Das erste Buch Samuel

Kapitel X.

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 1. Buch Samuel

 

C. X.

 

1Sam 10,1-27

 

Der Text in 31 Kapiteln

 

Gliederung Kapitel X.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel X.

 

 

8 - 15

 

III. SAUL WIRD KÖNIG · SEIN UNGEHORSAM

 

1

10,1-9

→Samuel salbt Saul zum König

A

→ABBILDUNG:

Samuel salbt Saul

2

10,10-16

→Sauls Reise nach Gilgal über den Hügel Gottes

3

10,17-27

→Saul wird auf der Versammlung der Israeliten bei Mizpa durch Losentscheid zum König bestimmt

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Samuel.

 

 

 

 

[153b]

 

 

X.

 

 

Samuel ſalbt Saul zum König

 

DA nam Samuel ein öleglas / vnd gos

auff ſein Heubt / vnd küſſet jn / vnd ſprach / Siheſtu / das dich der HERR zum Fürſten vber ſein Erbteil geſalbet hat? 2Wenn du jtzt von mir geheſt / ſo wirſtu zween Menner finden bey dem grabe Rahel / in der grentze BenJamin zu Zelzah / die werden zu dir ſagen / Die Eſelinne ſind gefunden / die du zu ſuchen biſt gegangen / Vnd ſihe / dein Vater hat die Eſel aus der acht gelaſſen / vnd ſorget vmb euch / vnd ſpricht / Was ſol ich vmb meinen Son thun?

 

 

 

 

[153b | 154a]

 

 

Samuel.     C. X.

Saul

zum König geſalbet etc.

CLIIII.

 

 

 

3VND wenn du dich von dannen furbas wendeſt / ſo wirſtu komen zu der Eichen Thabor / daſelbs werden dich antreffen drey Menner / die hin auff gehen zu Gott gen BethEl. Einer tregt drey Böcklin / der ander drey ſtück Brots / der dritte ein Flaſſchen mit wein. 4Vnd ſie werden dich freundlich grüſſen / vnd dir zwey Brot geben / die ſoltu von jren henden nemen.

 

5DArnach wirſtu komen auff den hügel Gottes / da der Philiſter lager iſt / Vnd wenn du daſelbs in die Stad komeſt / wird dir begegen ein hauffen Propheten / von der Höhe er ab komend / vnd fur jnen her ein Pſalter / vnd Paucken / vnd Pfeiffen vnd Harffen / vnd ſie weiſſagend / 6Vnd der Geiſt des HERRN wird vber dich geraten / das du mit jnen weiſſageſt / Da wirſtu ein ander Man werden.

 

7WEnn dir nu dieſe Zeichen komen / So thu was dir vnter handen kompt denn Gott iſt mit dir. 8Du ſolt aber fur mir hin ab gehen gen Gilgal / Sihe / da wil ich zu dir hin ab komen / zu opffern Brandopffer vnd Danckopffer. Sieben tage ſoltu harren bis ich zu dir kome / vnd dir kund thu / was du thun ſolt. 9Vnd da er ſeine ſchuldern wandte / das er von Samuel gienge / gab jm Gott ein ander hertz / vnd kamen alle dieſe Zeichen auff den ſelben tag.

 

 

Sauls Reiſe nach Gilgal über den Hügel Gottes

 

VND da ſie kamen an den Hügel / Sihe / da kam jm ein Propheten hauffe entgegen / Vnd der geiſt Gottes geriet vber jn / das er vnter jnen weiſſaget. 11Da jn aber ſahen alle / die jn vorhin gekand hattet / das er mit den Propheten weiſſagetet / ſprachen ſie alle vnternander / Was iſt dem ſon Kis geſchehen? Iſt Saul auch vnter den Propheten? 12Vnd einer daſelbs antwortet / vnd ſprach / Wer iſt jr Vater? Da her iſt das Sprichwort komen / Iſt Saul auch vnter den Propheten. 13Vnd da er aus­ge­weiſ­ſagt hatte / kam er auff die Höhe.

