Das erste Buch Samuel

Index

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das erste Buch Samuel

Index | Gliederung

 

 

Verzeichnis
Gliederung und Strukturierung

 

Gliederung im Buch

 

Statistik

Das erste Buch Samuel

 

Statistik

 

 

Anzahl Kapitel: 31

Anzahl Verse gesamt: 811

 

 

Geringste Anzahl Verse: 11 (in Kapitel XXIX.)

Größte Anzahl Verse: 58 (in Kapitel XVII.)

 

Durchschnittliche Anzahl Verse je Kapitel: 26

Kapitel

Verse

Kapitellänge

I

28

28 Verse

II

36

36 Verse

III

22

22 Verse

IIII

22

22 Verse

V

12

12 Verse

VI

21

21 Verse

VII

17

17 Verse

VIII

22

22 Verse

IX

27

27 Verse

X

27

27 Verse

XI

15

15 Verse

XII

25

25 Verse

XIII

23

23 Verse

XIIII

52

52 Verse

XV

35

35 Verse

XVI

23

23 Verse

XVII

58

58 Verse

XVIII

30

30 Verse

XIX

24

24 Verse

XX

43

43 Verse

XXI

15

15 Verse

XXII

23

23 Verse

XXIII

29

29 Verse

XXIIII

22

22 Verse

XXV

44

44 Verse

XXVI

25

25 Verse

XXVII

12

12 Verse

XXVIII

25

25 Verse

XXIX

11

11 Verse

XXX

30

30 Verse

XXXI

13

13 Verse
 

Thematische Gliederung

Die Themenabschnitte im 1. Buch Samuel

 

 

Die Links hinter den Einträgen führen zum Abschnittsbeginn im Text.

 

Thematische Gliederung

 

Textstelle

Themenabschnitt

 

1 - 3

 

→I. SAMUEL AM HEILIGTUM IN SILO

 

4 - 7

 

→II. VERLUST UND RÜCKKEHR DER BUNDESLADE

 

8 - 15

 

→III. SAUL WIRD KÖNIG · SEIN UNGEHORSAM

 

16,1 - 21,1

 

→IV. DAVID AM KÖNIGSHOF SAULS

 

21,2 - 26,25

 

→V. DAVID AUF DER FLUCHT VOR SAUL

 

27 - 30

 

→VI. DAVID BEI DEN PHILISTERN

 

31

 

→VII. SAULS NIEDERLAGE UND TOD

 

Inhaltliche Gliederung

Die Textabschnitte im 1. Buch Samuel

 

Die Links hinter den Einträgen führen zu den Textstellen.

Inhaltliche Gliederung

 

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

 

→Kapitel I.

 

 

1 - 3

 

I. SAMUEL AM HEILIGTUM IN SILO

 

1

1,1-28

→Hannas Gebet und Samuels Geburt

 

→Kapitel II.

1

2,1-11

→Der Lobgesang der Hanna

2

2,12-26

→Die Bosheit der Söhne Elis

3

2,27-36

→Das kommende Gericht über das Haus Eli

 

→Kapitel III.

1

3,1

→Die spärliche Verkündigung des Wortes Gottes

2

3,2-9

→Samuels Berufung

3

3,10-18

→Samuel erfährt die erste Prophezeiung

4

3,19 - 4,1a

→Samuel reift und wird als Prophet anerkannt

 

→Kapitel IIII.

 

 

4 - 7

 

II. VERLUST UND RÜCKKEHR DER BUNDESLADE

 

1

4,1b-2

→Die Philister besiegen die Israeliten

2

4,3-5

→Die Israeliten holen die Bundeslade ins Kriegslager

3

4,6-11

→Die Philister besiegen die Israeliten erneut und erbeuten die Bundeslade ∙ Die Söhne Elis kommen dabei um

4

4,12-18

→Ein Bote überbringt die schlechten Nachrichten an Eli, der daraufhin tödlich verünglückt

A

→ABBILDUNG:

Der Verlust der Bundeslade und der Tod Elis

5

4,19-22

→Die Schwiegertochter Elis stirbt bei der Geburt ihres Sohnes

 

→Kapitel V.

