Das zweite Buch der Könige
Kapitel II.

◉ Home | ►Lutherbibel 1545 | ►Die Geschichtsbücher des AT | ►Das zweite Buch der Könige | Kapitel 2
Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

 

Biblia
 

Die gantze Heilige Schrifft Deudsch
D. Martin Luther, Wittenberg 1545

Die Geschichtsbücher des Alten Testaments

Das 2. Buch der Könige

 

C. II.

 

2Kon

Kapitel 2

 

Der Text in 25 Kapiteln

 
Auswahl der Kapitel

Hinweis: Aus dem 2. Buch der Könige sind derzeit nur sieben von 25 Kapiteln verfügbar!

     

    Gliederung Kapitel 2

     

    Nr.

    Textstelle

    Abschnitt | Link zum Text

    Kapitel II.

     

     

    2 - 10

     

    VI. DIE GESCHEHNISSE ZUR ZEIT DES ELISA

     

     

     

    2,1-25

     

    VI.1 ELIAS ENTRÜCKUNG UND SEIN NACHFOLGER ELISA

     

    A

    →ABBILDUNG:

     

    ELIAS ENTRÜCKUNG MIT DEM HIMMLISCHEN WAGEN

    1

    2,1-10

    →Elisa befürchtet Elias Tod

    2

    2,11-14

    →Elia wird entrückt

    3

    2,15-18

    →Elisa wird zu einer ergebnislosen Suche nach Elia gedrängt

    4

    2,19-22

    →Elisa reinigt das Wasser ungenießbarer Quellen

    5

    2,23-25

    →Elisa verflucht freche Kinder

     

     

     

     

    Das Ander Bucĥ:
    von den Konigen.

     

     
    [204a]

     

     

    VI.
    DIE GESCHEHNISSE ZUR ZEIT DES ELISA

     

     

     

    2 - 10

     

     

    VI.1
    ELIAS ENTRÜCKUNG UND SEIN NACHFOLGER ELISA

     

     

     

    2,1-25

     

    II.

     

     

    2Kon 2: Elias Entrückung mit dem himmlischen Wagen

     

     

    Eliſa befürchtet Elias Tod

     

    DA aber der Herr wolt Elia im wetter gen

    Himel holen / gieng Elia vnd Eliſa von Gilgal. 2Vnd Elia ſprach zu Eliſa / Lieber bleibe hie / denn der HERR hat mich gen BethEl geſand. Eliſa aber ſprach / So war der HERR lebt / vnd deine ſeele / ich verlas dich nicht. Vnd da ſie hin ab gen BethEl kamen / 3giengen der Propheten kinder die zu BethEl waren er aus zu Eliſa / vnd ſprachen zu jm / Weiſeſtu auch / das der HERR wird deinen Herrn heute a von deinen Heubten nemen? Er aber ſprach / Ich weis es auch wol / ſchweiget nur ſtille.

    4VND Elia ſprach zu jm / Eliſa / Lieber bleib hie / denn der HERR hat mich gen Jeriho geſand. Er aber ſprach / So war der HERR lebt / vnd deine ſeele / ich verlas dich nicht. Vnd da ſie gen Jeriho kamen / 5tratten der Propheten kinder die zu Jeriho waren zu Eliſa / vnd ſprachen zu jm / Weiſſeſtu auch / das der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Heubten nemen? Er aber ſprach / Ich weis auch wol / ſchweigt nur ſtille. 6Vnd Elia ſprach zu jm / Lieber bleib hie / denn der HERR hat mich geſand an den Jordan. Er aber ſprach / So war der HERR lebt / vnd deine ſeele / ich verlaſſe dich nicht. Vnd giengen die beide mit einander. 7Aber funffzig Menner vnter der Propheten

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    a

    (Von deinen Heupten)

    Zun Heubten ſein heiſt Mei­ſter vnd Le­rer ſein. Zun füſſen ſein / heiſſt Schü­ler vnd vn­ter­than ſein. Denn wenn der Le­rer le­ret / ſitzt er hö­her denn der Schü­ler das er ſie zun füſ­ſen / vnd ſie jn zun heub­ten ha­ben. Alſo ſagt S. Pau­lus →Act. 22. Er hab zun füſ­ſen Ga­ma­li­el das Ge­ſetz ge­ler­net. Vnd iſt faſt ein ge­mei­ne weiſe der Schrifft / alſo zu re­den auff Ebre­iſch.

