Das erste Buch Samuel

Kapitel XIX.

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 1. Buch Samuel

 

C. XIX.

 

1Sam 19,1-24

 

Der Text in 31 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel XIX.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XIX.

 

 

16,1 - 21,1

 

IV. DAVID AM KÖNIGSHOF SAULS

 

1

19,1-7

→Jonatan setzt sich für David bei Saul ein

2

19,8-10

→Saul versucht erneut, David mit einer Lanze zu töten

A

→ABBILDUNG:

Die Geschichte von Sauls Zorn gegen die Freunde David und Jonatan

3

19,11-17

→Michal rettet David

4

19,18-24

→David flieht zu Samuel nach Rama unter den Schutz Gottes

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Samuel.

 

 

 

 

[160b]

 

 

XIX.

 

 

Jonatan ſetzt ſich für David bei Saul ein

 

SAul aber rede mit ſeinem ſon Jonathan

vnd mit allen ſeinen Knechten / das ſie Dauid ſolten tödten. Aber Jonathan Sauls ſon hatte Dauid ſeer lieb / 2vnd verkündigets jm / vnd ſprach / Mein vater Saul trachtet darnach / das er dich tödte. Nu ſo beware dich morgens / vnd bleibe verborgen vnd verſtecke dich. 3Ich aber wil erause gehen / vnd neben meinem vater ſtehen auff dem felde da du biſt / vnd von dir mit meinem Vatter reden / vnd was ich ſehe / wil ich dir kund thun.

 

 

 

 

 

 

 

 

→Sup. 17.

VND Jonathan redet das beſte von Dauid mit ſeinem vater Saul / vnd ſprach zu jm / Es verſündige ſich der König nicht an ſeinem knechte Dauid / denn er hat keine ſünde wider dich gethan / Vnd ſein thun iſt dir ſeer nütze. 5Vnd er hat ſein Leben in ſeine hand geſetzt / vnd ſchlug den Philiſter / vnd der HERR thet ein gros Heil dem gantzen Iſrael / Das haſtu geſehen / vnd dich des gefrewet / Warumb wiltu dich denn an vnſchüldigem Blut verſündigen / das du Dauid on vrſach tödteſt? 6Da gehorcht Saul der ſtim Jonathan / vnd ſchwur / So war der HERR lebt / er ſol nicht ſterben. 7Da rieff Jonathan Dauid / vnd ſagt jm alle dieſe wort vnd bracht jn zu Saul / das er fur jm war / wie vorhin.

 

 

Saul verſucht erneut, David mit einer Lanze zu töten

Vgl. →1Sam 18,10-11

 

ES erhub ſich aber wider ein ſtreit / Vnd Dauid zoch aus / vnd ſtreit wider die Philiſter / vnd thet eine groſſe Schlacht / das ſie fur jm flohen. 9Aber der böſe Geiſt vom HERRN kam vber Saul / vnd er ſaſs in ſeinem

 

 

 

 

[160b | 161a]

 

 

Samuel.     C. XIX

Saul.

CLXI.

 

 

 

hauſe / vnd hatte einen Spies in ſeiner hand / Dauid aber ſpielet auff den Seiten mit der hand. 10Vnd Saul trachtet Dauid mit dem Spies an die wand zu ſpieſſen / Er aber reis ſich von Saul / vnd der Spies fuhr in die wand / Dauid aber floh / vnd entran die ſelbige nacht.

 

 

Michal rettet David

SAul ſand aber Boten zu Dauids haus / das ſie jn bewareten vnd tödteten am morgen. Das verkündigt dem Dauid ſein weib Michal / vnd ſprach / Wirſtu nicht dieſe nacht deine Seel erretten / ſo muſtu morgen ſterben. 12Da lies jn Michal durchs Fenſter ernider das er hin gieng / entfloh vnd entran. 13Vnd Michal nam ein Bilde / vnd legts ins Bette / vnd leget ein Zigenfell zu ſeinen heubten / vnd deckts mit Kleidern zu. 14Da ſandte Saul Boten / das ſie Dauid holeten. Sie aber ſprach / Er iſt kranck. 15Saul aber ſandte Boten Dauid zu beſehen / vnd ſprach / Bringet jn er auff zu mir mit dem Bette / das er getödtet werde. 16Da nu die Boten kamen / ſihe / da lag das Bild im bette / vnd ein Zigenfell zu ſeinen heubten. 17Da ſprach Saul zu Michal / Warumb haſtu mich betrogen vnd meinen Feind gelaſſen / das er entrünne? Michal ſprach zu Saul / Er ſprach zu mir / Las mich gehen / oder ich tödte dich.

