Der Prophet Sacharja| Vorrede

Sie sind hier: ⏵Home | ⏵Lutherbibel 1545 | ⏵Die Bücher der Propheten | ⏵Der Prophet Sacharja | Vorrede
Die Prophetenbücher

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Bücher der Propheten

Der Prophet Sacharja

Dr. Martin Luthers Vorrede

 

 

Zum Text in 14 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel
 

 

 

D. Mart. Luth.

 

 

 

[148a]

 

Vórrede auff den Pro-
pheten SacharJa

 

 

Über den Propheten Sacharja

 

DIeſer Próphet iſt nacĥ

der Baby­lo­ni­ſchen Ge­feng­nis ge­weſt / Vnd hat / ſampt ſeinem geſellen Haggai / Je­ru­ſa­lem vnd den Tempel helffen wider bawen / vnd das zerſtrewet Volck / wider zuſamen bringen / Auff das widerumb ein Regiment vnd Ordnung im Lande angericht würde. Vnd iſt fur war der allertröſtlichſten Propheten einer / Denn er viel lieblicher vnd tröſtlicher Geſichte furbringet / vnd viel ſüſſer vnd freundlicher wort gibt.

 

 

Summarium der Kapitel 1 bis 4

 

Da mit er das betrübte vnd zerſtrewet Volck / tröſte vnd ſtercke / den Baw vnd das Regiment anzufahen / welchs bis daher groſſen vnd mancherley widerſtand erlidden hatte / Solchs thut er / bis in das v. Capit.

 

 

Summarium des Kapitels 5

 

IM. v. weiſſaget er / vnter einem Geſicht des Brieues vnd Scheffels von den falſchen Lerern / die hernach komen ſolten / im Jüdiſchen Volck / die Chriſtum verleugnen würden / Welchs Geſicht noch heutiges tages die Jüden betrifft.

 

 

Summarium des Kapitels 6

 

IM. vj. weiſſaget er vom Euangelio Chriſti / vnd dem geiſtlichen Tempel in aller Welt zu bawen / Weil jn die Jüden verleugneten vnd nicht haben wolten.

 

 

Summarium der Kapitel 7 und 8

 

IM. vij. vnd viij. hebt ſich eine Frage / Darauff der Prophet antwortet / tröſtet vnd vermanet ſie abermal zum Baw vnd Regiment / Vnd beſchleuſſt da mit ſolche Weiſſagung ſeiner zeit vom wi­der­baw­en.

 

 

Summarium der Kapitel 9 und 10

 

IM. ix. gehet er in die zukünfftige zeit / vnd weiſſagt erſtlich / Cap. x. Wie der groſſe Alex­an­der ſolte Tyrum / Zidon vnd die Philiſter gewinnen / Da mit die gantze Welt geöffenet würde dem zukünfftigen Euangelio Chriſti / Vnd füret den König Chriſtum zu Jeruſalem ein / auff einem Eſel.

 

 

Summarium der Kapitel 11 bis 13

 

ABer im. xj. weiſſagt er / das Chriſtus von den Jüden verkaufft ſolt werden / vmb dreiſſig Silberlinge / Darumb er ſie auch verlaſſen würde / Das Jeruſalem endlich zerſtöret / vnd die Jüden im jrthumb verſtockt vnd zerſtrewet ſolten werden. Vnd alſo das Euangelium vnd das Reich Chriſti vnter die Heiden komen / nach dem leiden Chriſti / da mit er vorhin / als der Hirte / geſchlagen / vnd die Apoſtel / als die Schafe / zerſtrewet ſolten werden / Denn er muſte vor hin leiden / vnd alſo in ſeine herrligkeit komen.

 

 
[148a | 148b]

 

 

Vorrede.

 

 

 

Summarium des Kapitels 14

 

IM letzten Capit. da er Jeruſalem verſtöret hat / Hebt er auch auff das Leuitiſch Prieſterthum / ſampt ſeinem weſen vnd Gerete vnd Feiertagen / vnd ſpricht / Es werden alle geiſtliche Ampt / gemein ſein / Gotte damit zu dienen / vnd nicht mehr allein des ſtammes Leui. Das iſt / Es ſolten ander Prieſter / ander Feſt / ander Opffer / ander Gottes-

dienſt komen / welche auch vben kundten / ander Stemme / Ja auch Egypten vnd alle Heiden /
Das heiſſt das alte Teſtament rein
abgethan vnd weggenomen.

 

 

❦❧

 

 

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luthers erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

 
 
Biblia
1545
Sach
Vorrede