     

     
    [204a | 204b]

    .

     

    II․ Bucĥ von den    C․ IIIII

    Elia

    nimpt Gott hinweg.

     

     

     

     

     

    kinder giengen hin vnd tratten gegen vber von fernen / Aber die beide ſtunden am Jordan.

    8DA nam Elia ſeinen Mantel / vnd wickelt jn zuſamen / vnd ſchlug ins Waſſer / das teilet ſich auff beide ſeiten / das die beide trocken durch hin giengen. 9Vnd da ſie hinüber kamen / ſprach Elia zu Eliſa / Bitte / was ich dir thun ſol / ehe ich von dir genomen werde. Eliſa ſprach / Das dein Geiſt bey mir ſey a zwifeltig. 10Er ſprach / Du haſt ein hartes gebeten / Doch / ſo du mich ſehen wirſt / wenn ich von dir genomen werde / ſo wirds ja ſein / Wo nicht / ſo wirds nicht ſein.

     

     

    a

    Nicht wolt Eliſa zwi­fel­ti­gen Geiſt Elia ha­ben / ſo es doch ein geiſt iſt. →1. Cor. 12. in allen Hei­li­gen / Son­dern ein zwi­fel­ti­gen mund deſ­ſel­bi­gen geiſts das er ſter­cker vnd mehr pre­di­gen kund­te / denn Elia. Als er auch thet.

     

     

    Elia wird entrückt

     

    →Gen. 5.

    VND da ſie mit einander giengen / vnd er redet / ſihe / da kam ein fewriger Wagen mit fewrigen Roſſen / vnd ſcheideten die beide von einander / vnd Elia fur alſo im wetter gen Himel. 12Eliſa aber ſahe es / vnd ſchrey / Mein Vater / mein Vater / Wagen Iſrael vnd ſein Reuter. Vnd ſahe jn nicht mehr / Vnd er faſſet ſeine Kleider vnd zureis ſie in zwey ſtück.

    Hiſtoria

    von Eliſa.

     

    13VND hub auff den mantel Elia der jm entfallen war / vnd keret vmb vnd trat an den vfer des Jordans / 14vnd nam den ſelben mantel Elia der jm ent­fal­len war / vnd ſchlug ins waſſer / vnd ſprach / Wo iſt nu der HERR der Gott Elia? Vnd ſchlug ins Waſſer / Da teilet ſichs auff beiden ſeiten / vnd Eliſa gieng hin durch.

     

     

    Eliſa wird zu einer ergebnisloſen Suche nach Elia gedrängt

     

    VND da jn ſahen der Propheten kinder / die zu Jeriho gegen jm waren / ſprachen ſie / Der geiſt Elia ruget auff Eliſa / vnd giengen jm entgegen / vnd betten an zur erden. 16Vnd ſprachen zu jm / Sihe / Es ſind vnter deinen Knechten funffzig Menner ſtarcke Leute / die las gehen / vnd deinen Herrn ſuchen / Vieleicht hat jn der Geiſt des HERRN genomen / vnd jrgend auff einen Berg oder jrgend in ein Tal geworffen. Er aber ſprach / Laſſt nicht gehen. 17Aber ſie nötigeten jn / bis er ſich vngeberdig ſtellet / vnd ſprach / Laſſt hin gehen. Vnd ſie ſandten hin funffzig Menner / vnd ſuchten jn drey tage / Aber ſie funden jn nicht / 18vnd kamen wider zu jm. Vnd er bleib zu Jeriho / vnd ſprach zu jnen / Sagt ich euch nicht / jr ſoltet nicht hin gehen.

     

     

    Eliſa reinigt das Waſſer ungenießbarer Quellen

     

    VND die Menner der ſtad ſprachen zu Eliſa / Sihe / es iſt gut wonen in dieſer Stad / wie mein Herr ſihet / Aber es iſt böſe Waſſer / vnd das Land vnfruchtbar. 20Er ſprach / Bringet mir her ein newe Schale / vnd thut Saltz drein / Vnd ſie brachtens jm. 21Da gieng er hinaus zu der waſ­ſer­quell / vnd warff das Saltz drein / vnd ſprach / So ſpricht der HERR / Ich hab dis waſſer geſund gemacht / Es ſol hinfurt kein tod noch vnfruchtbarkeit daher komen. 22Alſo ward das Waſſer geſund bis auff dieſen tag / nach dem wort Eliſa / das er redet.

