Das erste Buch Samuel

Kapitel IIII.

Symbol Biblia 1545

Die Lutherbibel von 1545

 

Die Texte der Lutherbibel von 1545 in Frakturschrift

Das Alte Testament

Die Geschichtsbücher

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Das 1. Buch Samuel

 

C. IIII.

 

1Sam 4,1b-22

 

Der Text in 24 Kapiteln

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Samuel.

 

 

 

 

[150b]

 

 

II.

VERLUST UND RÜCKKEHR DER BUNDESLADE

 

4 - 7

 

 

IIII.

 

41b

 

Der heutige Vers 4,1a bil­det in die­ser Aus­ga­be das En­de des Ka­pi­tels III.

 

 

Die Philister besiegen die Israeliten

Eben-

Ezer. Heiſſt helffenſtein.

→Inf. ca.7.

ISrael aber zoch aus den Phi­liſ­tern entgegen in den ſtreit / vnd la­ger­ten ſich bey Eben­Ezer. Die Phi­liſ­ter aber hatten ſich ge­la­gert zu Aphek / 2vnd rü­ſte­ten ſich ge­gen Iſrael. Vnd der ſtreit teilet ſich weit / vnd Iſrael ward fur den Phi­liſ­tern ge­ſchla­gen / Vnd ſchlu­gen in der or­de­nung im felde bey vier tau­ſent Man.

 

 

Die Israeliten holen die Bundeslade ins Kriegslager

 

VND da das volck ins Luger kam / ſprachen die el­te­ſten Iſrael / Warumb hat vns der HERR heute ſchlahen laſſen fur den Phi­li­ſtern? Laſſt vns zu vns nemen die Lade des Bunds des HERRN von Silo / vnd laſſt ſie vnter vns komen / das ſie vns helffe von der hand vnſer Feinde. 4Vnd das volck ſandte gen Silo / vnd lies von dannen holen die Lade des Bunds des HERRN Ze­ba­oth / der vber den Cherubim ſitzt / Vnd waren da die zweene ſöne Eli mit der Laden des Bunds Gottes / Hophni vnd Pinehas. 5Vnd da die Lade des Bunds des HERRN in das Lager kam / jauchzete das gantze Iſrael mit einem groſſen jauchzen / das die erde erſchallet.

→*1)

 

 

Die Philister bessegen die Israeliten erneut und erbeuten die Bundeslade ∙ Die Söhne Elis kommen dabei um

 

6DA aber die Phi­li­ſter höreten das geſchrey ſolchs jauchzens / ſprachen ſie / Was iſt das geſchrey ſolchs groſſen jauchzens in der Ebreer lager? Vnd da ſie erfuren / das die Lade des HERRN ins Lager komen were / 7furchten ſie ſich / vnd ſprachen / Gott iſt ins Lager komen. Vnd ſprachen weiter / Weh vns Denn es iſt vorhin nicht alſo geſtanden / 8weh vns / Wer wil vns erretten von der hand dieſer mech­ti­gen Götter? Das ſind die Götter / die Egyp­ten ſchlugen mit al­ler­ley Plage in der wüſten. 9So ſeid nu getroſt vnd Men­ner / jr Phi­li­ſter / das jr nicht dienen müſſet den Ebreern / wie ſie euch gedienet haben / Seid Men­ner vnd ſtreitet. 10Da ſtritten die Phi­li­ſter / Vnd Iſrael ward ge­ſchla­gen / vnd ein jg­li­cher floch in ſeine hutten / Vnd es war ein ſeer groſſe Schlacht / das aus Iſrael fielen drei­ſſig tau­ſent Man fusuolcks. 11Vnd die Lade Gottes ward genomen / vnd die zween ſöne Eli / Hophni vnd Pinehas ſtorben.

 

 

Ein Bote überbringt die schlechten Nachrichten an Eli, der daraufhin tödlich verünglückt

 

DA lieff einer von BenJamin aus dem Heer / vnd kam gen Silo deſſelben tages / vnd hatte ſein Kleid zuriſſen / vnd hatte erden auff ſein heubt

 

 

 

 

[150b | 151a]

 

 

Samuel.     C. IIIIV.

Eli․

CLI.

 

 

geſtrewet. 13Vnd ſihe / als er hinein kam / ſas Eli auffm Stuel / das er auff den weg ſehe / Denn ſein hertz ware zaghafft vber der Laden Gottes / Vnd da der Man in die Stad kam / ſagt ers an / vnd die gantze Stad ſchrey.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eli.

40. jar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Icabod.