Michal.

 

 

David flieht zu Samuel nach Rama unter den Schutz Gottes

 

DAuid aber entfloch vnd entran / vnd kam zu Samuel gen Rama / vnd ſagt jm an alles / was jm Saul gethan hatte / Vnd er gieng hin mit Samuel / vnd blieben zu Naioth. 19Vnd es ward Saul angeſagt / Sihe Dauid iſt zu Naioth in Rama. 20Da ſandte Saul Boten / das ſie Dauid holeten. Vnd ſie ſahen zween Chor Propheten weiſſagen / vnd Samuel war jr Auffſeher / Da kam der geiſt Gottes auff die Boten Sauls / das ſie auch weiſſageten. 21Da das Saul ward angeſaget / ſandte er andere Boten / die weiſſageten auch. Da ſandte er die dritten Boten / die weiſſageten auch.

Dauid

fliehet fur Saul etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sup. 10.

22DA gieng er ſelbs auch gen Rama / vnd da er kam zum groſſen Brun / der zu Seku iſt / fraget er vnd ſprach / Wo iſt Samuel vnd Dauid? Da ward jm geſagt / Sihe zu Naioth in Rama. 23Vnd er gieng daſelbs hin gen Naioth in Rama / Vnd der geiſt Gottes kam auch auff jn / vnd gieng einher vnd weiſſaget / bis er kam gen Naioth in Rama. 24Vnd er zog auch ſeine Kleider aus / vnd weiſſagt auch fur Samuel / vnd fiel a blos nider den gantzen tag / vnd die gantze nacht. Da her ſpricht man / Iſt Saul auch vnter den Propheten?

 

a

(Blos)

Nicht das er na­cket ge­we­ſen ſey / ſon­dern hat die Kö­nig­li­che Klei­der ab­ge­legt / vnd nur ge­mei­ne Klei­der an be­hal­ten / als ein an­der Menſch. Vnd fiel ni­der den gan­tz­en tag etc. das iſt / Er bettet mit jnen vnd / wenn ſie ni­der fie­len / fiel er auch ni­der mit jnen.

 

 

 

   1Sam XVIII.

1Sam XX.   

 

 

Die Holzschnitte der Bibel

Holzschnitt in 1Sam XIX.

»Die Geschichte von Sauls Zorn gegen die Freunde David und Jonatan«

Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Erläuterungen zur Abbildung in 1Sam XIX.

Im Bild sind mehrere Szenen zu sehen, die sich nacheinander abspielten:

1. Saul richtet seinen Spieß gegen David, der gerade Harfe spielt (1Sam 18,10-11; 1Sam 19, 9-10).

2. Die Boten bewachen in der Nacht Davids Haus (1Sam 19,11).

3. Michal, Davids Frau, lässt David heimlich zum Fenster hinab. David flieht aus der Burg Sauls (1Sam 19,11-12).

4. Jonathan schießt wie vereinbart Pfeile und gibt dem verborgenen David damit das Zeichen, dass Saul ihn tatsächlich töten lassen will (1Sam 20,12-23.35-39).

5. David verabschiedet sich von Jonathan (1Sam 20,41-42).

 

 

Wörtersuche

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1. Reg.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

Pſal.
Der Pſalter.

Biblia Vulgata: Psalmi

Der Psalter

Die Psalmen

Das Buch der Psalmen

Ps

Ps

Ps

Sup.
Su.

Latein: [vide] supra Kapitelnummer

»[Siehe] [weiter] oben, Kapitelnummer«oder
»[Siehe] oben, [im selben Buch] Kapitelnummer«.

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 16.05.2020  

 
 
Biblia
1545
1Sam
XIX.