Das Buch der Richter
Kapitel X.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Geschichtsbücher des AT | ►Das erste Buch der Richter | Kapitel X.
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das Buch der Richter

 

C. X.

 

Ri 10,1-18

 

Der Text in 21 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Das Buch der Richter

 

Gliederung Kapitel 10

 

Nr.

Text 1545

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel X.

 

 

3,6 - 16,31

 

III. DIE RICHTERERZÄHLUNGEN

 

 

 

10,1-2

 

III.7. Richter Tola

 

1

10,1-2

→Die dreiundzwanzigjährige Zeit des Richters Tola

 

 

10,3-5

 

III.8. Richter Jair

 

2

10,3-5

→Die zweiundzwanzigjährige Zeit des Richters Jair

 

 

10,6 - 12,7

 

III.9. Richter Jefta

 

3

10,6-9

→Die achtzehnjährige Zeit der Unterdrückung durch die Ammoniter

4

10,10-16

→Die Reue der Israeliten wegen ihrer Untreue zu Gott

5

10,17-18

→Die Suche der Israeliten nach einem neuen Oberhaupt

 

 

Ri 10,8

 

Im folgenden Text ist der bezeichnete Vers hervorgehoben.

 

 

 

Das Bucĥ
der Ricĥter.

 

 

 

 

[138a | 138b]

 

 

Das Bucĥ    C․ XXI.

Thola.

 

 

 

X.

 

 

III.7.

Richter Tola

 

10,3-5

 

 

Die dreiundzwanzigjährige Zeit des Richters Tola

 

NAch AbiMelech macht ſich auff zu hel-

ffen- Iſrael / Thola ein man von Iſaſchar / ein ſon Pua / des ſons Dodo. Vnd er wonet zu Samir auff dem gebirge Ephraim / 2vnd richtet Iſrael drey vnd zwenzig jar / vnd ſtarb / vnd ward begraben zu Samir.

 

 

III.7.

Richter Jair

 

10,1-2

 

 

Die zweiundzwanzigjährige Zeit des Richters Jair

 

NAch jm macht ſich auff Jair ein Gileaditer / vnd richtet Iſrael zwey vnd zwenzig jar. 4Vnd hatte dreiſſig Söne / auff dreiſſig Eſel füllen reitten / Vnd hatte dreiſſig Stedte / die heiſſen / Dörffer Jair / bis auff dieſen tag / vnd ligen in Gilead. 5Vnd Jair ſtarb / vnd ward begraben zu Kamon.

Jair

22. jar.

 

 

III.9.

Richter Jeftah

 

10,6 - 12,7

 

 

Die achtzehnjährige Zeit der Unterdrückung durch die Ammoniter

 

ABer die kinder Iſrael theten fürder vbel fur dem HERRN / vnd dieneten Baalim / vnd Aſtharoth / vnd den Göttern zu Syria / vnd den Göttern zu Zidon / vnd den Göttern Moab / vnd den Göttern der kinder Ammon / vnd den Göttern der Philiſter / vnd verlieſſen den HERRN / vnd dieneten jm nicht. 7Da ergrimmet der zorn des HERRN vber Iſrael / vnd verkaufft ſie vnter die hand der Philiſter vnd der kinder Ammon. 8Vnd ſie zutratten vnd zuſchlugen die kinder Iſrael / von dem jar an wol achzehen jar / nemlich alle kinder Iſrael / jenſeid dem Jordan / im Land der Amoriter / das in Gilead ligt. 9Dazu zogen die kinder Ammon vber den Jordan / vnd ſtritten wider Juda / BenJamin / vnd wider das haus Ephraim / Alſo das Iſrael ſeer geengſtet ward.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Philiſter.

 

Kinder

Ammon.

 

 

Die Reue der Iſraeliten wegen ihrer Untreue zu Gott

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

→Deut. 32.

DA ſchrien die kinder Iſrael zu dem HERRN / vnd ſprachen / Wir haben an dir geſündiget / Denn wir haben vnſern Gott verlaſſen / vnd Baalim gedienet. 11Aber der HERR ſprach zu den kindern Iſrael / Haben euch nicht auch gezwungen die Egypter / die Amoriter / die kinder Ammon / die Philiſter / 12die Zidonier / die Amalekiter vnd Maoniter? vnd ich halff euch aus jren henden / da jr zu mir ſchriet. 13Noch habt jr mich verlaſſen / vnd andern Göttern gedienet / Darumb wil ich euch nicht mehr helffen / 14Gehet hin / vnd ſchreiet die Götter an die jr erwelet habt / Laſt euch dieſelben helffen zur zeit ewrs trübſals. 15Aber die kinder Iſrael ſprachen zu dem HERRN / Wir haben geſündigt / mache es nur Du mit vns / wie dirs gefellet / Allein errette vns zu dieſer zeit. 16Vnd ſie theten von ſich die frembden Götter / vnd dieneten dem HERRN / Vnd es jamert jn / das Iſrael ſo geplagt ward.

 

 

Die Suche der Iſraeliten nach einem neuen Oberhaupt

 

17VND die kinder Ammon a ſchrien / vnd lagerten ſich in Gilead / Aber die kinder Iſrael verſamleten ſich / vnd lagerten ſich zu Mizpa. 18Vnd das volck der Oberſten zu Gilead ſprachen vnternander / Welcher anfehet zu ſtreiten wider die kinder Ammon / der ſol das Heubt ſein vber alle die in Gilead wonen.

a

Jauchzeten.

 

 

 

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

Jud.
Das Buch der Richter.
Der Richter.
Judicum.

Biblia Vulgata: Judicum

Das Buch der Richter

Das Buch der Richter

Ri

Ri

Ri

Deut.
Das fünfte Buch Moſe.
Deuteronomius.

Biblia Vulgata: Deuteronomium

Das fünfte Buch Moses (Deuteronomium)

Deuteronomium

5. Buch Mose

5. Mose

Dtn

5Mos

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 14.11.2019  

 
 
Biblia
1545
Ri
10