnd die Krafft / vnd das Reich / vnd die Macht vnſers Gottes / ſeines Chriſtus worden / weil der verworffen iſt / der ſie verklaget tag vnd nacht fur Gott. 11Vnd ſie haben jn vberwunden durch des Lambs blut / vnd durch das wort jrer Zeugnis / vnd haben jr Leben nicht geliebet / bis an den tod. 12Darumb frewet euch jr Himel / vnd die darinnen wonen. Weh denen / die auff Erden wonen / vnd auff dem Meer / Denn der Teufel kompt zu euch hinab / vnd hat einen groſſen zorn / vnd weis / das er wenig zeit hat.

 

VNd da der Drache ſahe / das er verworffen war auff die Erden / verfolget er das Weib / die das Kneblin geboren hatte. 14Vnd es wurden dem Weibe zween Flügel gegeben / wie eines groſſen Adelers / das ſie in die Wüſten flöge / an jren Ort / da ſie erneeret würde eine zeit / vnd zwo zeit / vnd eine halbe zeit / fur dem angeſichte der Schlangen. 15Vnd die Schlange ſchos nach dem Weibe

 

 
[405a | 405b]

 

 

Die Offenbarung    C. XII.

 

 

aus jrem Munde ein waſſer / wie ein Strom / das er ſie erſeuffet. 16Aber die Erde halff dem Weibe / vnd thet jren mund auff vnd verſchlang den ſtrom / den der Drach aus ſeinem munde ſchos. 17Vnd der Drach ward zornig vber das Weib / vnd gieng hin zu ſtreiten / mit den Vbrigen von jrem Samen / die da Gottes gebot halten / vnd haben das zeugnis Jheſu Chriſti.

 

 

 

Offb 12,18 ist 1545 Teil von Kapitel 13.

Hinweis zur Abbildung in Offb 12: : Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Erläuterungen zur Abbildung in Offb 12

Das Kapitel 12 der Offenbarung des Johannes enthält einen Holzschnitt. Mit dem Buchstaben in der Marginalspalte hatte Luther kenntlich gemacht, zu welchem Textabschnitt die abgebildete Szene gehört.

Bild Q

Zu sehen ist die Vision der Frau mit dem Drachen (Offb 12,1-17).

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

In den Kirchenjahren ab 1978/1979 bis 2017/2018

MARGINALTEXT (M)

→Christvesper

Heiligabend · 24. Dezember

Offb 12,1-6(13-17)

M

MARGINALTEXT

→Christfest II

2. Weihnachtstag · 26. Dezember

Offb 12,1-6(13-17)

M

LESUNG AUS DER OFFENBARUNG DES JOHANNES UND PREDIGTTEXT

→Tag des Erzengels Michael und aller Engel

29. September

Offb 12,7-12a(12b)

EP
II

LESUNG AUS DER OFFENBARUNG

→Tag der unschuldigen Kinder

28. Dezember 2017

Offb 12,1-6(13-17)

EP

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Offb
12