Die Apostelgeschichte des Lukas | Kapitel 26

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Evangelien | ⏵Die Apostelgeschichte des Lukas | Kapitel 26
Die Evangelien

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Evangelien und die Offenbarung

Die Apostelgeschichte
des Lukas

Kapitel 26

 

Apg 26

 

Der Text in 28 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

 

Gliederung Kapitel 26

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXVI.

 

 

21,8 - 26,32

 

VIII. PAULUS IN JERUSALEM UND CAESAREA

 

1

26,1-8

→Paulus verantwortet sich vor Festus und Agrippa

2

26,9-11

→Paulus schildert seine Taten als Christenverfolger

3

26,12-23

→Paulus schildert seine Bekehrung

4

26,24-29

→Der Eindruck der Rede auf Festus und Agrippa

5

26,30-32

→Das Urteil des Agrippa

 

 

 

 

Das anderteil des Euangelij S. Lucas: Von der Apoſtel Geſcĥicĥte.

 

 
[328b]

 

XXVI.

 

 
[328b | 329a]

 

 

Geſcĥicĥte.     C. XXVI.

CCCXXIX.

 

 

 

Paulus verantwortet ſich vor Feſtus und Agrippa

 

AGrippas aber ſprach zu Paulo / Es iſt

dir erleubet fur dich zu reden. Da verantwortet ſich Paulus / vnd recket die hand aus / 2Es iſt mir ſeer lieb / lieber könig Agrippa / das ich mich heute fur dir verantworten ſol / alles des ich von den Jüden beſchüldiget werde / 3Allermeiſt / weil du weiſſeſt / alle Sitten vnd Fragen der Jüden / Darumb bitte ich dich / wolteſt mich gedültiglich hören.

Agrippas.

 

 

 

 

 

 

Phariſe-

er Secte.

ZWar mein Leben von Jugent auff / wie das von anfang vnter dieſem volck zu Jeruſalem zubracht iſt / wiſſen alle Jüden / 5die mich vor hin gekand haben / wenn ſie wolten bezeugen / Denn ich bin ein Phariſeer geweſt / welche iſt die ſtrengſte Secten vnſers Gottesdienſts. 6Vnd nu ſtehe ich / vnd werde angeklagt vber der hoffnung an die Verheiſſunge / ſo geſchehen iſt von Gott zu vnſern Vetern / 7zu welcher hoffen die zwelff Geſchlecht der vnſern zu komen / mit Gottesdienſt tag vnd nacht emſiglich. Dieſer hoffnung halben / werde ich / lieber könig Agryppa / von den Jüden beſchüldiget. 8Warumb wird das fur vngleublich bey euch gerichtet / Das Gott Todten aufferweckt?

 

 

Paulus ſchildert ſeine Taten als Chriſtenverfolger

ZWar ich meinete auch bey mir ſelbs / ich müſſte viel zu wider thun dem namen Jheſu von Nazareth / 10Wie ich denn auch zu Jeruſalem gethan hab / Da ich viel Heiligen in das Gefengnis verſchlos / Darüber ich macht von den Hohenprieſtern empfieng / vnd wenn ſie erwürget wurden / halff ich das Vrteil ſprechen. 11Vnd durch alle Schulen peiniget ich ſie offte / vnd zwang ſie zu leſtern / vnd war vber aus vnſinnig auff ſie / Verfolget ſie auch bis in die frembden Stedte.

 

 

Paulus ſchildert ſeine Bekehrung

 

→Act. 9.

12Vber welchem / da ich auch gen Damaſcum reiſet / mit macht vnd befelh von den Hohenprieſtern / 13mitten am tage / lieber König / ſahe ich auff dem wege / das ein Liecht vom Himel / heller denn der Sonnen glantz / mich vnd die mit mir reiſeten vmbleuchtet.

