Die Apostelgeschichte des Lukas
Index

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Evangelien | ►Die Apostelgeschichte des Lukas | Gliederung und Index der Textabschnitte
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Die Apostelgeschichte
des Lukas

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte in der Apostelgeschichte des Lukas

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnitt im Text.

 

 

Textstelle

Themenabschnitt

1,1 - 5,42

→I. Die Entstehung der Gemeinde

6,1 - 9,31

→II. Die ersten Missionen

9,32 - 12,24

→III. Die Taten des Petrus und der Beginn der Heidenmission

13,1 - 14,28

→IV. Die erste Missionsreise des Paulus

15,1-35

→V. Die Apostelversammlung in Jerusalem

15,36 - 18,22a

→VI. Die zweite Missionsreise des Paulus

18,22b - 21,16

→VII. Die dritte Missionsreise des Paulus

21,8 - 26,32

→VIII. Paulus in Jerusalem und Caesarea

27,1 - 28,14a

→IX. Die Reise des Paulus nach Rom

28,14b-31

→X. Paulus in Rom

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte in der Apostelgeschichte des Lukas

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

A

→TITELBILD:

 

Der Evangelist Lukas

 

 

1,1 - 5,42

 

I. DIE ENSTEHUNG DER GEMEINDE

 

1

1,1-5

→Vorwort

2

1,6-14

→Die Himmelfahrt

3

1,15-26

→Die Wahl des Matthias zum Apostel

 

→Kapitel II.

1

2,1-13

→Der Pfingsttag

2

2,14-36

→Die Pfingstpredigt des Petrus

3

2,37-41

→Die ersten Bekehrungen

4

2,42-47

→Die erste Gemeinde

 

→Kapitel III.

1

3,1-11

→Die Heilung eines Lahmen

2

3,12-26

→Die Predigt des Petrus an das Volk

 

→Kapitel IIII.

1

4,1-22

→Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat

2

4,23-31

→Das Gebet der Apostel

3

4,32-37

→Die Gütergemeinschaft der ersten Christen

 

→Kapitel V.

1

5,1-11

→Ananias und Saphira

2

5,12-16

→Wundertaten der Apostel

3

5,17-33

→Die Apostel vor dem Hohen Rat

4

5,34-42

→Der Ratschlag des Gamaliel

 

→Kapitel VI.

 

 

6,1 - 9,31

 

II. DIE ERSTEN MISSIONEN

 

1

6,1-7

→Die Wahl der sieben Almosenpfleger

2

6,8-15

→Verhaftung und Anklage des Stephanus

 

→Kapitel VII.

1

7,1-55

→Die Rede des Stephanus

2

7,56-59

→Die Steinigung des Stephanus

Der junge Saulus unter den Tätern

 

→Kapitel VIII.

1

8,1-3

→Die Verfolgung der Gemeinde von Jerusalem unter Saulus

2

8,4-8

→Philippus in Samaria

3

8,9-13

→Simon, der Zauberer

4

8,14-25

→Petrus und Johannes in Samaria

5

8,26-39

→Der Kämmerer aus Äthiopien

6

8,40

→Philippus in Aschdod und Umgebung

 

→Kapitel IX.

1

9,1-19

→Die Bekehrung des Saulus

2

9,20-25

→Saulus predigt in Damaskus über Christus

3

9,26-31

→Saulus predigt in Jerusalem über Christus

 

 

9,32 - 12,24

 

III. DIE TATEN DES PETRUS

BEGINN DER HEIDENMISSION

 

4

9,32-35

→Petrus in Lydda

5

9,36-43

→Die Auferweckung der Tabea

 

→Kapitel X.

1

10,1-48

→Petrus und der Hauptmann Kornelius

 

→Kapitel XI.

1

11,1-18

→Petrus rechtfertigt in Jerusalem seine Sendung zu den Heiden

2

11,19-26

→Die Bezeichnung Christen entsteht in Antiochia

3

11,27-30

→Die Prophezeiung des Agabus über eine weltweite Inflation

 

→Kapitel XII.

1

12,1-6

→Herodes lässt Jakobus töten und nimmt Petrus gefangen

2

12,7-17

→Die Befreiung des Petrus

3

12,18-23

→Der Tod des Königs Herodes Agrippa I.