1

5,1-12

→Die Ereignisse bei den Philistern, ausgelöst durch die Bundeslade

A

→ABBILDUNG:

Die Bundeslade bei den Philistern

 

→Kapitel VI.

1

6,1-12

→Die Bundeslade wird von den Philistern zurück nach Israel geschickt

2

6,13-21

→Die Bundeslade in Bet-Schemesch

 

→Kapitel VII.

1

7,1-4

→Die Bundeslade kommt nach Kirjat-Jearim und verbleibt dort für zwanzig Jahre

2

7,5-6

→Samuel versammelt die Israeliten bei Mizpa

3

7,7-11

→Die Philister greifen die Israeliten bei Mizpa an

4

7,12-14

→Die Israeliten gewinnen und erobern alle Städte zurück, die von den Philistern eingenommen wurden

5

7,15-17

→Notiz über Samuel und sein Richteramt

 

→Kapitel VIII.

 

 

8 - 15

 

III. SAUL WIRD KÖNIG · SEIN UNGEHORSAM

 

1

8,1-3

→Samuel ernennt seine Söhne zu Richtern, doch sie bewähren sich nicht

2

8,4-9

→Israel begehrt von Samuel einen König

3

8,10-18

→Samuel erklärt mit der Absicht, von der Idee abzuschrecken, die Rechte eines Königs gegenüber dem Volk

4

8,19-22

→Das Volk fordert unbeeindruckt von Samuels Rede erneut einen König

 

→Kapitel IX.

1

9,1-4

→Saul und die vermissten Eselinnen seines Vaters

2

9,5-9

→Sauls Diener überzeugt Saul, einen Seher aufzusuchen, um die Eselinnen zu finden

3

9,10-13

→Saul begibt sich in die Heimatstadt des Sehers

4

9,14-24

→Saul begegnet Samuel

5

9,25-27

→Samuel erzwingt ein Vieraugengespräch mit Saul

 

→Kapitel X.

1

10,1-9

→Samuel salbt Saul zum König

A

→ABBILDUNG:

Samuel salbt Saul

2

10,10-16

→Sauls Reise nach Gilgal über den Hügel Gottes

3

10,17-27

→Saul wird auf der Versammlung der Israeliten bei Mizpa durch Losentscheid zum König bestimmt

 

→Kapitel XI.

1

11,1-3

→Die Ammoniter belagern Jabesch und fordern die Unterwerfung

2

11,4-13

→Saul mobilisiert die Stämme Israels und siegt über die Ammoniter

3

11,14-15

→Sauls Königtum wird von den Israeliten in Gilgal bestätigt

 

→Kapitel XII.

1

12,1-25

→Samuels Abschied

 

→Kapitel XIII.

1

13,1-8

→Jonatan, der Sohn Sauls, beginnt einen Aufstand gegen die Philister

2

13,9-15a

→Der Bruch zwischen Samuel und Saul

3

13,15b-23

→Die Vorbereitungen zum Krieg gegen die Philister

 

→Kapitel XIIII.

1

14,1-16

→Jonatan greift mit seinem Waffenträger einen Vorposten der Philister an

2

14,17-23

→Saul greift mit seinem Heer in die Schlacht ein, die Jonatan auslöste, und vertreibt die Philister

3

14,24-31

→Jonatan verstößt nach der Schlacht unwissend gegen ein Gebot Sauls

4

14,32-35

→Das Volk vergeht sich nach der Schlacht am Blut der Beutetiere

5

14,36-46

→Jonatan wird für die Übertretung der Anordnung Sauls für schuldig befunden, aber vom Volk freigesprochen

6

14,47-48

→Notiz zu den kriegerischen Aktivitäten Sauls während seiner Regierungszeit

7

14,49-52

→Notiz über die Familie Sauls

 

→Kapitel XV.