 

14DA wir aber alle zur erden nider fielen / höret ich eine ſtimme reden zu mir / die ſprach auff Ebreiſch / Saul / Saul / was verfolgeſtu mich? Es wird dir ſchweer ſein / wider den Stachel zu lecken. 15Ich aber ſprach / HErr / wer biſtu? Er ſprach / Ich bin Jheſus den du verfolgeſt. Aber ſtehe auff / vnd trit auff deine füſſe / 16Denn dazu bin ich dir erſchienen / Das ich dich ordene zum Diener vnd Zeugen / des / das du geſehen haſt / vnd das ich dir noch wil erſcheinen laſſen / 17Vnd wil dich erretten von dem Volck / vnd von den Heiden / vnter welche ich dich jtzt ſende / 18auff zuthun jre Augen / Das ſie ſich bekeren von der Finſternis zu dem Liecht / vnd von der gewalt des Satans zu Gott / Zu empfahen vergebung der ſünde / vnd das Erbe / ſampt denen / die geheiliget werden durch den glauben an mich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→1. Cor. 15.

19DAher / lieber könig Agryppa / war ich der himliſchen Erſcheinung nicht vngleubig / 20ſondern verkündiget / zu erſt / denen zu Damaſco / vnd zu Jeruſalem vnd in alle gegend Jüdiſches landes / auch den Heiden / Das ſie Buſſe theten / vnd ſich bekereten zu Gott / vnd theten rechtſchaffen werck der Buſſe. 21Vmb des willen haben mich die Jüden im Tempel gegriffen / Vnd vnterſtunden mich zu tödten. 22Aber durch hülffe Gottes iſt mir gelungen / vnd ſtehe bis auff dieſen tag / Vnd zeuge / beide dem kleinen vnd groſſen / vnd ſage nichts auſſer dem / das die Propheten geſagt haben / das es geſchehen ſolt / vnd Moſes / 23Das Chriſtus ſolt leiden / vnd der Erſte ſein aus der Aufferſtehung von den Todten / vnd verkündigen ein Liecht dem Volck vnd den Heiden.

 

 

Der Eindruck der Rede auf Feſtus und Agrippa

 

DA er aber ſolchs zur Verantwortung gab / ſprach Feſtus mit lauter ſtimme / Paule / du raſeſt / Die groſſe kunſt machet dich raſend. 25Er aber ſprach / Mein thewr Feſte / ich raſe nicht / ſondern ich rede ware vnd vernünfftige wort. 26Denn der König weis ſolchs wol / zu welchem ich freidig rede / denn ich achte / jm ſey der keines nicht verborgen. Denn ſolchs iſt nicht im winckel geſchehen. 27Gleubeſtu könig Agrippa den Propheten? Ich weis das du gleubeſt. 28Agrippas aber ſprach zu Paulo / Es feilet nicht viel / du vberredeſt mich / das ich ein

Festus.

 

 
[329a | 329b]

 

 

Der Apoſtel     C. XXVI.

 

 

Chriſten würde. 29Paulus aber ſprach / Ich wündſchet fur Gott / es feilet an viel oder an wenig / das nicht alleine du / ſondern alle die mich heute hören / ſolche würden / wie ich bin / Ausgenomen dieſe Band.

 

 

Das Urteil des Agrippa

 

30VND da er das geſaget / ſtund der König auff vnd der Landpfleger / vnd Bernice / vnd die mit jnen ſaſſen / 31vnd entwichen beſeits / redeten mit einander / vnd ſprachen / Dieſer Menſch hat nichts gethan / das des Todes oder der bande werd ſey. 32Agryppas aber ſprach zu Feſto / Dieſer Menſch hette künden los gegeben werden / wenn er ſich nicht auff den Keiſer beruffen hette.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Ac.
Act.
Acto.
Der Apoſteln Geſchicht / beſchrieben von S. Lucas.

Biblia Vulgata: Actus Apostolorum

→Zum Text

Die Apostelgeschichte des Lukas

Apostelgeschichte

Apg

Apg

Apg

1.Cor.
1. Corin.
1. Corinth.
Die j. Epiſtel S. Paul an die Corinther.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Corinthios I

Der erste Brief des Paulus an die Korinther

1. Korintherbrief

1. Kor

1 Kor

1Kor

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Neue Testament

→Vorrede auf das Neue Testament

Luthers Vorrede zum Neuen Testament ist in neuen Bibelausgaben nicht mehr enthalten. Lesen Sie, was Luther seinen Lesern 1545 mit auf den Weg gegeben hatte.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Apg
26