4

12,24

→Barnabas, Saulus und Johannes Marcus kommen nach Antiochien

 

→Kapitel XIII.

 

 

13,1 - 14,28

 

IV. DIE ERSTE MISSIONSREISE

BARNABAS UND PAULUS IN KLEINASIEN

 

1

13,1-3

→Paulus und Barnabas beginnen ihre Reise

2

13,4-12

→Auf der Insel Zypern

3

13,6-12

→Die Bekehrung des Prokonsuls Lucius Sergius Paullus

4

13,13-14

→Von Paphos auf Zypern nach Antiochia in Pisidien

5

13,15-41

→Paulus predigt in Antiochien/Pisidien

6

13,42-49

→Paulus rechtfertigt die Bekehrung der Heiden

7

13,50-52

→Paulus und Barnabas werden vertrieben und ziehen nach Ikonium

 

→Kapitel XIIII.

1

14,1-7

→Barnabas und Paulus in Ikonium

2

14,8-16

→Barnabas und Paulus in Lystra

3

14,19-20a

→Paulus wird in Lystra gesteinigt, überlebt aber

4

14,20b-21a

→Barnabas und Paulus in Derbe

5

14,21b-23

→Rückreise über Lystra, Ikonium und Antiochia (Pisidien)

6

14,24-28

→Über Land nach Perge und Attalia, mit dem Schiff nach Antiochia am Orontes

 

→Kapitel XV.

 

 

15,1-35

 

V. DIE APOSTELVERSAMMLUNG IN JERUSALEM

 

1

15,1-2

→Der Anlass: Der Streit in Antiochia über die Beschneidung

2

15,3-4

→Die Reise nach Jerusalem

3

15,5

→Der Streit in Jerusalem über die Beschneidung

4

15,6-21

→Die Versammlung der Apostel und der Ältesten

5

15,22-29

→Der Beschluss der Versammlung und der Sendbrief

6

15,30-35

→Die Benachrichtigung der Gemeinde in Antiochia

 

 

15,36 - 18,22a

 

VI. DIE ZWEITE MISSIONSREISE

PAULUS IN KLEINASIEN UND GRIECHENLAND

 

7

15,32-39

→Die Vorbereitung: Barnabas und Paulus geraten in Streit und reisen auf getrennten Wegen

 

→Kapitel XVI.

1

16,1-5

→Paulus besucht die Gemeinden in Kleinasien

Paulus erwählt Timotheus als Reisegefährten

2

16,6-10

→In Troas: Der Ruf nach Mazedonien

3

16,11-13

→In Philippi, der Hauptstadt Mazedoniens

4

16,14-15

→Die Bekehrung der Lydia

5

16,16-18

→Die Magd mit dem Wahrsagegeist

6

16,19-22

→Paulus und Silas werden angeklagt und ausgepeitscht

7

16,23-34

→Das Wunder im Kerker und die Bekehrung des Kerkermeisters

8

16,35-40

→Paulus und Silas werden freigelassen

 

→Kapitel XVII.

1

17,1-9

→Paulus in Thessaloniki

2

17,10-15

→Paulus in Beröa

3

17,16-34

→Paulus in Athen

4

17,22-34

→Die Rede des Paulus vor dem Areopag

 

→Kapitel XVIII.

1

18,1-17

→Paulus in Korinth

2

18,5-8

→Justus und Crispus

3

18,9-11

→Paulus kümmert sich um die Gemeinde in Korinth

4

18,12-17

→Paulus wird vergeblich vor dem Prokonsul Gallio in Korinth angeklagt

5

18,18-22a

→Die Rückreise über Kenchrea, Ephesus und Caesarea nach Jerusalem

 

 

18,22b - 21,16

 

VII. DIE DRITTE MISSIONSREISE

PAULUS IN KLEINASIEN UND GRIECHENLAND

 

6

18,22b-23

→Von Jerusalem nach Antiochia, durch Galatien und Prygien

7

18,24-28

→Der Prediger Apollos in Ephesus

 

→Kapitel XIX.

1

19,1-7

→Paulus und die Johannesjünger in Ephesus

2

19,8-20

→Die Tätigkeit des Paulus in Ephesus

3

19,21-22

→Paulus plant, Rom zu besuchen

Paulus schickt Timotheus und Erastus nach Mazedonien

4

19,23-40

→Der Aufstand der Silberschmiede in Ephesus

 

→Kapitel XX.