1

15,1-35

→Saul wird verworfen

 

→Kapitel XVI.

 

 

16,1 - 21,1

 

IV. DAVID AM KÖNIGSHOF SAULS

 

1

16,1-13

→David wird zum König gesalbt

A

→ABBILDUNG:

 

Die Salbung Davids

2

16,14-23

→David kommt an Sauls Hof

 

→Kapitel XVII.

1

17,1-58

→David und Goliat

A

→ABBILDUNG:

 

David und Goliat

 

→Kapitel XVIII.

1

18,1-5

→David gewinnt Jonatan zum Freund

2

18,6-9

→Saul wird vom Volk gedemütigt

3

18,10-16

→Saul gerät aus Eifersucht in Zorn über David

4

18,17-19

→Sauls Versuch, seine Tochter Merab mit David verheiraten, scheitert

5

18,20-26a

→Sauls jüngere Tochter Michal verliebt sich in David

6

18,16b-30

→David gewinnt Sauls Tochter Michal zur Frau

 

→Kapitel XIX.

1

19,1-7

→Jonatan setzt sich für David bei Saul ein

2

19,8-10

→Saul versucht erneut, David mit einer Lanze zu töten

A

→ABBILDUNG:

Die Geschichte von Sauls Zorn gegen die Freunde David und Jonatan

3

19,11-17

→Michal rettet David

4

19,18-24

→David flieht zu Samuel nach Rama unter den Schutz Gottes

 

→Kapitel XX.

1

20,1-3

→Jonatan und David bekräftigen ihre Freundschaft

2

20,4-16

→Jonatan verspricht David, Sauls Absichten zu erforschen

3

20,17-23

→Jonatan und David vereinbaren ein Zeichen, das David über Sauls Haltung informieren soll

4

20,24-34

→Sauls Zorn gegen Jonatan, der nun von Sauls Bosheit überzeugt ist

5

20,35-40

→Jonatan warnt David mit dem vereinbarten Zeichen

6

20,41 - 21,1

→Jonatan und David verabschieden sich

 

→Kapitel XXI.

 

 

21,2 - 26,25

 

V. DAVID AUF DER FLUCHT VOR SAUL

 

1

21,2-7

→David erhält vom Priester Ahimelech Schaubrot

A

→ABBILDUNG:

David erhält Schaubrot und Goliats Schwert

2

21,8-10

→David erhält von Ahimelech Goliats Schwert

3

21,11-16

→David flieht zu König Achisch von Gat

 

→Kapitel XXII.

1

22,1-2

→David sammelt eine eigene Truppe

2

22,3-5

→David bringt seine Familie bei den Moabitern in Sicherheit

3

22,6-8

→Saul beklagt die Untreue seiner Leute und fordert Aufklärung über den Verbleib Davids

4

22,9-15

→Der Edomiter Doeg verrät den Priester Ahimelech

5

22,16-19

→Saul lässt aus Rache 85 Priester und alle Bewohner Nobs tödten

6

22,20-23

→Abjatar, ein Sohn Ahimelechs, rettet sich und flieht zu David

 

→Kapitel XXIII.

1

23,1-13

→David in Keia

2

23,14-15

→David in der Wüste Sif

3

23,16-18

→Der Bund zwischen Jonatan, Sauls Sohn, und David

4

23,19-26

→Die Sifiter verraten Saul Davids Aufenthaltsort

5

23,27-28

→Ein Angriff der Philister unterbricht Sauls Vorhaben

6

24,1

→David flieht nach En-Gedi

 

→Kapitel XXIIII.

1

24,2-23

→David verschont Saul in der Höhle von En-Gedi

 

→Kapitel XXV.