ES ſprach aber Sauls vetter zu jm vnd zu ſeinem Knaben / Wo ſeid jr hin gegangen? Sie ant­wor­ten / die Eſelin zu ſuchen / Vnd da wir ſahen / das ſie nicht da waren / kamen wir zu Samuel. 15Da ſprach der vetter Saul / Sage mir / Was ſagt euch Samuel? 16Saul antwortet ſeinem Vettern / Er ſagt vns das die Eſelinnen gefunden weren / Aber von dem Kö­nig­reich ſagt er jm nicht / was Samuel geſaget hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Wer iſt jr vater)

Das iſt / Laſſt ſie weiſ­ſa­gen / Iſts doch nicht vom Va­ter an­ge­bo­ren ſon­dern von Gott der iſt der rech­te Va­ter.

 

 

 

 

[154a | 154b]

 

 

I. Bucĥ    C. XXI.

Sául.

 

 

 

Saul wird auf der Verſammlung der Iſraeliten bei Mizpa durch Losentſcheid zum König beſtimmt

 

Samuel aber berieff das volck zum HERRN gen Mizpa / 18vnd ſprach zu den kindern Iſrael / So ſagt der HERR der Gott Iſrael / Ich hab Iſrael aus Egypten gefüret / vnd euch von der Egyp­ter hand errettet / vnd von der hand aller König­rei­che die euch zwungen. 19Vnd jr habt heute ewrn Gott verworffen / der euch aus alle ewrem vn­glück vnd trübſal geholffen hat / vnd ſprecht zn jm / Setze einen König vber vns. Wolan / So trettet nu fur den HERRN / nach ewren Stemmen vnd Freund­ſchaff­ten.

 

20DA nu Samuel alle ſtemme Iſrael erzu bracht / ward getroffen der ſtam BenJamin. 21Vnd da er den ſtam BenJamin erzu bracht mit ſeinen Ge­ſchlech­ten / ward getroffen das geſchlecht Matri / vnd ward getroffen Saul der ſon Kis / Vnd ſie ſuchten jn / aber ſie funden jn nicht. 22Da fragten ſie forder den HERRN / Wird er auch noch herkomen? Der HERR antwortet / Sihe / Er hat ſich vnter die faſs verſteckt. 23Da lieffen ſie hin vnd holeten jn von dannen / Vnd da er vnter das Volck trat / war er eins heubts lenger denn alles volck. 24Vnd Samuel ſprach zu allem volck / Da ſehet jr / welchen der HERR erwelet hat / Denn jm iſt kein gleicher in allem volck. Da jauchtzet alles volck / vnd ſprach / Glück zu dem Könige.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehre ſol man flie­hen vnd ſich da­zu trei­ben laſſ­en.

 

→Sup. 8.

25SAmuel aber ſaget dem volck alle Recht des Königreichs / vnd ſchreibs in ein Buch / vnd legt es fur den HERRN. Vnd Samuel lies alles Volck gehen / einen jglichen in ſein haus / 26vnd Saul gieng auch heim gen Gibea / vnd gieng mit jm des Heers ein teil / welcher hertz Gott rürete. 27Aber etliche loſe Leute ſprachen / Was ſolt vns dieſer helffen? Vnd verachteten jn / vnd brachten jm kein Geſchenck / Aber er thet als höret ers nicht.

 

 

 

   1Sam IX.

1Sam XI.   

 

 

Die Holzschnitte der Bibel

Holzschnitt in 1Sam X.

»Samuel salbt Saul«

Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Erläuterungen zur Abbildung in 1Sam X.

1. Auf ausdrücklichen Wunsch des Volkes hin ist Samuel genötigt, einen König für die Israeliten zu bestimmen. Samuel wählt Saul und salbt ihn. (1Sam 10,1).

2. Als die Bevölkerung sah, dass ihr Wunsch erfüllt worden ist, freute sie sich darüber (rechts im Bild). Israel hatte nun einen König (1Sam 10,24).

3. Doch gab es etliche Menschen im Volk (links im Bild), die mit der Entscheidung und mit der Salbung Sauls nicht einverstanden waren. Sie bezweifelten den Sinn dieser Aktion (1Sam 10,27).

 

 

Wörtersuche

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1. Reg.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

Sup.
Su.

Latein: [vide] supra Kapitelnummer

»[Siehe] [weiter] oben, Kapitelnummer«oder
»[Siehe] oben, [im selben Buch] Kapitelnummer«.

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 08.02.2020  

 
 
Biblia
1545
1Sam
X.