Der zweite Brief des Paulus an die Korinther | Kapitel 3

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Paulusbriefe | ⏵Zweiter Brief an die Korinther | Kapitel 3
Die Briefe des Paulus

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Briefe des Paulus

Der 2. Brief des Paulus:
An die Korinther

Kapitel 3

 

2Kor 3

 

Der Text in 13 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 3

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel III

 

 

2,12 - 7,4

 

III. PAULUS BESCHREIBT UND VERTEIDIGT SEIN APOSTELAMT

 

1

3,1-3

→Der Dienst des Paulus für die Verkündigung Christi (2)

2

3,4-18

→Die Herrlichkeit des Dienstes im neuen Bund

 

 

 

 

 

Die Ander Epiſtel:
An die Córinther.

 

 
[352b]

 

III.

 

 

Der Dienſt des Paulus für die Verkündigung Chriſti (2)

 

HEben wir denn abermal an / vns ſelbs zu

preiſen? Oder bedürffen wir / wie etliche / der Lobebrieue an euch / oder Lobebrieue von euch? 2Ir ſeid vnſer Brieff in vnſer Hertz geſchrieben / der erkand vnd geleſen wird von allen Menſchen / 3die jr offenbar worden ſeid / das jr ein brieff Chriſti ſeid / durchs Predigampt zubereitet / vnd durch vns geſchrieben / Nicht mit tinten / ſondern mit dem Geiſt des lebendigen Gottes / Nicht in ſteinern Taffeln / ſondern in fleiſchern Taffeln

 

 
[352b | 352a]

 

 

An die Córinther.    C. III.

CCCLIII.

 

 

des hertzen.

 

 

Die Herrlichkeit des Dienſtes im neuen Bund

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Exod. 34.

4Ein ſolch vertrawen aber haben wir durch Chriſtum zu Gott / 5Nicht das wir tüchtig ſind von vns ſelber / etwas zu dencken / als von vns ſelber / Sondern das wir tüchtig ſind / iſt von Gott / 6welcher auch vns tüchtig gemacht hat / das Ampt zu füren des newen Teſtaments / Nicht des a Buchſtabens / ſondern des Geiſtes. Denn der Buchſtaben tödtet / Aber der b Geiſt machet leben­dig.

7SO aber das Ampt / das durch die Buchſtaben tödtet / vnd in die Steine iſt gebildet / Klarheit hatte / alſo / das die kinder Iſrael nicht kundten anſehen das angeſichte Moſi / vmb der klarheit willen ſeines angeſichtes / die doch auffhöret / 8Wie ſolte nicht viel mehr das Ampt / das den Geiſt gibt / Klarheit haben? 9Denn ſo das Ampt / das die Verdamnis prediget / klarheit hat / viel mehr hat das Ampt das die Gerechtigkeit prediget / vberſchwengliche klarheit. 10Denn auch jenes teil / das verkleret war / iſt nicht fur klarheit zu achten / Gegen dieſer vberſchwenglichen klarheit. 11Denn ſo das klarheit hatte / das da auffhöret / Viel mehr wird das klarheit haben / das da bleibet.

(Vertrawen)

Das wir euch zum Brie­ue be­rei­tet ha­ben.

a

(Buchſtaben)

Buchſtaben leren iſt / das blos Ge­ſetz vnd werck le­ren / on der gna­de Got­tes er­kent­nis da durch wird alles ver­dampt / vnd des To­des ſchül­dig er­kand / was der Menſch iſt vnd thut / Denn er kan on Got­tes gna­de nichts gu­tes thun.

b

(Geiſt)

Geiſt leren iſt / die gna­de on Ge­ſetz vnd ver­dienſt le­ren / da­durch wird der Menſch le­ben­dig vnd ſe­lig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

(Es)

Das hertz.

12DIeweil wir nu ſolche hoffnung haben / brauchen wir groſſer Freidigkeit / 13vnd thun nicht wie Moſes / der die c Decke fur ſein Angeſichte hieng / das die kinder Iſrael nicht anſehen kundten das ende des / der auffhöret / 14ſondern jre ſinne ſind verſtocket. Denn bis auff den heutigen tag bleibet die ſelige Decke vnauffgedecket / vber dem alten Teſtament / wenn ſie es leſen / welche in Chriſto auffhöret. 15Aber bis auff den heutigen tag / wenn Moſes geleſen wird / henget die Decke fur jrem hertzen. 16Wenn d es aber ſich bekerete zu dem HErrn / ſo würde die Decke abgethan / 17Denn der HErr iſt der Geiſt / Wo aber der Geiſt des HErrn iſt / da iſt die freiheit. 18Nu aber e ſpiegelt ſich in vns allen des HErrn klarheit / mit auffgedecktem Angeſichte / vnd wir werden verkleret in dasſelbige Bilde / von einer klarheit zu der andern / als vom Geiſt des HErrn.

c

(Decke)

Die decke Moſi iſt / den buch­ſta­ben vnd ſei­ne le­re nicht er­ken­nen. Das auff­ge­deckt An­ge­ſich­te des HErrn / iſt klar er­kent­nis der gna­den vnd des geiſts der vns frey ma­chet vom Ge­ſetz / buch­ſta­ben vnd ſei­nen werck­en / das jre klar­heit vnd werck müſ­ſen auff­hö­ren.

e

(Spiegelt)

Wie der ſpie­gel ein bil­de fe­het / Al­ſo fe­het vn­ſer hertz die er­kent­nis Chri­ſti.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Exo.
Exod.
Das ander Buch Moſe.
Exodus.

Biblia Vulgata: Exodus

Das zweite Buch Mose (Exodus)

Exodus

2. Buch Mose

2. Mose

Ex

2Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Lutherbibel auf dieser Seite ist in Anlehnung an das Druckbild des Ori­gi­nals von 1545 wiedergegeben.

Den Seitenaufbau, die verwendeten Schriften, die Schreibregeln der Frakturschrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Typografie Lesehilfen be­reit­zu­stel­len, erläutert dem interessierten Leser unser Artikel »Satz und Typografie der Lutherbibel von 1545«.

 

Der Bibeltext im evangelischen Kirchenjahr

MARGINALTEXT

→Pfingstsonntag 2017

2Kor 3,12-18

M

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
2Kor
3