14VND da Eli das laut ſchreien höret / fragt er / Was iſt das fur ein laut getümel? Da kam der Man eilend vnd ſagt Eli an 15(Eli aber war acht vnd neunzig jar alt / vnd ſeine augen waren tunckel / das er nicht ſehen kund) 16Der Man aber ſprach zu Eli / Ich kom / vnd bin heute aus dem Heer geflohen. Er aber ſprach / Wie gehets zu mein Son? 17Da antwortet der Verkundiger / vnd ſprach / Iſrael iſt geflohen fur den Phi­li­ſtern / vnd iſt eine groſſe Schlacht im volck geſchehen / vnd deine zwene ſöne Hophni vnd Pineas ſind geſtorben / Dazu / die Lade Gottes iſt genomen. 18Da er aber der Laden Gottes gedacht / fiel er zu rück vom ſtuel am thor / vnd brach ſeinen Hals entzwey / vnd ſtarb / Denn er war alt / vnd ein ſchweer Man. Er richtet aber Iſrael vierzig jar.

 

Die Schwie­ger­toch­ter Elis stirbt bei der Geburt ihres Sohnes

SEine Schnur aber Pinehas weib war ſchwanger / vnd ſolt ſchier geliegen / Da ſie das gerüchte höret / das die Lade Gottes genomen vnd jr Schweher vnd Man tod war / krümet ſie ſich vnd gebar / denn es kam ſie jre wehe an. 20Vnd da ſie jtzt ſtarb / ſprachen die Wei­ber / die neben jr ſtunden / Fürchte dich nicht / du haſt einen jungen Son / Aber ſie antwortet nichts / vnd nams auch nicht zu hertzen. 21Vnd ſie hies den Knaben Icabod / vnd ſprach / die Herr­lig­keit iſt da hin von Iſrael / weil die Lade Gottes genomen war / vnd jr Schweher vnd jr Man. 22Vnd ſprach abermal / Die Herr­lig­keit iſt da hin von Iſrael / Denn die Lade Gottes iſt genomen.

Wenn Men­ſchen vnd ver­nunfft ob­ligt / ſo ge­het Got­tes wort vnd alle ehre da­hin / Da fel­let das recht Prie­ſter­ampt zu­rück / vnd ſtirbt / vnd das alles aus Got­tes zorn. Aber die ſo ge­win­nen / ha­ben dar­nach kei­ne ru­ge im Ge­wiſ­ſen / Denn wo Got­tes wort nicht recht ge­het / thut es den Ge­wiſ­ſen alles leid an / wie hie die La­de Got­tes den Phi­liſ­tern / So lan­ge bis ſie zu letzt jre ſchan­de be­ken­nen müſ­ſen / das ſie Got­tes wort ver­ke­ret ha­ben / vnd mit eh­ren wi­der zu­recht brin­gen müſ­ſen. Das iſt hie be­deut mit den gül­den Er­ſen vnd Meu­ſen / welches nichts iſt / denn die heim­li­che pla­ge der Ge­wiſ­ſen / die zu letzt of­fen­bar wird durch Got­tes wort wie S. Paulus ſagt. →2. Tim. 3. Ire tor­heit wird of­fen­bar wer­den je­der­man.

 

 

 

 

1) Druckfehler: Luger

Korrektur: Lager

 

 

 

 

Holzschnitte der Bibel

Die Holzschnitte der Bibel

Holzschnitt in 1Sam IIII.

»Der Verlust der Bundeslade und der Tod Elis«

Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Erläuterungen zur Abbildung in 1Sam IIII.

Im Bild sind mehrere Szenen zu sehen, die sich nacheinander abspielten:

1. Die Israeliten hatten die Bundeslade geholt und in die Schlacht gegen die Philister geführt. Die Philister gewannen die Schlacht und erorberten die Bundeslade (1Sam 4,3-10).

2. Die beiden Söhne Elis werden von einem Philister erschlagen (1Sam 4,11).

3. Ein Soldat der Israeliten, der aus der Schlacht entkommen konnte, brachte die schlechten Nachrichten nach Silo (1Sam 4,12-17).

4. Der alte und blinde Eli saß am Tor auf einer Kiste. Als er die schrecklichen Nachrichten hörte, stürzte er rücklings von der Kiste und brach sich das Genick (1Sam 4,18).

 

 

Biblia 1545

Wörterbuch zur Lutherbibel

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Compendia Librorum

Abkürzungen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1. Reg.
j. Re.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

2.Tim.
Die ander Epiſtel S. Pauli: An Timotheum.

Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Timotheum II

Der zweite Brief des Paulus an Timotheus

2. Timotheusbrief

2. Tim

2 Tim

2Tim

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

 

 

Biblia 1545

   Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther er­klärt den Sinn und die Be­deu­tung des Al­ten Tes­ta­ments und der Ge­set­ze Mo­se. Die­se Schrif­ten sei­en für Chris­ten sehr nütz­lich zu le­sen, nicht zu­letzt des­halb, weil Je­sus, Pe­trus und Pau­lus mehr­fach da­raus zi­tie­ren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 13.11.2020  

 
Biblia
1545
1Sam
IIII.