1

25,1a

→Samuels Tod

2

25,1b-39a

→Die Geschichte von Nabal und Abigail

3

25,39b-42

→David wirbt um die Witwe Abigail und heiratet sie

4

25,43-44

→Notiz zu Davids Frauen

 

→Kapitel XXVI.

1

26,1-25

→David verschont Saul zum zweiten Mal

A

→ABBILDUNG:

David beweist die erneute Schonung von Sauls Leben

 

→Kapitel XXVII.

 

 

27 - 30

 

VI. DAVID BEI DEN PHILISTERN

 

1

27,1-4

→David flieht mit seinen Männern nach Gat zu Achis, dem Philister

2

27,5-7

→David bekommt von Achis die Stadt Ziklag

3

27,8-12

→David führt zahlreiche Schlachten und rottet immer die Bewohner der eroberten Gebiete aus

 

→Kapitel XXVIII.

1

28,1-2

→Die Philister bereiten eine Schlacht gegen Israel vor

2

28,3-25

→Das Orakel von En-Dor ∙ Die Geschichte von Saul und der Totenbeschwörerin

 

→Kapitel XXIX.

1

29,1-11

→Die Philisterfürsten verweigern David die Teilnahme an der Schlacht gegen Israel

 

→Kapitel XXX.

1

30,1-6

→Die Amelekiter hatten während Davids Abwesenheit Ziklag erobert, sowie Frauen und Kinder entführt

2

30,7-20

→David verfolgt die Ameliketer und befreit die gefangenen Frauen und Kinder

3

30,21-25

→David lässt alle seine Männer unabhängig vom geleisteten Beitrag zum Erfolg gleichmäßig entlohnen

4

30,26-30

→David schickt Beutegut seiner Feldzüge nach Juda

 

→Kapitel XXXI.

 

 

31

 

VII. SAULS NIEDERLAGE UND TOD

 

1

31,1-3

→Die Schlacht der Israeliten gegen die Philister in den Bergen Gilboa ∙ Jonatan und zwei seiner Brüder sterben

2

31,4-6

→Der schwerverwundete Saul tötet sich selbst

3

31,7

→Die Israeliten fliehen und verlassen das Ostjordanland

A

→ABBILDUNG:

Sauls Tod in der Schlacht auf dem Gilboa

4

31,8-10

→Die siegreichen Philister schänden die Leichname Sauls und seiner Söhne

5

31,11-13

→Die Bewohner von Jabesch begraben die sterblichen Überreste Sauls und seiner Söhne

 

  Ende des Erſten Buchs Samuel.

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zur Gliederung des Bibeltextes

 

Im Jahr 1545 wa­ren Ka­pi­tel­ein­tei­lun­gen be­reits be­kannt. Doch da­rü­ber hin­aus gab es nur we­ni­ge Mög­lich­kei­ten, den Text nach The­men und In­hal­ten zu struk­tu­rie­ren.

Den heu­ti­gen An­sprü­chen ge­nügt das nicht. Ne­ben Vers­num­mern be­nö­tigt der Le­ser wei­te­re Hil­fen für den Ein­stieg in die bib­li­sch­en Texte. Glie­de­run­gen nach Sinn­ab­schnit­ten und nach The­men­blöcken sind hilf­rei­che In­stru­mente.

→Lesen Sie in diesem Artikel unsere Änsätze für die hier abgebildete Gliederung der Texte.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

Vorrede auf die Propheten

→Vorrede auf die Bücher der Propheten

Luther widmet den Prophetenbüchern eine umfangreiche Vorrede. Sie seien reich an Predigten und Beispielen für christliches Leben und sie Weissagen die Ankunft Christi.

Wallpapers Bibeltexte
Titel

→Wallpapers Bibeltexte

Bildschirmhintergründe für ihren Monitor mit Texten und Sprüchen in Luther-Deutsch aus Luthers Biblia von 1545, einige davon zusätzlich in Hebräisch und Latein.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 16.05.2020