     

     

    Eliſa verflucht freche Kinder

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    42. Kinder von Beeren zuriſſen.

    VND er gieng hin auff gen BethEl / Vnd als er auff dem wege hin an gieng / kamen kleine Knaben zur Stad er aus / vnd ſpotteten jn / vnd ſprachen zu jm / Kalkopff kom er auff / kalkopff kom er auff. 24Vnd er wand ſich vmb / Vnd da er ſie ſahe / flucht er jnen im Namen des HERRN / Da kamen zween Beeren aus dem walde / vnd zuriſſen der Kinder zwey vnd vierzig. 25Von dannen gieng er auff den berg Carmel / vnd keret vmb von dannen gen Samaria.

     

     

     

     

    Holzschnitt im 2. Buch der Könige, Kapitel 2: »Elias Entrückung mit dem himmlischen Wagen«

    Klicken Sie auf das Bild oben, um eine größere Ansicht zu erhalten.

     
    Aus dem Verzeichnis der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

    Luthers Verweise auf biblische Bücher

     Kürzel

     Bezeichnung in Luthers Biblia 1545

     Moderne Bibel

     Kürzel

    4. Reg.
    4. Re.
    2. Buch von den Königen.
    Regum iiij.

    Biblia Vulgata: Malachim seu Regum, IV Regum

    Das zweite Buch der Könige

    Das 2. Buch der Könige

    2. Kön

    2 Kön

    2Kon

    Gen.
    Ge.
    Gene.
    Das erste Buch Moſe.
    Geneſis.

    Biblia Vulgata: Genesis

    Das erste Buch Mose (Genesis)

    Genesis

    1. Buch Mose

    1. Mose

    Gen

    1Mos

    Ac.
    Act.
    Acto.
    Der Apoſteln Geſchicht / beſchrieben von S. Lucas.

    Biblia Vulgata: Actus Apostolorum

    →Zum Text

    Die Apostelgeschichte des Lukas

    Apostelgeschichte

    Apg

    Apg

    Apg

    1.Cor.
    1. Corin.
    1. Corinth.
    Die j. Epiſtel S. Paul an die Corinther.

    Biblia Vulgata: Epistula Pauli ad Corinthios I

    Der erste Brief des Paulus an die Korinther

    1. Korintherbrief

    1. Kor

    1 Kor

    1Kor

    Erläuterungen siehe →Liste der Abkürzungen und Namen biblischer Bücher

     

     

    Erläuterungen zum Satz und zur Typografie des Bibeltextes

    Der Text aus der Luther­bi­bel auf die­ser Sei­te ist in An­leh­nung an das Druck­bild des Ori­gi­nals von 1545 wie­der­ge­ge­ben.

    Den Sei­ten­auf­bau, die ver­wen­de­ten Schrif­ten, die Schreib­re­geln der Frak­tur­schrift und Luthers In­ten­tio­nen, mit der Ty­po­gra­fie Le­se­hil­fen be­reit­zu­stel­len, er­läu­tert dem in­ter­es­sier­ten Le­ser un­ser Ar­ti­kel »Satz und Ty­po­gra­fie der Luther­bi­bel von 1545«.

     
     
    Empfehlungen: Das könnte Sie auch interessieren
    Vorrede auf das Alte Testament

    →Vorrede auf das Alte Testament

    Luther erklärt den Sinn und die Bedeutung des Alten Testaments und der Gesetze Mose. Diese Schriften seien für Christen sehr nützlich zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil Jesus, Petrus und Paulus mehrfach daraus zitieren.

     

    Sabrina

    Text | Grafik | Webdesign | Layout:

    ©by Reiner Makohl | Stilkunst.de
    ©by Sabrina | SABRINA CREATIVE DESIGN™

    SK Version 21.07.2019  

     
     
    Biblia
    1545
    2Kon
    2