Das erste Buch Samuel
Kapitel XXIX.

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 1. Buch Samuel

 

C. XXIX.

 

1Sam 29,1-11

 

Der Text in 31 Kapiteln

 
Auswahl der Beiträge und Kapitel

Das erste Buch Samuel

 

Gliederung Kapitel XXIX.

 

Nr.

Textstelle

Abschnitt | Link zum Text

Kapitel XXIX.

 

 

27 -30

 

VI. DAVID BEI DEN PHILISTERN

 

1

29,1-11

→Die Philisterfürsten verweigern David die Teilnahme an der Schlacht gegen Israel

 

Anm: Kapiteleinteilung nach der Ausgabe von 1545, Angabe der Textstelle nach heutiger Zählweise.

 

 

 

 

 

Das Erſte Bucĥ
Samuel.

 

 

 

 

[167a]

 

 

XXIX.

 

 

Die Philiſterfürſten verweigern David die Teilnahme an der Schlacht gegen Iſrael

 

DIe Philiſter aber verſamleten alle jre

Heer zu Aphek / Vnd Iſrael lagerte ſich zu Ain in Jeſreel. 2Vnd die Fürſten der Philiſter giengen daher mit hunderten vnd mit tauſeten / Dauid aber vnd ſeine Menner giengen hinden nach bey Achis.

 

DA ſprachen die Fürſten der Philiſter / Was ſollen dieſe Ebreer? Achis ſprach zu jnen / Iſt nicht das Dauid der knecht Saul des königs Iſrael? der nu bey mir geweſen iſt jar vnd tag / vnd habe nichts an jm gefunden / ſint der zeit er abgefallen iſt bis her? 4Aber die Fürſten der Philiſter wurden zornig auff jn / vnd ſprachen zu jm / Las den Man vmbkeren / vnd an ſeinem ort bleiben / da du jn hin beſtellet haſt / das er nicht mit vns hin ab ziehe / zum ſtreit / vnd vnſer Widerſacher werde im ſtreit / Denn woran kund er ſeinem Herrn bas gefallen thun / denn an den köpffen dieſer Menner? 5Iſt er nicht der Dauid / von dem ſie ſungen am Reigen / Saul hat tauſent geſchlagen / Dauid aber zehen tauſent?

 

 

 

 

[167a | 167b]

 

 

I․ Bucĥ    C․ XXIXXXX.

Dauid.

 

 

DA rieff Achis Dauid / vnd ſprach zu jm / So war der HERR lebt / ich halt dich fur redlich / vnd dein ausgang vnd eingang mit mir im Heer gefelt mir wol / vnd hab nichts arges an dir geſpürt / ſint der zeit du zu mir komen biſt bis her / Aber du gefelleſt den Fürſten nicht. 7So kere nu vmb vnd gehe hin mit frieden / auff das du nicht vbel thuſt fur den augen der Fürſten der Philiſter. 8Dauid aber ſprach zu Achis / Was hab ich gethan / vnd was haſtu geſpüret an deinem Knecht / ſint derzeit ich fur dir geweſen bin bis her / das ich nicht ſolt komen vnd ſtreitten wider die Feinde meines Herrn des Königs?

 

9AChis antwortet / vnd ſprach zu Dauid / Ich weis wol / Denn du gefelleſt meinen augen / als ein Engel Gottes / Aber der Philiſter Fürſten haben geſagt / Las jn nicht mit vns hin auff in ſtreit ziehen. 10So mach dich nu morgen früe auff / vnd die Knechte deines Herrn die mit dir komen ſind / vnd wenn jr euch morgen früe auffgemacht habt / das liecht iſt / ſo gehet hin. 11Alſo machten ſich Dauid vnd ſeine Menner früe auff / das ſie des morgens hin giengen / vnd wider in der Philiſter land kemen / Die Philiſter aber zogen hin auff gen Jeſrael.

 

 

 

   1Sam XXVIII.

1Sam XXX.   

 
 

 

Wörtersuche

Wörtersuche

Gesuchtes Luther-Wort eingeben:

Die Liste aller der Schlagwörter im Wörterbuch findet sich im →Register.

Hilfe

 
Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

Luthers Verweise auf biblische Bücher

 Kürzel

 Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

 Moderne Bibel

 Kürzel

1. Reg.
1. Sam.
1. Samu.
I. Buch Samuel.
Das Erſte Buch Samuel
Regum j.

Biblia Vulgata: Samuhel, I Regum

Das erste Buch Samuel

Das 1. Buch Samuel

 

1. Sam

1 Sam

1Sam

Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

 

 

Hinweise zur Stilkunst.de-Ausgabe der Lutherbibel von 1545

Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

Der Text aus der Luther­bi­bel ist auf un­se­ren Sei­ten in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

 
 
Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
Vorrede auf das Alte Testament

→Vorrede auf das Alte Testament

Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

 

Sabrina

Text | Grafik | Webdesign | Layout:

©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

SK Version 06.01.2020  

 
 
Biblia
1545
1Sam
XXIX.