1

20,1-6

→Paulus in Mazedonien und Griechenland

2

20,7-12

→Die Auferweckung des Eutychus

3

20,13-16

→Die Reise nach Milet

4

20,17-38

→Die Abschiedsrede an die Ältesten in Ephesus

 

→Kapitel XXI.

1

21,1-7

→Die Rückkehr von der dritten Reise

 

 

21,8 - 26,32

 

VIII. PAULUS IN JERUSALEM UND CAESAREA

 

2

21,8-9

→Paulus bei Philippus in Caesarea

3

21,10-14

→Die Weissagungen des Agabus über Paulus

4

21,15-17

→Paulus reist nach Jerusalem

5

21,18-26

→Paulus in Jerusalem

6

21,27-40

→Die Gefangennahme des Paulus

 

→Kapitel XXII.

1

22,1-21

→Die Rede des Paulus vor dem Volk

2

22,22-30

→Paulus beruft sich auf sein römisches Bürgerrecht

 

→Kapitel XXIII.

1

23,1-5

→Paulus vor dem Hohen Rat

2

23,6-11

→Paulus nutzt die Uneinigkeit der Pharisäer und Sadduzäer

3

23,12-15

→Die Verschwörung von vierzig Juden gegen Paulus

4

23,16-21

→Der Neffe von Paulus warnt Lysias vor dem Anschlag

5

23,22-25

→Claudius Lysias verhindert das Attentat

6

23,26-30

→Der Brief des Claudius Lysias an Marcus Antonius Felix

7

23,31-35

→Paulus wird nach Caesarea zum Statthalter Felix gebracht

 

→Kapitel XXIIII.

1

24,1-9

→Paulus vor dem römischen Statthalter Felix

2

24,10-27

→Die Verteidigungsrede des Paulus

3

24,22-26

→Die Verschleppung des Prozesses

4

24,27

→Wechsel im Amt des Statthalters

 

→Kapitel XXV.

1

25,1-8

→Die Gerichtsverhandlung vor Festus

2

25,9-12

→Paulus beruft sich auf den Kaiser

3

25,13-27

→König Agrippa

 

→Kapitel XXVI.

1

26,1-8

→Paulus verantwortet sich vor Festus und Agrippa

2

26,9-11

→Paulus schildert seine Taten als Christenverfolger

3

26,12-23

→Paulus schildert seine Bekehrung

4

26,24-29

→Der Eindruck der Rede auf Festus und Agrippa

5

26,30-32

→Das Urteil des Agrippa

 

→Kapitel XXVII.

 

 

27,1 - 28,14a

 

IX. DIE REISE NACH ROM

 

1

27,1-8

→Paulus auf der Fahrt nach Rom

2

27,9-44

→Sturm und Schiffbruch auf der Fahrt nach Rom

 

→Kapitel XXVIII.

1

28,1-10

→Der Aufenthalt auf der Insel Melite

2

28,11-14a

→Die Weiterreise nach Rom

 

 

28,14b-31

 

X. PAULUS IN ROM

 

3

28,14b-16

→Paulus erreicht Rom und wird unter Hausarrest gestellt

4

28,17-20

→Paulus rechtfertigt sich vor den Juden Roms

5

28,21-24

→Paulus lehrt und predigt den Juden Roms das Evangelium

6

28,25-29

→Paulus kündigt die Mission unter den Heiden Roms an

7

28,30-31

→Abschlussnotiz: Paulus lehrt und predigt ungehindert

 

  Ende des andern Teil des Euangelij S. Lucas: Von der Apostel Geschichte.

 

 

Die Holzschnitte der Bibel

Bildbesprechung

Die Bilder der Lutherbibel von 1545 sind aufwendig und detailreich gestaltet.

Eine nähere Betrachtung lohnt sich in jedem Fall.

 

 

Die Bildbesprechung des Titelbildes befindet sich im folgenden Artikeln.

 

Titelbild zur Apostelgeschichte

→Das Titelbild zur Apostelgeschichte

Lukas sucht Inspiration im gekreuzigten Christus. In seinem Arbeitszimmer steht eine Staffelei. Malt er gerade an einem Bild? Wie kommt der Stier in die gute Stube? Der Artikel erklärt die Symbolik, die in diesem Holzschnitt steckt.

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 19.09.2019