Die Offenbarung des Johannes | Kapitel 17

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Evangelien | ⏵Die Offenbarung des Johannes | Kapitel 17
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Die Offenbarung
des Johannes

Kapitel 17

 

Offb 17

 

Der Text in 22 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 17

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XVII.

 

 

4,1 - 22,5

 

III. DIE PROPHETISCHEN VISIONEN

 

 

 

17,1 - 19,21

 

III.6 DIE HURE BABYLON UND IHR UNTERGANG

 

1

17,1-21

→Die Hure Babylon

 

 

 

 

Die Offenbarung
S. Johannis
des Theologen.

 

 
[407b]

 

XVII.

 

 

III.6 DIE HURE BABYLON UND IHR UNTERGANG

 

 

17,1 - 19,21

 

 

Die Hure Babylon

 

X.

VND es kam einer von den ſieben En-

geln / die die ſieben Schalen hatten / redet mit mir / vnd ſprach zu mir / Kum / Ich wil dir zeigen das Vrteil der groſſen Huren / die da auff vielen Waſſern ſitzt / 2Mit welcher gehuret haben die Könige auff Erden / vnd die da wonen auff Erden truncken worden ſind / von dem Wein jrer

 

Hie zei­get er die Rö­mi­ſche Kir­che in jrer ge­ſtalt vnd we­ſen / die ver­dampt ſol wer­den.

 

 
[407b | 408a]

 

 

S.Jóhannis.     C. XVII.

CCCCVIII.

 

X.

Holzschnitt, Bild X aus der Offenbarung des Johannes

 

Hurerey. 3Vnd er bracht mich im Geiſt in die wüſten. Vnd ich ſahe das Weib ſitzen auff einem roſinfarben Thier / das war vol Namen der leſterung / vnd hatte zehen Hörner. 4Vnd das Weib war bekleidet mit Scharlacken vnd Roſinfarb / vnd vbergüldet mit Gold vnd Edelſteinen vnd Perlen / vnd hatte einen gülden Becher in der Hand / vol Grewels vnd vnſauberkeit jrer Hurerey. 5Vnd an jrer Stirn geſchrieben den Namen / Das Geheimnis / Die groſſe Babylon / die Mutter der hurerey vnd aller grewel auff Erden. 6Vnd ich ſahe das Weib truncken von dem Blut der Heiligen / vnd von dem blut der zeugen Jheſu. Vnd ich verwundert mich ſeer / da ich ſie ſahe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Geheimnis)

Das iſt / die gei­ſt­li­che groſ­ſe Ba­by­lon etc.

 

 

Sup. 12.

VND der Engel ſprach zu mir / Warumb verwunderſtu dich? Ich wil dir ſagen das Geheimnis von dem Weibe / vnd von dem Thier das ſie tregt / vnd hat ſieben Heubter / vnd zehen Hörner. 8Das Thier / das du geſehen haſt / iſt geweſen / vnd iſt nicht / vnd wird wider komen aus dem Abgrund / vnd wird faren ins Verdamnis / Vnd werden ſich verwundern / die auff Erden wonen / der namen nicht geſchrieben ſtehen in dem buch des Lebens von anfang der Welt / wenn ſie ſehen das Thier / das es geweſen iſt / vnd nicht iſt / wiewol es doch iſt. 9Vnd hie iſt der ſinn / da Weisheit zugehöret.

Das Römiſch Reich iſt / vnd iſt doch nicht / Denn es iſt nicht das gant­ze / ſon­dern iſt nach ſei­nem Fall durch den Bapſt wider auff­bracht.

 

 

 

Dje ſieben Heubter ſind ſieben Berge / auff welchen das Weib ſitzet / vnd ſind ſieben Könige. 10a Fünff ſind gefallen / vnd b einer iſt / vnd der ander iſt noch nicht komen / Vnd wenn er kompt / mus er eine kleine c zeit bleiben. 11Vnd das Thier / d das geweſen iſt / vnd nicht iſt / das iſt der achte / vnd iſt von den ſieben / vnd feret in das verdamnis. 12Vnd die zehen Hörner / die du geſehen haſt das ſind e zehen Könige / die das Reich noch nicht empfangen haben / Aber wie Könige werden ſie eine zeit macht empfahen mit dem Thier. 13Dieſe haben eine meinung / vnd werden jre krafft vnd macht geben dem Thier. 14Dieſe werden ſtreiten mit dem Lamb / Vnd das Lamb wird ſie vberwinden / Denn es iſt der HErr aller Herrn / vnd der König aller Könige / vnd mit jm die Beruffene vnd Auſſerweleten vnd gleubigen.

a

Fünffte / ge­gen Mor­gen in Grie­chen­land.

b

(Einer) Das iſt / Deudſch­land.

c

Das iſt itzt Hiſ­pa­nia.

d

Roma oder Wel­ſch­land.

e

(Zehen Könige)

Das ſind die an­dern Kö­ni­ge / Als Hun­gern / Be­hem / Poln / Franck­reich.

 

VND er ſprach zu mir / Die Waſſer / die du geſehen haſt / da die Hure ſitzt / ſind Völcker vnd Scharen / vnd Heiden / vnd Sprachen. 16Vnd die zehen Hörner / die du geſehen haſt / auff dem Thier / die werden die Hure haſſen / vnd werden ſie f wüſt machen / vnd blos / vnd werden jr Fleiſch eſſen / vnd wer-

f

Sie hal­ten an dem Bapſt / vnd ſchüt­zen jn / Aber ſie reuf­fen jn wol / das er mus blos wer­den / vnd die Gü­ter ver­lie­ren / De­fen­ſo­res Pape / Deu­ora­to­res ei­us.*1)

 

 
[408a | 408b]

 

 

Die Offenbárung     C. XVII.

 

 

den ſie mit Fewr verbrennen. 17Denn Gott hats jnen gegeben in jr hertz / zu thun ſeine meinung / vnd zu thun einerley meinung / vnd zu geben jr Reich dem Thier / bis das vollendet werden die wort Gottes. 18Vnd das Weib / das du geſehen haſt / iſt die groſſe Stad / die das Reich hat vber die Könige auff Erden.

 

 

 

*1) Lat.: Defensores Pape / Devoratores eius.

Dt.: »Die Verteidiger des Papstes, die Fresser desselben.«

 

Hinweis zur Abbildung in Offb 17: : Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Erläuterungen zur Abbildung in Offb 17

Das Kapitel 17 der Offenbarung des Johannes enthält einen Holzschnitt. Mit dem Buchstaben in der Marginalspalte hatte Luther kenntlich gemacht, zu welchem Textabschnitt die abgebildete Szene gehört.

Bild X

Zu sehen ist die Vision der Frau auf dem siebenköpfigen Tier (Offb 17,1-18).

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Offb
17